Hunderte Trauergäste haben in einem Gottesdienst der Opfer des Zugunglücks von Bad Aibling gedacht. Foto: Uwe Lein
de plus

Hunderte Trauergäste gedenken der Opfer von Bad Aibling

Bad Aibling (dpa) - Hunderte Trauergäste haben in einem bewegenden Gottesdienst der Opfer des Zugunglücks von Bad Aibling gedacht. «Sie müssen einen Schmerz tragen, der sie zu zerbrechen droht», sagte die Regionalbischöfin für München und Oberbayern ...

Flüchtlinge an der Grenze zwischen Griechenland und Mazedonien. Trotz harscher Witterungsbedingungen landen weiter täglich Tausende Menschen auf den griechischen Iseln. Foto: Georgi Licovski / Archiv
de plus

Merkel in Flüchtlingskrise zunehmend isoliert

München/Skopje (dpa) - Vor dem EU-Gipfel in Brüssel geht auch Frankreich deutlich auf Distanz zur Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Premierminister Manuel Valls lehnte eine Aufnahme weiterer Flüchtlinge kategorisch ab.

Antonin Scalia, hier am 8. Februar in New York, wurde tot auf seiner Ranch in Texas gefunden. Foto: Peter Foley
de plus

Polit-Streit nach Tod von Oberstem US-Richter Scalia

Washington (dpa) - Der überraschende Tod eines erzkonservativen Richters am Obersten Gerichtshof der USA hat neuen Zündstoff in den ohnehin schon erbitterten Wahlkampf gebracht.

Nach dem Willen der CDU sollen Asylberechtigte und anerkannte Flüchtlinge in den ersten sechs Monaten der Beschäftigung keinen Anspruch auf Mindestlohn haben. Foto: Oliver Berg / Symbolbild
de plus

CDU pocht auf Mindestlohn-Ausnahme für Flüchtlinge - SPD lehnt ab

Berlin (dpa) - Nach der mühsamen Einigung auf das Asylpaket II steuern Union und SPD auf einen neuen Streit über Maßnahmen zur Integration von Flüchtlingen zu.

Brasilianische Soldaten am Aktionstag "Zero Zika" in der Hauptstadt Brasilia. Foto: Marcelo Camargo
de plus

«Zika-Krieg»: Brasiliens Präsidentin will Lösung bis Olympia

Rio de Janeiro (dpa) - Mit Hilfe von 220 000 Soldaten hat Brasilien den Großeinsatz gegen das mysteriöse Zika-Virus gestartet. Das Militär verteilte am Samstag vier Millionen Flugblätter mit Tipps zur Moskitobekämpfung.

Ein männliches Hühner-Küken. Die Tiere werden millionenfach getötet. Foto: Peter Endig
de plus

Minister will massenhaftes Küken-Töten stoppen

Münster (dpa) - Wenige Stunden nach dem Schlüpfen werden sie getötet: Jährlich werden bundesweit Millionen männliche Eintagsküken nach Angaben von Tierschützern bei lebendigem Leib geschreddert oder vergast, weil sie für die Geflügelproduktion wertlos se ...

Verkehrsminister Dobrindt rät der CSU dazu, im Bundestagswahlkampf 2017 voll auf Parteichef Seehofer zu setzen. Foto: Michael Kappeler
de plus

Dobrindt: Seehofer 2017 «gefühlter Spitzenkandidat»

München (dpa) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt rät seiner Partei, im Bundestagswahlkampf 2017 voll auf CSU-Chef Horst Seehofer zu setzen - also nicht auf Kanzlerin Angela Merkel, falls sie wieder antritt.

Am Ende der Woche möchte die Kanzlerin bei einem EU-Gipfel Unterstützung für ihren Flüchtlingskurs erreichen. Foto: Michael Kappeler
de plus

Vor EU-Gipfel: Seehofer wünscht Merkel Erfolg

München (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer ist nicht überrascht von der Weigerung Frankreichs, weitere Flüchtlinge aufzunehmen: «Ich kenne deren Auffassung. Ich kenne auch die Motivation. Und die werden sich auch kein Jota bewegen».

UN-Friedenswächter in der Hauptstadt Bangui. Foto: Jerome Delay
de plus

Präsidentenwahl im Krisenstaat Zentralafrikanische Republik

Bangui (dpa) - Drei Jahre nach Beginn eines blutigen Konflikts zwischen christlichen Milizen und muslimischen Rebellen hat die Zentralafrikanischen Republik einen neuen Präsidenten gewählt.

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier spricht bei der Sicherheitskonferenz in München. Foto: Sven Hoppe
de plus

Putin und Obama sprechen über Waffenruhe in Syrien

Moskau (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin und US-Präsident Barack Obama haben sich bei einem Telefonat nach Angaben aus Moskau für weitere Verhandlungen über eine baldige Waffenruhe in Syrien ausgesprochen.

Papst Franziskus (M) während einer Messe in Mexiko-Stadt. Foto: Alessandro di Meo
de plus

Papst Franziskus tröstet Opfer von Gewalt in Mexiko

Mexiko-Stadt (dpa) - Papst Franziskus tröstet bei seinem ersten öffentlichen Gottesdienst in Mexiko die Opfer der Gewalt. «Die Tränen der Leidenden sind nicht umsonst», sagte der 79-jährige Pontifex am Samstagabend in der Basilika der Jungfrau von G ...

"Dicke Luft" liegt im Dezember 2015 über Indiens Hauptstadt Neu-Delhi. Foto: Harish Tyag
de plus

Jährlich über 5,5 Millionen Tote durch Luftverschmutzung

Washington (dpa) - Jedes Jahr sterben nach Angaben von Forschern mehr als 5,5 Millionen Menschen auf der Welt frühzeitig an den Folgen von Luftverschmutzung. Damit trage Smog zu rund einem Zehntel aller Todesfälle weltweit bei, sagte Michael Brauer v ...

Bei frostigen Temperaturen warten Flüchtlinge in Berlin vor dem Landesamt für Gesundheit und Soziales. Foto: Kay Nietfeld / Archiv
de plus

Altkanzler Schröder will Agenda 2020 gegen Flüchtlingskrise

Berlin (dpa) - Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) hat sich für eine Agenda 2020 zur Bewältigung der Flüchtlingskrise stark gemacht. «Im Zentrum einer Agenda 2020 muss ein Integrationsgesetz stehen», sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Die Tageszeitung «Die Welt» trennt sich von ihrem Redakteur Günther Lachmann. Hintergrund der Entscheidung sind Vorwürfe, Lachmann habe sich der AfD-Chefin Frauke Petry und Jörg Meuthen als Berater angeboten. Foto: Swen Pförtner/Symbolbild
de plus

«Welt» trennt sich von Redakteur wegen angeblichem AfD-Angebot

Berlin (dpa) Die Tageszeitung «Die Welt» trennt sich von ihrem Redakteur Günther Lachmann. Das bestätigte Chefredakteur Stefan Aust der Deutschen Presse-Agentur. Hintergrund der Entscheidung sind Vorwürfe, Lachmann habe sich der AfD als Berater ...

Immer wenn es Vorteile für nur Wenige gebe, «wird früher oder später das Leben in der Gesellschaft zu einem fruchtbaren Boden für die Korruption, den Rauschgifthandel, die Exklusion verschiedener Kulturen und für die Gewalt», kritisiert Papst Franziskus b
de plus

Der Papst geht mit Mexikos Kirche hart ins Gericht

Mexiko-Stadt (dpa) - Papst Franziskus hat bei seinem ersten Besuch in Mexiko die dortige Kirche scharf kritisiert. Das Land brauche keine «Fürsten», sondern Botschafter des Herrn, sagte das Oberhaupt der katholischen Kirche während einer Rede vor den ...

e-Paper




Online Service-Center




© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG