Abschied vor der Trauerfeier in Ascoli Piceno. Foto: Massimo Percossi
de plus

Tränen und Trauer: Italien nimmt Abschied von Erdbebenopfern

Rom (dpa) - Drei Tage nach dem schweren Erdbeben hat Italien mit einem Staatsbegräbnis Abschied von den Opfern genommen. An der zentralen Trauerfeier in der Stadt Ascoli Piceno nahmen auch Staatspräsident Sergio Mattarella und Regierungschef Matteo Ren ...

Angela Merkel (CDU) und Horst Seehofer (CSU). Foto: Sven Hoppe/Archiv
de plus

Bericht: Merkel äußert sich erst 2017 zu Kanzlerkandidatur

Berlin (dpa) - CDU-Chefin Angela Merkel will ihren Beschluss über eine erneute Kanzlerkandidatur nach «Spiegel»-Informationen wohl erst im Frühjahr 2017 bekannt geben. Grund dafür sei, dass CSU-Chef Seehofer erst dann entscheiden wolle, ob sei ...

So kann man es aushalten: Kinder spielen in Frankfurt am Main bei hochsommerlichen Temperaturen zwischen Wasserfontänen. Foto: Arne Dedert
de plus

Meteorologen erwarten Hitzerekord für den Nachmittag

Offenbach (dpa) - Deutschland steht der heißeste Tag des Jahres bevor: «Wir erwarten heute örtlich 38 Grad», sagte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Samstag. Damit würde der bisherige Hitzerekord vom Freitag mit 37,5 Gra ...

Awacs-Aufklärungsflugzeug auf dem Flughafen Militärstützpunkts im türkischen Konya. Foto: Andrea Hohenforst/Archiv
de plus

Anti-IS-Einsatz der Nato erfordert Kürzungen an Ostflanke

Brüssel (dpa) - Die geplante Nato-Unterstützung für den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) wird voraussichtlich zulasten der Luftraumüberwachung in Ost- und Mitteleuropa gehen.

Der Streit um die Reform der Erbschaftsteuer wird zur Hängepartie. Foto: Jens Büttner/Illustration
de plus

CSU steuert bei Erbschaftsteuer auf Konfrontationskurs

Berlin (dpa) - Nächste Etappe im Streit zwischen Bund und Ländern über die Reform der Erbschaftsteuer: Die Unterhändler beider Seiten treffen sich einem «Spiegel»-Bericht zufolge am Mittwoch in Berlin, um Spielräume auszuloten.

Hillary Clinton findet immer mehr Unterstützer in der republikanischen Partei ihres Rivalen Donald Trump. Foto: Andrew Gombert
de plus

Republikaner Wolfowitz will Clinton wählen

Washington (dpa) - Paul Wolfowitz, einer der führenden neokonservativen US-Republikaner aus der Zeit von George W. Bush, will bei der Präsidentenwahl Hillary Clinton wählen.

Piraten-Chef Stefan Körner fragt sich und seine Partei: «Wofür stehen wir eigentlich?» Foto: Daniel Peter/Archiv
de plus

Piraten starten Parteitag mit Frage nach eigener Identität

Wolfenbüttel (dpa) - Mit der Frage nach der eigenen Identität hat die in der Wählergunst abgestürzte Piratenpartei ihren Bundesparteitag in Wolfenbüttel eröffnet.

In einer neuen Variante des Telefonbetrugs geben sich die Anrufer als Polizisten aus. Foto: Julian Stratenschulte/Symbol
de plus

Weißer Ring warnt vor falschen Polizisten am Telefon

Mainz (dpa) - Die Opferschutzorganisation Weißer Ring warnt vor einer neuen Variante des Telefonbetrugs. Demnach geben sich die Anrufer als Polizisten aus und erzählen von einer vermeintlichen rumänischen Diebesbande, die es auf das Opfer abgesehen habe.

Zu früh bedankt? Ein kleiner Junge aus Syrien hält bei seiner Ankunft in Deutschland ein Schild mit der Aufschrift «Thank Germany» in den Händen. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv
de plus

Söder will Hunderttausende Flüchtlinge zurückschicken

Berlin (dpa) - Bayerns Finanzminister Markus Söder will in den nächsten drei Jahren Hunderttausende nach Deutschland gekommene Flüchtlinge in ihre Herkunftsländer zurückschicken. Das sagte der CSU-Politiker dem «Spiegel».

Die USA haben vor Hawaii das größte Meeresschutzgebiet der Welt ausgewiesen. Foto: Uwe Anspach/Archiv
de plus

Obama schafft vor Hawaii größtes Meeresschutzgebiet der Welt

Washington (dpa) - Die USA haben vor Hawaii das größte Meeresschutzgebiet der Welt ausgewiesen. US-Präsident Barack Obama hat die von seinem Vorgänger George W. Bush bereits 2006 eingerichtete Zone unter Ausnutzung seiner Exekutivrechte um mehr als das Vi ...

Mit einem Rucksackverbot, Personenkontrollen und einem mobilen Zaun am Rand des Wiesn-Geländes will München die Sicherheit auf dem Oktoberfest erhöhen. Foto: Tobias Hase/Archiv
de plus

Münchener OB Reiter verteidigt Rucksack-Verbot auf der Wiesn

München (dpa) - Der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) hat die Entscheidung für einen Zaun um das Oktoberfest und ein Rucksackverbot verteidigt.

Nach Gesprächen in Genf betonen die Außenminister Moskaus und Washingtons die Notwendigkeit einer Waffenruhe. Foto: Martial Trezzini
de plus

USA und Russland uneins über Details für Syrien-Waffenruhe

Genf (dpa) - Die USA und Russland haben sich grundsätzlich auf das Ziel einer Waffenruhe im Syrien-Konflikt verständigt. Jedoch müssten noch etliche Einzelheiten geklärt werden, erklärten die Außenminister beider Länder, John Kerry und Sergej Lawrow, am späten Fr ...

Heinz Riesenhuber ist Alterspräsident des Bundestags. Foto: Arne Dedert
de plus

Ex-Forschungsministe Riesenhuber kandidiert nicht mehr

Frankfurt/Main (dpa) - Der CDU-Politiker Heinz Riesenhuber wird 2017 nicht mehr für den Bundestag kandidieren. Das gab der 80-Jährige am Freitagabend bei der 70-Jahr-Feier des CDU-Kreisverbandes Main-Taunus bekannt.

Zerstörungen in Pescara del Tronto (Provinz Rieti): Hier starben viele Menschen. Foto: Maurizio Gambarini
de plus

Staatsbegräbnis für Erdbebenopfer

Rom (dpa) - Mit einem Staatsbegräbnis nimmt Italien Abschied von den Opfern der Erdbebenkatastrophe. Zu der Trauerfeier an diesem Samstag in Ascoli Piceno in den Marken kommen auch Staatspräsident Sergio Mattarella und Regierungschef Matteo Renzi.

Teilnehmerinnen einer Protestveranstaltung vor der französischen Botschaft in London. Foto: Hannah Mckay
de plus

Französischer Staatsrat stoppt Burkini-Verbot

Paris (dpa) - Frankreichs oberstes Verwaltungsgericht hat das umstrittene Burkini-Verbot einer Gemeinde an der Côte d'Azur gekippt. Die Emotion und Verunsicherung nach den Terroranschlägen im Land reiche nicht aus, um die Verordnung zu begründen, teilte d ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

e-Paper






Online Service-Center




© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG