de plus

Schottland soll mehr Rechte bekommen

London/Edinburgh (dpa) - Nach dem «Nein» der Schotten zu einer Abspaltung von Großbritannien hat der britische Premierminister David Cameron dem nördlichen Landesteil mehr Rechte versprochen.

de plus

Report: Erschöpfte Schotten blicken nach vorn

Edinburgh (dpa) - Demokratie kann manchmal wehtun. Am Morgen nach dem Referendum über Schottlands Unabhängigkeit steht Lucas McGregor (21) im Regen auf einer Straße in Edinburgh und wirkt verzweifelt. «Das ist so eine Enttäuschung.

de plus

Hintergrund: Wie geht es nach dem «No» zur Unabhängigkeit weiter?

Edinburgh/London (dpa) - Schottland verzichtet auf die Unabhängigkeit von Großbritannien. Doch damit bleibt längst nicht alles beim Alten. London hat Edinburgh mehr Eigenständigkeit versprochen. Die nächsten Schritte:

de plus

Cameron kündigt umfassende Reformen in Großbritannien an

London (dpa) - Der britische Premierminister David Cameron hat nach dem Schottland-Referendum eine umfassende Verfassungsreform für ganz Großbritannien angekündigt.

Pfund legt leicht zu

Frankfurt/Edinburgh (dpa) - Der Erfolg der Unabhängigkeitsgegner in Schottland hat dem britischen Pfund am Freitag leichten Auftrieb gegeben.

de plus

Analyse: Schottland sagt «NO»

Edinburgh (dpa) - Die Schotten sagen «NO» - und auch die Regierungen in Europa atmen auf. Beim Referendum über die Unabhängigkeit von Großbritannien haben sich die Schotten mit klarer Mehrheit gegen die Loslösung und für die Fortsetzung der seit 307 ...

de plus

Cameron gratuliert Darling zu «gut geführtem Wahlkampf»

London (dpa) - Großbritanniens Premierminister David Cameron hat dem Anführer der schottischen Unabhängigkeitsgegner, Alistair Darling, zu seinem Wahlkampf gratuliert.

de plus

Schottland entscheidet: «Yes» oder «No» zur Unabhängigkeit

Edinburgh (dpa) - Schottland schreibt Geschichte: In einer bis zuletzt offenen Abstimmung haben Millionen Schotten über die Unabhängigkeit des Landes von Großbritannien entschieden.

de plus

Schottlands Schicksalswahl: «Der wichtigste Moment im Leben»

Edinburgh (dpa) - Der Morgennebel hängt noch schwer über Edinburgh, da strömen die Menschen in Schottlands Hauptstadt schon in die Wahllokale. Geschäftsleute und Rentner, junge Paare und ganze Familien sagen «Yes» oder «No» auf die Frage, ob ...

de plus

Hintergrund: Was passiert bei einem «Yes»?

Edinburgh/London (dpa) - Wenn es die Schotten wahr machen und mehrheitlich mit «Yes» stimmen, wird das Land die britische Union verlassen. Zwischen Edinburgh und London gäbe es enorm viel zu klären.

de plus

Referendum-Ergebnis kommt wohl Freitag zum Frühstück

Edinburgh (dpa) - Das Schottland-Referendum verspricht ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen zu werden. Die zehn wichtigsten Punkte zum Ablauf:

de plus

Schottland hat die Wahl: Unabhängig oder britisch?

Edinburgh (dpa) - Die Schotten entscheiden per Kreuzchen über ihre Zukunft: «Soll Schottland ein unabhängiger Staat sein?» Das wird am Donnerstag auf den Stimmzetteln stehen.

de plus

Hintergrund: Volksabstimmungen für neue Grenzen

Edinburgh (dpa) - Bei der Abtrennung (Sezession) von Teilgebieten eines Staates werden oft Volksabstimmungen zur Bestätigung der Souveränitätsansprüche abgehalten. Beispiele für Referenden:

de plus

Die Welt verändert sich: Wie Staaten kommen und gehen

Berlin (dpa) - Wenn es bei der Volksabstimmung eine Mehrheit gibt, wird Schottland neuester Staat der Welt. Aktuell haben die Vereinten Nationen 193 Mitglieder. Das wird nicht so bleiben.

de plus

Vor dem Schottland-Referendum: Was denken die Promis?

Edinburgh/London (dpa) - Die Schotten stimmen über ihre Zukunft ab: Bleiben sie ein Teil Großbritanniens oder machen sie sich unabhängig? Das Land ist tief gespalten - und die britischen Promis auch.

e-Paper
Online Service-Center




© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG