Zitat: Auschwitz-Überlebende zur Aussage von Gröning

«Er versucht, mit seiner Schuld umzugehen.»

Die italienische Staatsanwaltschaft will den den tunesischen Kapitän (l) und einen syrischen Seemann (r) anklagen. Foto: Alessandro Di Meo
de plus

Nach Flüchtlingsdrama: Schleuser müssen mit Härte rechnen

Rom (dpa) - Nach den jüngsten Flüchtlingskatastrophen im Mittelmeer müssen Schleuserbanden mit harten Konsequenzen rechnen.

Mit der Neuerung will Twitter dafür sorgen, dass Nutzer unkomplizierter miteinander kommunizieren können, Foto: Arno Burgi
de plus

Twitter ermöglicht Direktnachrichten von allen

San Francisco (dpa) - Der Kurzmitteilungsdienst Twitter ändert eine wichtige Regel: Ab sofort kann man als Twitter-Nutzer von allen anderen Anwendern persönliche Nachrichten erhalten.

Yahoo-Chefin Marissa Mayer. Das Unternehmen leidet unter der harten Konkurrenz von Rivalen wie Google und Facebook. Foto: Jean-Christophe Bott/Archiv
de plus

Yahoo mit Fehlstart ins neue Geschäftsjahr

Sunnyvale (dpa) - Der US-Internetkonzern Yahoo hat im ersten Quartal einen herben Dämpfer erlitten. Der Gewinn brach von Januar bis März von 312 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum auf 21 Millionen Dollar (19,6 Mio Euro) ein, wie der am Dienstag ...

Ein Lokführer verlässt auf dem Rangierbahnhof Maschen in Niedersachsen den Führerstand einer Lokomotive. Der Streik der Lokführer hat begonnen. Foto: Axel Heimken
de plus

Siebte Streikwelle bei der Bahn mit Auftakt im Güterverkehr

Berlin (dpa) - Mit einem Streik im Güterverkehr hat die Lokführergewerkschaft am Dienstag ihre siebte Streikwelle begonnen. Am Mittwoch sollen auch viele Personenzüge in ganz Deutschland stillstehen. Reisende müssen sich bis zum späten ...

SAP macht dank Übernahmen inzwischen 32,5 Prozent seiner Umsätze in den USA. Foto: Uli Deck
de plus

Starker Dollar gibt SAP Aufwind

Walldorf (dpa) - Der starke Dollar hat das Wachstum des Softwarekonzerns SAP im ersten Quartal beflügelt - und die Aktie gleich mit. Die SAP-Papiere legten am Dienstag im Tagesverlauf mehr als zwei Prozent zu und erreichten ihren höchsten Stand seit ...

Die Nachtaufnahme mit Zoomeffekt zeigt die Zentrale der Firma Osram in München. Foto: Rene Ruprecht
de plus

Osram spaltet sich auf - Lampengeschäft wird eigenständig

München (dpa) - Der Lichttechnik-Hersteller Osram treibt angesichts des dramatischen Wandels auf dem Lichtmarkt den Konzernumbau weiter voran und will das Geschäft mit Lampen - darunter Halogen-, Energiespar- und LED-Lampen - komplett ausgliedern.

Ein Börsenhändler spiegelt sich im Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX). Foto: Fredrik von Erichsen
de plus

Dax setzt Erholung mit leichten Gewinnen fort

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag an seine kräftige Erholung zum Wochenbeginn angeknüpft. Allerdings konnte der Dax seine Gewinne nur teilweise behaupten, nachdem er zwischenzeitlich die Marke von 12 000 Punkten hinter ...

Der Chef des russischen Staatsmonopolisten Gazprom, Alexej Miller. Foto: Britta Pedersen
de plus

Gazprom-Chef in Athen

Athen/Brüssel (dpa) Athen und Moskau wollen enger im Bereich Energie kooperieren. Aus diesem Grund kam der Chef des russischen Staatsmonopolisten Gazprom, Alexej Miller, mit dem griechischen Regierungschef Alexis Tsipras und Energieminister ...

Thomas Middelhoff im September 2014 in einem Saal des Landgerichts in Köln. Foto: Thilo Schmülgen
de plus

Gericht setzt Kaution für Middelhoff fest

Essen (dpa) - Nach gut fünf Monaten in Untersuchungshaft kann der frühere Topmanager Thomas Middelhoff gegen eine Kaution zunächst wieder freikommen. Das Essener Landgericht bezifferte die zu zahlende Sicherheitsleistung auf 895 000 Euro.

Das Bundeskartellamt hat den Zusammenschluss der Websites Immonet und Immowelt freigegeben. Foto: Maurizio Gambarini
de plus

Kartellamt gibt Springer grünes Licht für Immowelt-Kauf

Berlin (dpa) - Der Medienkonzern Axel Springer kann wie geplant die Aufholjagd zum Marktführer bei Immobilien-Portalen, ImmobilienScout24, aufnehmen.

Bankvolkswirte sind überrascht: Der Wirtschaftsausblick hat sich überraschend eingetrübt. Foto: Bodo Marks
de plus

ZEW-Konjunkturerwartungen trüben sich überraschend ein

Mannheim (dpa) - Die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten haben sich im April nach fünf Anstiegen in Folge überraschend etwas eingetrübt.

Fahrbahnsanierungsarbeiten auf der Autobahn A5 Darmstadt - Frankfurt. Foto: Arne Dedert
de plus

Frisches Geld für Autobahnen - Politik für neue Investitionsprojekte

Berlin (dpa) - Bund und Länder wollen künftig in einer neuen staatlichen Infrastrukturgesellschaft die Autobahnen betreiben und Geld von privaten Investoren einsammeln.

In Griechenland sind die Staatskassen so gut wie leer, da dringend benötige Hilfskredite der Geldgeber weiter blockiert sind. Foto: Marc Müller
de plus

Griechenland bekommt Defizit fast in den Griff

Luxemburg/Brüssel (dpa) - Das hochverschuldete Griechenland steuert nach Jahren übermäßiger Defizite wieder normale Werte an.

Dunkles Bier wird beim Oktoberfest im chinesischen Qingdao gezapft. Foto: Friso Gentsch
de plus

Deutsches Bier wird in China beliebter

Wiesbaden (dpa) - Deutsches Bier wird in China immer beliebter. Fast zehn Prozent der Bierexporte von insgesamt 1,5 Milliarden Liter wurden im vergangenen Jahr in die Volksrepublik geliefert, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. 

VW-Oberaufseher Piëch ist der bestbezahlte Dax-Aufsichtsratschef: 1,48 Millionen Euro kassiert er für das Jahr 2014. Foto: Marcus Brandt
de plus

Studie: Rekordvergütung für VW-Chefkontrolleur Piëch

Frankfurt/Main (dpa) - Die Oberaufseher der Dax-Konzerne haben 2014 deutlich mehr verdient als im Vorjahr. Die Gesamtvergütung der Aufsichtsratschefs stieg um knapp 7 Prozent auf durchschnittlich 390 000 Euro, wie aus einer Analyse der ...

Einem Experten zufolge zeigt das starke Engagement ausländischer Investoren, dass die deutschen Konzerne auf dem Weltmarkt geschätzt werden: Foto: Boris Roessler
de plus

Studie: Dax-Unternehmen gehören mehrheitlich Auslandsinvestoren

Frankfurt/Main (dpa) - Der aktuelle Börsen-Höhenflug der deutschen Top-Konzerne spült vor allem ausländischen Anlegern Geld in die Taschen.

Ein technisches Problem hatte das IT-Netz der Bundesagentur lahmgelegt. Foto: Christian Charisius
de plus

Bundesagentur verspricht trotz Computer-Panne pünktliche Zahlungen

Nürnberg (dpa) - Empfänger von Arbeitslosengeld können trotz der jüngsten Computer-Panne mit pünktlichen Zahlungen der Bundesagentur für Arbeit rechnen. Es sei gelungen, die fälligen Gelder noch am Montag bei der Deutschen Bundesbank anzuweisen, ...

e-Paper
Online Service-Center






© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG