AfD-Gründer Lucke freut sich nach der Zweidrittel-Mehrheit in der entscheidenden Abstimmung zur Satzungsänderung. Foto: Ingo Wagner
de plus

AfD schafft Dreierspitze ab

Bremen (dpa) - Die Alternative für Deutschland (AfD) hat sich knapp zwei Jahre nach ihrer Gründung eine neue Satzung gegeben. Kernstück der Reform ist die Abschaffung des Führungstrios, das bislang an der Spitze der Partei stand.

Das Feld westlich von Kirkuk ist vollständig zurückerobert worden. Foto: Khalil al-A'Nei
de plus

Peschmerga erobern IS-Ölfeld

Kirkuk (dpa) - Kurdische Peschmerga-Kämpfer haben am Samstag ein von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) erobertes Ölfeld im Nordirak wieder unter ihre Kontrolle gebracht.

Schneepflug im Einsatz: Das winterliche Wetter behinderte vielerorts den Straßenverkehr. Foto: Felix Kästle
de plus

Es bleibt kalt: Schnee und Frost zum Ferienstart

Offenbach (dpa) - Pünktlich zum Ferienbeginn in sechs deutschen Bundesländern lockt das Winterwetter viele Menschen in die Berge. Während auf deutschen Straßen größere Unfälle ausbleiben, verunglücken etliche Menschen in Polen und der Slowakei.

Altbundespräsident Richard von Weizsäcker ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Foto: Jan Woitas
de plus

Alt-Bundespräsident Richard von Weizsäcker ist tot

Berlin (dpa) - Einer der bedeutendsten deutschen Politiker der Nachkriegszeit ist tot: Der frühere Bundespräsident Richard von Weizsäcker ist im Alter von 94 Jahren gestorben.

Sergio Mattarella ist zum neuen Staatspräsidenten Italiens gewählt worden. Foto: STF/Archiv
de plus

Richter Mattarella Italiens neuer Präsident

Rom (dpa) - Der Verfassungsrichter Sergio Mattarella ist neuer Staatspräsident von Italien. Mit der Wahl ist die befürchtete Hängepartie in dem krisengeplagten Land abgewendet.

Griechenlands neue Regierung kündigt die Zusammenarbeit mit der Troika auf. Die Euro-Partner fühlen sich vor den Kopf gestoßen. Foto: Orestis Panagiotou
de plus

Tsipras will für seinen Kurs werben

Berlin/Athen (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat trotz der scharfen Töne aus Athen der neuen griechischen Regierung Unterstützung zugesagt.

Polizisten untersuchen den Tatort in Wuppertal. Foto: Holger Battefeld
de plus

Räuber feuert auf Polizisten und tötet sich selbst

Wuppertal (dpa) - Ein schwer bewaffneter Räuber hat auf zwei Polizisten in Wuppertal gefeuert und sich kurz danach selbst erschossen. Zeugen hatten am Freitagabend nach Polizeiangaben beobachtet, dass sich ein Mann an Autos zu schaffen machte. Als ...

Nigerianische Soldaten stehen in Maiduguri neben einem Geschütz, das zuvor von Boko-Haram-Kämpfern benutzt wurde. Die Afrikanische Union will die Islamisten mit einer multinationalen Truppe vertreiben. Foto: Stringer
de plus

UN unterstützen Militäreinsatz gegen Boko Haram

Addis Abeba (dpa) - Die Vereinten Nationen haben der Afrikanischen Union ihre volle Unterstützung für einen multinationalen Militäreinsatz gegen den Islamistenterror der Boko Haram zugesagt.

Ein norwegischer Kampfjet neben einer russischen Militärmaschine: In jüngster Zeit gab es immer wieder provokante Manöver russischer Maschinen. Foto: Norwegian Air Force/Archiv
de plus

Ischinger: Kreml-Muskelspiele könnten Katastrophe auslösen

Berlin (dpa) - Die Muskelspiele des russischen Militärs könnten nach Worten des Leiters der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, «möglicherweise katastrophal eskalierende Reaktionen auslösen».

Bei Lawinenabgängen im Schwarzwald haben zwei Menschen ihr Leben verloren. Foto: Patrick Seeger
de plus

Tödliche Unglücke: Bergwacht warnt vor weiteren Lawinen

Feldberg (dpa) - Nach Lawinenunglücken mit zwei Toten im Schwarzwald haben Polizei und Bergwacht Wintersportler zu erhöhter Vorsicht aufgerufen. Der hohe Schnee in den Bergen schaffe akute Lawinengefahr, teilten sie in Freiburg mit.

Rund 5000 Menschen gingen nach Angaben der Polizei gegen den von der FPÖ ausgerichteten Ball auf die Straße. Foto: Herbert P.Oczeret
de plus

Dutzende Festnahmen bei Protest gegen FPÖ-Ball in Wien

Wien (dpa) - Bei Demonstrationen gegen den Ball der rechten FPÖ ist es zu kleineren Zusammenstößen zwischen linken Aktivisten und der Polizei gekommen.

Einem Zeitungsbericht zufolge töteten CIA und Mossad gemeinsam den Hisbollah-Kommandeur Imad Mughnija. Foto: Dennis Brack/Blackstar
de plus

Bericht: Mossad und CIA töteten Hisbollah-Kommandeur

Tel Aviv/Washington (dpa) - Der US-Geheimdienst CIA und der israelische Auslandsgeheimdienst Mossad sollen 2008 gemeinsam den Hisbollah-Kommandeur Imad Mughnija bei einem Autobombenanschlag in Damaskus getötet haben.

In Deutschland ist die Zahl der Jäger seit der Wiedervereinigung immer größer geworden. Unter den Jägern sind zunehmend auch Frauen. Foto: Caroline Seidel
de plus

Jäger sind ohne Nachwuchsprobleme

Dortmund (dpa) - Deutschlands Jäger haben keine Nachwuchssorgen. Jahr für Jahr steigt die Zahl der Jagdschein-Inhaber. 2014 hat die Jägerschaft den Rekordstand von fast 370 000 aktiven Jägern erreicht, ein Plus von mehr als zwei Prozent im Vergleich ...

Demonstranten fordern die Aufklärung des Verschwindens der 43 Studenten in Mexiko-Stadt. Foto: Sashenka Gutierrez
de plus

Internationales Team untersucht Studenten-Massaker in Mexiko

Washington (dpa) - Ein internationales Experten-Team soll den Mord an Dutzenden Studenten in Mexiko untersuchen. Die Gruppe nimmt Mitte Februar in Washington ihre Arbeit auf, wie die Interamerikanische Menschenrechtskommission mitteilte.

Nach einer Schätzung der Stadt Leipzig kamen 1500 Anhänger zur Kundgebung auf den zentralen Augustusplatz. Angemeldet waren 15 000 bis 20 000 Teilnehmer. Foto: Sebastian Willnow
de plus

Wie Pegida: Zuspruch für Islamkritiker bröckelt auch in Leipzig

Leipzig (dpa) - Nach der rückläufigen Teilnehmerzahl bei der jüngsten Pegida-Veranstaltung in Dresden schwindet auch der Rückhalt für das islamkritische Legida-Bündnis in Leipzig.

e-Paper
Online Service-Center






© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG