de plus

Dichter Rauch über Gebäude von Radio France

Paris (dpa) - Im Gebäude von Radio France in Paris ist anscheinend ein Feuer ausgebrochen. Schwarzer, dichter Rauch quoll am Freitag aus Fenstern des mehrstöckigen Hauses. Die Mitarbeiter mussten das Gebäude verlassen.

de plus

Burkina Fasos Präsident lehnt sofortigen Rücktritt ab

Ouagadougou (dpa) - Im westafrikanischen Burkina Faso haben am Freitag erneut zehntausende Menschen gegen Langzeitpräsident Blaise Compaore demonstriert. Sie fordern seinen sofortigen Rücktritt.

de plus

Junge Palästinenser wollen trotz Verbots auf den Tempelberg

Jerusalem (dpa) - In Jerusalem haben junge Palästinenser versucht, sich trotz eines Verbots Zugang zum Tempelberg zu verschaffen. Das berichtete die israelische Nachrichtenseite «ynet».

de plus

Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer vorerst zurück

Budapest (dpa) - Nach massiven Protesten hat der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban die von ihm geplante Internet-Steuer vorerst zurückgezogen. «In dieser Form ist diese Steuer nicht einführbar, weil die Diskussion darüber entgleist ist», ...

de plus

Kripo fahndet öffentlich nach kinox.to-Betreibern

Dresden (dpa) - Die Kriminalpolizei fahndet jetzt öffentlich nach den zwei mutmaßliche Betreiber des laut Staatsanwaltschaft illegalen Online-Portals kinox.to. Die beiden 25 und 21 Jahre alten Männer würden mit internationalem Haftbefehl gesucht und ...

de plus

Union prüft Anreizsystem für Hartz-IV-Bezieher

Berlin (dpa) - In der Union gibt es Überlegungen, die umstrittenen Sanktionen für Hartz-IV-Bezieher um ein System von Prämien und positiven Anreizen zu ergänzen. Angedacht sind Belohnungen für Arbeitslose, die sich besonders eifrig um eine Stelle ...

de plus

Protestanten feiern Reformationstag

Berlin (dpa) - Protestanten in ganz Deutschland feiern heute mit Gottesdiensten den Reformationstag. Er ist in den fünf neuen Ländern gesetzlicher Feiertag.

de plus

Ukraine und Russland legen Gasstreit rechtzeitig bei

Brüssel (dpa) - Mit dem Gasfrieden zwischen Russland und der Ukraine kann Europa auf eine sichere Energieversorgung im Winter hoffen. Nach Marathonverhandlungen einigten sich Russland und die Ukraine auf einen festen Gaspreis für neue Lieferungen ...

de plus

Jeder Zweite findet Handelsabkommen mit den USA gut

Berlin (dpa) - Fast jeder zweite Deutsche unterstützt das umstrittene Handelsabkommen TTIP zwischen Europa und den USA. 48 Prozent der Befragten halten das geplante Abkommen für eine gute Sache. Dagegen sind 32 Prozent.

de plus

Maut: Dobrindt garantiert «härtestmöglichen Datenschutz»

Berlin (dpa) - Eigentlich sollte es ein «Pickerl» werden. Jetzt wird die Pkw-Maut laut Gesetzentwurf doch per Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrolliert. Datenschützer sehen das mit Sorge.

de plus

Kinder eines Passagiers klagen wegen MH370-Flugs

Kuala Lumpur (dpa) - Fast acht Monate nach dem rätselhaften Verschwinden von Flug MH370 haben die Söhne eines Passagiers Klage eingereicht. Die elf und 14 Jahre alten Jungen verlangen Schadenersatz, die Höhe nannte Anwalt Gary Chong jedoch nicht.

de plus

US-Krankenschwestern: Streik für besseren Ebola-Schutz

Silver Spring (dpa) - Mit einem Aktionstag wollen Krankenschwestern in den USA einen besseren Schutz vor Ebola erwirken. Die Gewerkschaft National Nurses United (NNU) rief ihre Mitglieder in mehreren Bundesstaaten für den 12. November unter anderem ...

de plus

Grusel-Fest Halloween wird gefeiert

Berlin (dpa) - Grinsende Kürbis-Fratzen und gruselige Kostüme: Heute wird Halloween gefeiert. Der Brauch, den ursprünglich die Iren in die USA brachten, zelebrieren mittlerweile Menschen in vielen Ländern der Welt.

de plus

US-Behörden warnen vor Marihuana in Halloween-Süßigkeiten

Denver (dpa) - Vor Halloween haben Behörden im US-Bundesstaat Colorado vor Marihuana in Süßigkeiten gewarnt. Eltern sollten die eingesammelten Süßigkeiten ihrer Kinder genau überprüfen, warnte die Polizei laut einem Bericht der «New York Times».

de plus

Armee übernimmt nach Unruhen Kontrolle in Burkina Faso

Ouagadougou (dpa) - Nach tagelangen Protesten gegen die Regierung von Burkina Faso und blutigen Unruhen hat das Militär laut Medienberichten am späten Abend die Kontrolle übernommen.

e-Paper
Online Service-Center




© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG