Klettern über Baumstämme.
de plus

Auf zum Quäl-Sonntag

HAMELN. Hameln macht mobil – auf zum Quäl-Sonntag am Rennacker. Dort auf der Anlage des TC kämpfen sich ab 12 Uhr beim 4. Klüt-Trail-Run rund 400 Teilnehmer durch einen überaus strapaziösen Parkour von 17 Hindernissen.

Die jungen Trampolinturner überzeugten in Bösingfeld.  pr
de plus

Bache triumphiert– Weper holt Bronze

BÖSINGFELD. 56 Vereine starteten beim Extertal-Cup in Bösingfeld. Darunter auch der VfL Hameln, der TC Hameln und die TSG Bodenwerder.

Adrian Heitmann
de plus

Adrian Heitmann Landesmeister

HANNOVER. Die Nachwuchsgewichtheber von Trainer Roman Bossauer zeigten sich bei den offenen Landesmeisterschaften in Hannover von ihrer besten Seite und gewannen Gold und Silber.

Beim Kreuzheben bereiteten Dieter Hundertmark auch 205 Kilo keine Probleme. Foto: pr
de plus

Hundertmarks Goldtour

LAUCHHAMMER. Wenn Dieter Hundertmark (TC Hameln) zu Meisterschaften fährt, soll sich die Tour für ihn schon lohnen. Die Rechnung ging auch bei der Deutschen Classic-Meisterschaft im Kraftdreikampf auf. Hundertmark ließ sich im Wettkampf der Senioren 60+ (bis 83 kg) wie im Vorjahr den Sieg nicht streitig machen.

Ingo Vogt
de plus

Vogt hat Play-Offs im Visier

DIEDERSEN. Die Bundesliga-Darter des SC Diedersen starten mit einem Heimspieltag in die neue Saison der Staffel Nord. Die Mannschaft um Kapitän Ingo Vogt empfängt Samstag die Teams aus Buxtehude (12 Uhr) und Berlin (17 Uhr).

In Aktion: Der Zweitliga-Achter des RV Weser.  Foto: rbl
de plus

„Alles aus uns herausholen“

HAMELN. In Berlin steigt am Samstag das Saisonfinale der 1. und 2. Ruder-Bundesliga (RBL). Vor historischer Kulisse entlang der East Side Gallery werden die schnellsten Sprint-Achter Deutschlands auf der Spree noch einmal ihre Kräfte messen.

M. Rosensky
de plus

Rattenfänger-Cup beim DT Hameln

HAMELN. Bereits zum sechsten Mal schlagen die Tennisspieler am Samstag beim Rattenfänger-Cup des DT Hameln auf. „Mit aktuell schon ca. 40 Anmeldungen sind wir gut im Soll. Natürlich hoffen wir, bis Donnerstag noch in Richtung der 60 Teilnehmer zu kommen“, sagt DTH-Sportwart Markus Rosensky.

Die Young Dragons.  Foto: pr
de plus

Young Dragons mit Top-Leistung

BEVERUNGEN. Drei Siege! Die Bilanz des Hamelner Kanu-Clubs beim Dragon Power Cup in Beverungen kann sich sehen lassen. Zumal auch noch zwei dritte Plätze heraussprangen.

Jossi van Aaken
de plus

Medaillensammeln beim Kürpokal

GROSS BERKEL. Von der Meisterklasse bis zu den jüngsten Nachwuchsgruppen – beim Kampf um den Niedersächsischen Kürpokal durfte niemand von den Rollkunstläufern und -läuferinnen fehlen. So wartete in der Sporthalle Groß Berkel jede Menge Arbeit auf das ...

Sieg über 50 m: Tarik Benze von der LG Weserbergland (48).  Fotos: olz
de plus

Tarik mit Papas Sprint-Gen

HAMELN-PYRMONT. Den Abschluss der Freiluftsaison im Weserbergland-Stadion wollte sich kaum einer entgehen lassen. 113 Athleten traten bei der Kreismeisterschaft in den Sprung- und Sprint-Disziplinen an. Voll war es mit bis zu 15 Athleten aber nur in den Schüler-Klassen, wo Pia Doering (VfL Hameln/W15) vier Titel holte.

Die Sieger beim Klütberglauf auf einen Blick.  Foto: mha
de plus

Mußmann läuft allen davon

HAMELN. „Einigen war es sicher schon zu heiß, aber es war tolles Laufwetter“, meinte Cheforganisator Miroslaw Warchol vom TC Hameln. Die Teilnehmernehmerzahlen bei der 9. Auflage des Klütturm-Berglaufes gaben ihm Recht. 92 Renner, und damit fast die angepeilte Marke von 100, nahmen den schweißtreibenden Anstieg vom Schützenplatz hinauf auf den Klüt und wieder zurück in Angriff.

M. Warchol
de plus

Warchol erwartet rund 100 Teilnehmer

HAMELN. „Für einen Berglauf gelten andere Regeln“, sagt Organisator Miroslaw Warchol. „Denn je anspruchsvoller die Strecke, umso kleiner die Fangemeinde.“ Sein Klütturm-Berglauf ist anspruchsvoll und hat seine 100 Fans. Und die werden auch am Samstag kommen, wenn der TC Hameln zum 9. Mal den Lauf veranstaltet.

H. Werner
de plus

Herbert Werner hat Top 10 im Visier

HAMBURG. Früh aufstehen muss Herbert Werner am Sonntag. Denn schon um 10 Uhr muss der M-65-Senior von der LG Weserbergland in Hamburg an der Startlinie stehen. Vom Start in der City geht es auf dem Kurs um die Alster um die deutschen Titel im Zehn-Kilometer-Straßenlauf.

Christian Senft brachte aus London drei Medaillen mit.  Foto: pr
de plus

Medaillensammeln an der Themse

LONDON. Wer nach London fliegt, bringt natürlich auch ein schönes Andenken mit. Wie Christian Senft vom Team Redfire Bad Münder, der mit dem deutschen Taekwondo-Nationalkader in die britische Metropole an der Themse geflogen war. Von den British Open brachte er zwei Gold- und einer Bronzemedaille mit nach Bad Münder.

Zeigt am Samstag ihr Können: Leonie Maluschka vom RST Hummetal.  Foto: pr
de plus

Rollen mit Leonie und Co.

GROSS BERKEL. Es darf gerollt werden – am liebsten auf das Treppchen. Groß Berkel ist am Wochenende Schauplatz des Niedersächsischen Kürpokals. Alles, was im Land im Rollkunstlaufen Rang und Namen hat, dreht hier seine Runden. Insgesamt 200 junge Sportler – darunter 60 vom RST Hummetal, RESC Hameln und VfR Aerzen.

Ehrung der neuen Kreismeister Jan Pieper (li.) mit Varus und Franziska Engelmohr mit Confienca.
de plus

Meisterlicher Ritt im Regen

HAMELN. Fast wie bestellt – zum Hamelner Reitturnier öffnete Petrus mal wieder die Schleusen. Doch der Regen hielt Jan Pieper und „Varus“ nicht auf. Der Nienstedter holte sich wie im Vorjahr im Springreiten die Siegerschärpe des Kreisverbandes Weserbergland. Die Dressur gewann Franziska Engelmohr (RV Bisperode).

Auf schnellen Beinen zum Silber: Isabell Garling.  Foto: mha
de plus

Silber für Garling

HANNOVER. Die Sprinterinnen der LG Weserbergland können noch viel mehr als sprinten. Den Beweis erbrachten sie bei der Fünfkampf-Landesmeisterschaft in Hannover. Isabell Garling wurde dort sogar Vizemeisterin der Frauen und lag mit ihren 2885 Punkten nur um 31 Zähler hinter Meisterin Rebecca Christen (SG Lemwerder).

Europameister Tim Schubert
de plus

Schubert triumphiert bei der EM

FREIBURG. Tim Schubert triumphierte bei der Rollkunstlauf-EM! Der für das RST Hummetal startende Bad Pyrmonter glänzte bei der Europameisterschaft, die am Sonntag in Freiburg endet, mal wieder als Medaillensammler. Sein größter Erfolg war der Sieg in der Kombination. In der Pflicht und im Kürprogramm holte er Bronze.

Hoch hinaus geht es wieder beim Hamelner Reitturnier. Foto: pr
de plus

Wer holt sich die Schärpe?

HAMELN. Drei Tage volles Programm – das Organisationsteam des Reitervereins Hameln steht ganz schön im Stress. Für die Turniertage auf der schmucken Reitanlage am Tönebönweg haben Reiterinnen und Reiter aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Hessen ihre Pferde bereits im Vorfeld für mehr als 900 Starts gemeldet.

Rebecca Reckemeyer  Foto: pr
de plus

Chattanooga lockt Reckemeyer

ZELL AM SEE. Das Ziel in Zell am See lag für Rebecca Reckemeier (ESV Hameln) nicht auf der Ziellinie, sondern viel weiter westlich. Sie wollte sich beim 70.3-Ironman in Österreich für die Halbdistanz-WM qualifizieren. Das klappte. Als fünfte TW35-Athletin löste sie das Ticket für die WM 2017 in Chattanooga/Tennessee.

Immer mit dem richtigen Durchblick im Tor: HSV-Routinier Marc Noh.  Foto: haje
de plus

Laatzen holt den HSV-Pokal

HAMELN. Platz fünf bei den Herren, Rang drei bei den Junioren und Silber beim Mixed-Wettbewerb. Die Ausbeute des Hamelner SV beim eigenen Wasserball-Turnier im Südbad konnte sich sehen lassen. Pokalsieger bei der 48. Auflage wurde FSH Laatzen nach einem knappen 5:4-Finalerfolg gegen Vorjahres-Champion Herford.

Starke Leistung: Moritz Rosen von der LG Weserbergland.  mha
de plus

Moritz meisterlich

DELMENHORST. Gold und Silber hat Moritz Rosen von der LG Weserbergland bei der Landesmeisterschaft der U20- sowie U16-Jugend in Delmenhorst eingefahren. Am ersten Tag war er mit 1,79 Metern im Hochsprung der Beste.



Awesa (ID: 1218297)

stw sports (ID: 1218296)

Wer will mich?

Jagdterrier Odin ist vier Jahre alt und kein Katzenfreund, dafür aber nicht leinenscheu. Das kleine Energiebündel möchte von seinen neuen Besitzern durch lange Spaziergängen ausgepowert werden. Das Tierheim ist wochentags von 15 bis 17.30 und samstags von 11.00 bis 13 Uhr geöffnet. Ein Videobeitrag von Mathias Lindner.

zum Video






Ergebnisse und Tabellen

Tabellen NDZ (ID: 290701)

 

e-Paper
Online Service-Center






© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG