Verwirrung in Ungarn: Erst durften die Flüchtlinge aus Budapest Richtung Österreich abfahren, doch dann stoppten Polizisten den Zug. Foto: Herbert P. Oczeret
de plus

Flüchtlinge verweigern Fahrt in ungarisches Aufnahmelager

Bicske (dpa) - Im ungarischen Bicske haben sich am Donnerstagabend rund 500 Flüchtlinge gegen ihren Transport in ein Flüchtlingslager gewehrt.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Francois Hollande. Foto: Kay Nietfeld/Archiv
de plus

Deutsch-französischer Vorstoß für Flüchtlingsquoten

Brüssel/Budapest/Bern (dpa) - Unter dem Druck dramatisch steigender Flüchtlingszahlen haben Deutschland und Frankreich eine gemeinsame Initiative für verbindliche Aufnahmequoten in der EU gestartet.

Hilfe für Flüchtlinge - wo kann man spenden?

Berlin (dpa) - Viele Hilfsorganisationen haben zu Spenden für Flüchtlinge aufgerufen. Eine Auswahl:

Hunderte Flüchtlinge sitzen in Ungarn fest. Die Situation spitzt sich zu. Im Streit über eine gerechtere Verteilung der Flüchtlinge in Europa zeichnet sich die Möglichkeit eines Kompromisses ab. Foto: Zsolt Szigetvary
de plus

Analyse: Chaos in Ungarn, Hoffnungsschimmer in Brüssel

Budapest/Bicske/Brüssel (dpa) - Es wird gestritten, gezaudert und gezögert: Seit Monaten wirkt die Europäische Union völlig überfordert mit dem Zustrom Hunderttausender Flüchtlinge.

Orban rügte die «verfehlte Einwanderungspolitik» der EU und den mangelnden Schutz ihrer Außengrenzen. Foto: Julien Warnand
de plus

Ungarns Regierungschef zu Flüchtlingen: «Deutsches Problem»

Budapest/Brüssel (dpa) - Flüchtlingschaos in Budapest: Die ungarische Polizei hat sich erneut vom Ostbahnhof zurückgezogen, der seit Dienstag für Migranten gesperrt war. Hunderte Flüchtlinge, die seit Tagen vor dem Gebäude gewartet hatten, strömten d ...

Brandanschlag auf geplante Flüchtlingsunterkunft in Witten

Witten (dpa) - Unbekannte haben in Witten im Ruhrgebiet ein leerstehendes Haus in Brand gesetzt, das bald als Flüchtlingsunterkunft genutzt werden soll. Ein fremdenfeindlicher Hintergrund sei wahrscheinlich, teilte die Polizei mit.

Die Leistungen, die an Asylbewerber gezahlt wurden, sind zum fünften Mal in Folge gestiegen. Der Spitzenwert von 1996 wurde aber noch nicht erreicht Foto: Kay Nietfeld
de plus

Deutlich mehr Leistungen für Asylbewerber

Wiesbaden (dpa) - Rund 363 000 Menschen haben Ende 2014 in Deutschland Geld und Sachleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten. Das waren 61 Prozent mehr als im Jahr zuvor und der fünfte Anstieg in Folge.

Unter dem Hashtag «#KiyiyaVuranInsanlik» (in etwa: «Menschheit an die Küste gespült») sorgten die Fotos auf Twitter für zahlreiche Reaktionen. Foto: Dogan News Agency
de plus

Totes Flüchtlingskind: «So ein Bild trifft direkt ins Herz»

Berlin (dpa) - Was löst der Anblick des herzzerreißenden Fotos im Kopf aus? Darf man es zeigen? Antworten zu der weltweiten Debatte:

Ein Hinweisschild informiert in verschiedenen Sprachen in einer Erstaufnahme-Einrichtung für Flüchtlinge über die Zeiten der Taschengeld-Ausgabe. Foto: Jens Büttner/Archiv
de plus

De Maizière: Geldleistungen für Asylbewerber lösen Sog aus

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat seine Forderung bekräftigt, die Geldleistungen für Asylbewerber auf den Prüfstand zu stellen.

Erstmals mehr als 100 000 Flüchtlinge in einem Monat

Berlin (dpa) - Im August sind mehr als 100 000 Flüchtlinge nach Deutschland gekommen und damit mehr als je zuvor in einem einzelnen Monat.

Empörung über nummerierte Flüchtlinge in Tschechien

Prag (dpa) - Nach einer Welle der Entrüstung auf sozialen Netzwerken will Tschechien fortan auf die Nummerierung von Flüchtlingen mit Filzstiften verzichten. Fotos hatten gezeigt, wie eine Polizistin Zahlen auf die Hände von Flüchtlingskindern s ...

Heidenaus Bürgermeister Jürgen Opitz. Foto: Rainer Jensen
de plus

Heidenaus Bürgermeister redet mit Einwohnern

Heidenau (dpa) - Nach den rechtsradikalen Protesten in Heidenau hat der Bürgermeister der Stadt, Jürgen Opitz (CDU), Einzelgespräche mit Einwohnern geführt.

Herfried Münkler ist einer der führenden deutschen Geisteswissenschaftler. Als Professor an der Humboldt-Universität in Berlin lehrt er Theorie der Politik. Foto: Karlheinz Schindler
de plus

Politologe Münkler: Aus Flüchtlingen «Deutsche machen»

Berlin (dpa) - Herfried Münkler, einer der einflussreichsten deutschen Politologen, äußert in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur deutliche Vorstellungen davon, wie die Flüchtlinge in die deutsche Gesellschaft eingebunden werden müssen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt zur Sitzung des Bundeskabinetts. Foto: Kay Nietfeld
de plus

Merkels Flüchtlingspolitik

Berlin (dpa) - Für viele Asylsuchende ist Deutschland die Anlaufstelle Nummer eins. Nicht zuletzt wegen der scharfen Kritik der Bundeskanzlerin am Fremdenhass und der Ansage, syrische Flüchtlinge nicht mehr in andere EU-Länder zurückzuschicken.

Innenminister Thomas de Maizière kündigte an, dass die Bundesregierung bis Ende Oktober ein milliardenschweres Paket mit zahlreichen Gesetzesänderungen zur Flüchtlingspolitik auf den Weg bringen will. Foto: Nicolas Armer
de plus

Regierung will Flüchtlings-Gesetzespaket in wenigen Wochen

Berlin/Budapest (dpa) - Angesichts sprunghaft gestiegener Flüchtlingszahlen will die Bundesregierung bis Ende Oktober ein milliardenschweres Paket mit vielen Gesetzesänderungen auf den Weg bringen. Das kündigte Innenminister Thomas de Maizière (CDU) am M ...

e-Paper




Online Service-Center




© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG