Gegenspieler: Horst Seehofer und Angela Merkel. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv
de plus

Analyse: Merkels Kanzlerkandidatur von Seehofers Gnaden?

Berlin (dpa) - Es ist eine der spannendsten Fragen im politischen Sommer 2016: Tritt Angela Merkel im Herbst 2017 noch einmal an, um weiter im Kanzleramt zu bleiben? Falls ja, dürfte die Union erneut stärkste Kraft im Bund werden.

Am Kabinettstisch: Angela Merkel. Jeder Zweite will keine vierte Amtszeit der Bundeskanzlerin. Foto: Michael Kappeler/Archiv
de plus

Jeder Zweite will keine vierte Amtszeit für Merkel

Berlin (dpa) - Die Frage, ob Angela Merkel auch nach der Bundestagswahl 2017 Kanzlerin bleiben soll, spaltet die Deutschen. Jeder zweite Bürger lehnt nach einer Emnid-Umfrage im Auftrag der «Bild am Sonntag» eine vierte Amtszeit der CDU-Vorsitzend ...

Angela Merkel (CDU) und Horst Seehofer (CSU). Foto: Sven Hoppe/Archiv
de plus

Kandidatur 2017: Steht die CSU hinter Merkel?

Berlin (dpa) - CDU-Chefin Angela Merkel will ihre Entscheidung, bei der Bundestagswahl erneut als Kanzlerkandidatin anzutreten, nach «Spiegel»-Informationen wohl erst im Frühjahr 2017 bekannt geben.

Türkische Panzerbesatzungen bereiten sich auf ihren Einsatz auf syrischem Boden vor. Foto: Sedat Suna
de plus

Türkei greift in Syrien Ort unter kurdischer Kontrolle an

Istanbul (dpa) - Der Konflikt zwischen der türkischen Armee und den Kurden im Norden Syriens spitzt sich zu. Von der Türkei unterstützte syrische Rebellen stießen am Samstag nach eigenen Angaben mit Kämpfern des von Kurden angeführten Militärbündnisses De ...

Awacs-Aufklärungsflugzeug auf einem Militärstützpunkt im türkischen Konya. Foto: Andrea Hohenforst/Archiv
de plus

Anti-IS-Einsatz der Nato erfordert Kürzungen in Osteuropa

Brüssel (dpa) - Die geplante Nato-Unterstützung für den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) wird voraussichtlich zulasten der Luftraumüberwachung in Ost- und Mitteleuropa gehen.

Kurdische Kämpfer in Syrien: Syrische Regimejets haben im Nordosten des Bürgerkriegslandes erstmals Angriffe gegen Stellungen der Kurden geflogen. Foto: Sedat Suna/Archiv
de plus

Hintergrund: Wer kämpft gegen wen in Syrien?

Damaskus (dpa) - Seit mehr als fünf Jahren tobt in Syrien ein Bürgerkrieg. Dem Regime in Damaskus steht eine Vielzahl von Gegnern gegenüber, die Lage ist unübersichtlich. Längst werden die Rebellen von islamistischen und radikalen Gruppen dominiert.

Ein russisches Kampfflugzeug während eines Luftschlags gegen Stellungen des IS in Syrien. Foto: Russisches Verteidigungsministerium
de plus

Iran: Kooperation mit Russland gegen den IS muss weitergehen

Teheran (dpa) - Die iranische Kooperation mit Russland im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) muss nach Angaben des Topberaters von Präsident Hassan Ruhani weitergehen.

Dank an die Kanzlerin: Ein Flüchtling hält im Spetember 2015 auf dem Hauptbahnhof in München ein Foto von Angela Merkel in den Händen. Foto: Sven Hoppe/Archiv
de plus

Söder will Hunderttausende Flüchtlinge zurückschicken

Berlin (dpa) - Bayerns Finanzminister Markus Söder will in den nächsten drei Jahren Hunderttausende nach Deutschland gekommene Flüchtlinge in ihre Herkunftsländer zurückschicken. Das sagte der CSU-Politiker dem «Spiegel».

Totale Zerstörung: Syrische Soldaten in den Trümmern eines bei Kämpfen oder einem Bombardement völlig verwüsteten Gebäudes. Foto: Youssef Badawi
de plus

USA und Russland suchen Einigkeit bei Syrien-Waffenruhe

Genf (dpa) - Die USA und Russland haben sich grundsätzlich auf das Ziel einer Waffenruhe im Syrien-Konflikt verständigt. Jedoch müssten noch viele Einzelheiten geklärt werden, erklärten die Außenminister beider Länder, John Kerry und Sergej Lawrow, nach mehr al ...

Verschleiert am Strand: Palästinenserinnen im Gazastreifen. Foto: Ali Ali/Archiv
de plus

Nach Urteil: Parteien fordern Anti-Burkini-Gesetz

Paris (dpa) - Nach der Entscheidung des obersten Verwaltungsgerichts in Frankreich gegen ein Burkini-Verbot fordern konservative und rechte Politiker ein Gesetz zur Regelung des Ganzkörper-Badeanzugs.

Verbotsschild am Strand von Nizza. Foto: Jean Christophe Magnenet
de plus

Gericht stoppt Burkini-Verbote in Frankreich

Paris (dpa) - Frankreichs oberstes Verwaltungsgericht hat das umstrittene Burkini-Verbot einer Gemeinde an der Côte d'Azur gekippt. Die Emotion und Verunsicherung nach den Terroranschlägen im Land reiche nicht aus, um die Verordnung zu begründen, teilte d ...

Ex-Präsident Sarkozy warnte vor einer «Tyrannei der Minderheiten». Foto: Guillaume Horcajuelo
de plus

Analyse: Frankreichs Kulturkampf am Strand

Paris (dpa) - Für die Gegner der Burkini-Verbote in Frankreich ist es ein Erfolg auf der ganzen Linie. Mit juristischer Nüchternheit nimmt der Pariser Staatsrat die umstrittene Verordnung des Mittelmeerortes Villeneuve-Loubet auseinander.

Siham Karra-Hassan ist sich sicher: Der Burkini hat das Leben vieler Musliminnen verbessert. Foto: Subel Bhandari
de plus

Was der Burkini Musliminnen bringen soll

Sydney (dpa) - Als Siham Karra-Hassan 15 Jahre alt war, nahm ihr älterer Bruder sie in Sydney mit ins Schwimmbad, um ihr Schwimmen beizubringen. Aufgeregt hüpfte sie mit Baumwollhose und T-Shirt ins Wasser.

Protest gegen das Verbot in Berlin. Foto: Paul Zinken
de plus

«Burkini»-Verbot oder nicht: Wer hat die besseren Argumente?

Berlin (dpa) - Das Burkini-Verbot an einigen französischen Stränden erregt die Europäer. Und zwar auch in Regionen, in denen diese Badebekleidung noch nie gesichtet worden ist.

Das Kleidungsstück soll Musliminnen ermöglichen, schwimmen zu gehen, ohne gegen religiöse Vorschriften zu verstoßen. Foto: Mohamed Messara/Archiv
de plus

Hintergrund: Der Burkini

Berlin (dpa) - Der Begriff Burkini steht für eine Badekleidung für Musliminnen, die bis auf Gesicht, Hände und Füße alle Körperpartien bedeckt. Das Wort setzt sich aus den Begriffen Burka und Bikini zusammen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

e-Paper






Online Service-Center




© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG