Beim Comeback erst im Finale gestoppt: Philipp Arne Bergmann (l.) und Yannick Harms (TC Hameln).  Foto: privat
de plus

Bergmanns Knie hält

WRIEZEN. Die gute Nachricht vorab: Das Knie von Philipp Arne Bergmann hält. Der Beachvolleyballer des TC Hameln, der aufgrund einer Knieverletzung monatelang ausfiel, feierte an der Seite seines Partners Yannick Harms beim Masters des Thüringer Volleyball-Verbandes in Wriezen sein Comeback.

Bergmann
de plus

Bergmann wieder fit: Comeback in Wriezen

WRIEZEN. Es hat ein halbes Jahr gedauert, jetzt ist Philipp Arne Bergmann wieder fit. Der Beachvolleyballer des TC Hameln, der aufgrund einer Knieverletzung monatelang ausfiel, feiert an der Seite seines Partners Yannick Harms beim Masters des Thüringer Volleyball-Verbandes in Wriezen sein Comeback.

Yannick Harms (l.) und Alexander Walkenhorst  Foto: sbt
de plus

Verletzung stoppt Walkenhorst

BINZ. Das ist bitter! Mit drei Siegen hatten sich Yannick Harms (TC Hameln) und sein Interimspartner Alexander Walkenhorst (SW Essen) beim mit 40 000 Euro dotierten Supercup in Binz souverän für das Halbfinale qualifiziert, dann kam das Aus.

Bergmann/Harms foto: sbt
de plus

Bergmann immer noch nicht fit

BINZ. Eins steht fest: Yannick Harms und Philipp Arne Bergmann (TC Hameln) werden beim mit 40 000 Euro dotierten Supercup in Binz ihren Titel nicht gemeinsam verteidigen können. Harms ist nach seiner Verletzung zwar wieder fit, aber Bergmann noch nicht.



Awesa (ID: 1218297)

stw sports (ID: 1218296)

Wer will mich?

Timon und Sumba sind ein verschmustes Brüderpaar. Die kuscheligen Kater suchen eine liebevolle Familie mit Garten. Kommt doch im Tierheim vorbei, sie schnurren schon vor Vorfreude.

zum Video


Ergebnisse und Tabellen

Tabellen NDZ (ID: 290701)

 

e-Paper
Online Service-Center






© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG