Steinmeier und Ayrault beginnen Westafrika-Reise in Mali

Bamako (dpa) - Zum Auftakt einer Westafrika-Reise sind Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und Frankreichs Außenminister Jean-Marc Ayrault in Mali eingetroffen. In der Hauptstadt Bamako stehen Gespräche mit der politischen Führung auf dem Pro ...

Zusammenstöße am Maifeiertag in Paris

Paris (dpa) - Französische Gewerkschaftsproteste zum Tag der Arbeit sind von vereinzelten Zusammenstößen vermummter Aktivisten mit der Polizei überschattet worden. Am Rande der traditionellen 1.-Mai-Demonstration in Paris richtete eine Gruppe von ...

Mindestens 40 Vermisste nach neuer Flüchtlingstragödie vor Libyen

Rom (dpa) - Nach einem neuen Flüchtlingsunglück werden nach Angaben der libyschen Marine vor der Küste des nordafrikanischen Landes mindestens 40 Menschen vermisst. 21 Migranten hätten in der Nacht zum Samstag gerettet werden können, als ihr Boot ...

Klose führt Lazio zum Sieg gegen Inter Mailand

Rom (dpa) - Fußball-Weltmeister Miroslav Klose hat Lazio Rom zu einem überraschenden Sieg gegen Inter Mailand geführt. Der 37-Jährige traf beim 2:0 bereits nach acht Minuten erstmals für den Tabellenachten der italienischen Serie A. Obendrein war An ...

Mai-Krawalle: Flaschen und Steine gegen Polizei

Berlin (dpa) - Bei sogenannten Revolutionären Mai-Demonstrationen ist es am Abend in Berlin und Hamburg zu Ausschreitungen gekommen. In beiden Städten attackierten Linksautonome Polizisten mit Steinen, Flaschen und Feuerwerkskörpern. In Hamburg löste die ...

Einigung auf grün-schwarzen Koalitionsvertrag im Südwesten

Stuttgart (dpa) - Der Koalitionsvertrag für die bundesweit erste grün-schwarze Landesregierung in Baden-Württemberg steht. Die große Verhandlungsrunde von Grünen und CDU einigte sich in Stuttgart auf einen Entwurf, wie die Deutsche Presse-Agentur ...

Mai-Krawalle: Flaschen und Steine gegen Polizei

Berlin (dpa) - In Berlin und Hamburg ist es am Abend bei sogenannten Revolutionären Mai-Demonstrationen zu Ausschreitungen gekommen. In beiden Städten attackierten Linksautonome Polizisten mit Steinen, Flaschen und Feuerwerkskörper. In Hamburg löste die ...

Hamburger Mai-Demonstration nach Wasserwerfereinsatz aufgelöst

Hamburg (dpa) - Die Polizei hat die sogenannte Revolutionäre 1.-Mai-Demonstration in Hamburg aufgelöst. Zuvor waren aus dem Demonstrationszug mehrfach Feuerwerkskörper, Böller und Flaschen geworfen worden. Die Sicherheitskräfte setzten auch Wasserwerfer ...

Einigung auf grün-schwarzen Koalitionsvertrag im Südwesten

Stuttgart (dpa) - Der Koalitionsvertrag für die bundesweit erste grün-schwarze Landesregierung in Baden-Württemberg steht. Die große Verhandlungsrunde von Grünen und CDU einigte sich in Stuttgart auf einen Entwurf, wie die dpa erfuhr.

Gewaltausbruch zum Ende der «Revolutionären 1. Mai-Demo» in Berlin

Berlin (dpa) - Bei der sogenannten Revolutionären 1.-Mai-Demonstration durch Berlin-Kreuzberg ist es am Abend nach einem weitgehend friedlichen Verlauf zu Gewaltausbrüchen gekommen. Schwarz gekleidete Demonstranten schleuderten Flaschen und vereinzelt ...

Tausende Demonstranten bei Mai-Kundgebungen in Hamburg und Berlin

Berlin (dpa) - Rund 13 000 Menschen haben sich am Abend in Berlin-Kreuzberg einem Demonstrationszug von Linksautonomen angeschlossen. Mehrere tausend, zum Teil schwarz gekleidete Menschen waren zunächst durch das «Myfest» gelaufen. Die Polizei hatte ...

Geheime TTIP-Papiere enthüllt - USA üben Druck auf EU aus

Berlin (dpa) - Die US-Regierung setzt Europa bei den Verhandlungen über das transatlantische Handelsabkommen TTIP deutlich stärker und weitreichender unter Druck als bisher bekannt. Das geht aus Abschriften geheimer Verhandlungsdokumente hervor, die « ...

Brüssel bindet Visumfreiheit für Türkei an Flüchtlingspakt

Brüssel (dpa) - Die geplante Visumfreiheit für türkische Staatsbürger soll nach Plänen der EU-Kommission an den Flüchtlingspakt mit der Türkei gebunden werden. Das geht aus einer Formulierung für den Vorschlag der Behörde hervor. Es müsse immer die ...

Polizei in Istanbul setzt Wasserwerfer bei Mai-Protesten ein

Istanbul (dpa) - Bei Protesten zum 1. Mai in der türkischen Metropole Istanbul hat die Polizei wie in den vergangenen Jahren Wasserwerfer und Tränengas gegen Demonstranten eingesetzt. Ein dpa-Reporter berichtete, mehrere Gruppen regierungskritischer ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

e-Paper




Online Service-Center




© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG