Eine kleine Auswahl der Beiträge, die Michael Herzberg öffentlich geteilt hat.  Screenshots/jak
de plus

Die wirre Welt des AfD-Kandidaten

Weserbergland. Rassistische, antisemitische und wild verschwörungstheoretische Beiträge finden sich auf dem Facebook-Profil des AfD-Kandidaten für den Kreistag, Michael Herzberg. Sie wurden nicht von ihm verfasst, aber geteilt. In der AfD ist ein Konflikt darüber entstanden, wie mit den Vorwürfen umzugehen ist.

Kreishaus, Foto: Dana
de plus

Mitarbeiter für Jugendhilfe gesucht

HAMELN-PYRMONT. Nach der offiziellen Arbeitsaufnahme des neuen Kreistages am 1. November ist auch der Jugendhilfeausschuss für den Landkreis Hameln-Pyrmont neu zu bilden. Dabei muss auch die Größe des Ausschusses bestimmt werden.

Gesunde Ernährung

WESERBERGLAND. Zu einem Praxis-Workshop hat die Weserbergland AG eingeladen. Thema ist „Gesunde Ernährung im Betrieb: Chefsache oder Privatangelegenheit?“ Referentinnen sind Antje Müller, Dipl.-Oecotrophologin, ist Gründerin und Inhaberin d ...

„Der Zulauf war gut“: Ein wenig improvisiert begann in den sechziger Jahren die Arbeit mit dem Nachwuchs in Hameln.  Foto: pr
de plus

Mit Eifer dabei – seit 50 Jahren

HAMELN-PYRMONT. Vor vier Jahren hat die Niedersächsische Jugendfeuerwehr das halbe Jahrhundert vollgemacht, zwei Jahre später zog der Bundesverband nach, nun kann auch die Kreisjugendfeuerwehr auf 50 Jahre Geschichte zurückblicken. Bereits vor 55 Jahren hatte sich die erste Jugendfeuerwehr in Hameln gegründet.

Zollhund Elvis mit seiner Beute
de plus

Zollhund Elvis hat richtigen Riecher

PORTA WESTFALICA/BIELEFELD. Das Hauptzollamt Bielefeld hat am Montagabend Kokain mit einem Schwarzmarktwert von mehr als 340000 Euro beschlagnahmt. Dank Zollhund Elvis konnten die Beamten auf dem Autohof Porta Westfalica Pakete mit insgesamt rund 4,6 Kilogramm der Droge im Handschuhfach eines Autos ausfindig machen.

de plus

Neue Kooperation zwischen Hameln und dem Landkreis stößt an alte Grenzen

HAMELN-PYRMONT. Die neu gefundene Kooperationsfreude zwischen der Stadt Hameln und dem Landkreis hat auch Grenzen. In den Bereichen Wirtschaftsförderung und Schulträgerschaft lassen weder die Verwaltungschefs noch die Kommunalparlamente mit sich reden.

Video-Reporter Jan-Philipp Hullmann ist unser Mann bei der Gamescom. Foto: Koelnmesse/jph
de plus

Auf dem Weg zur Gamescom

KÖLN / WESERBERGLAND. Vom 17. bis 21. August wird Köln wieder das Zentrum von Game-Liebhabern sein. Die jährliche Gamescom, auf der Spiele-Neuheiten präsentiert werden, lockt jährlich Hunderttausende aus aller Welt an. Einer von ihnen wird unser Video-Reporter Jan-Philipp Hullmann sein, der täglich in seinem Vlog berichten wird.

Foto: Bilderbox
de plus

Gaspreis sinkt

WESERBERGLAND. Die Stadtwerke Weserbergland senken die Gaspreise. Bei gleichbleibendem Grundpreis sinkt der Arbeitspreis in allen Tarifen einheitlich zum 01.10.2016 um 0,44 Cent brutto je Kilowattstunde. Dies entspricht einer durchschnittlichen Senkung von sieben Prozent.

Noch steigt am Nachmittag kein Dampf aus den Kühltürmen auf.
de plus

AKW Grohnde soll wieder ans Netz

EMMERTHAL. Die gut zweiwöchige Zwangspause für das Atomkraftwerk Grohnde scheint zu enden. „Die Anlage befindet sich im Anfahrprozess und wird voraussichtlich heute am späten Abend wieder mit dem Stromnetz verbunden“, bestätigt auf Anfrage Al ...

Johann Comenius Schule in Emmerthal, Foto: Dana
de plus

Geld für drei Schulen in Hameln, Aerze und Emmerthal

HAMELN-PYRMONT. Der Landkreis will möglichst umgehend an zwei Schulen die Heizsysteme renovieren. An einer weiteren Schule müssen dringend Brandschutz-Ausgänge nachgerüstet werden. Betroffen sind die Johann-Comenius-, Eugen-Reintjes- und die Aerzener Schule.

Gute Aussichten: ein Turmfalken-Paar.  Foto: Walter
de plus

Falken zu Gast

BÜCKEBURG. Bereits im vergangenen Jahr hat ein Turmfalkenpärchen im Gerüst des „Neschen-Auges“ gebrütet. Damals haben sie in einem verlassenen Krähennest in luftiger Höhe fünf Junge aufgezogen, die aber – als sie mobil wurden – zum großen Teil aus dem Nest, respektive durch das Gerüst gerutscht sind.

Rüde Forrest und sein neues Frauchen. Foto: pr
de plus

Die Woche in Bildern - 7.8. bis 13.8.

Eine Woche voller Ereignisse: Ein Berg aus Grünschnitt steht in Flammen, abgrebrannte Häuser stehen wie Phoenix aus der Asche auf und ein Straßenhund und eine Stewardess schreiben die wohl schönste Liebesgeschichte des Jahres. ...

Beim ÖPNV soll der Fuhrpark erweitert werden. Der Bund der Steuerzahler hegt diesbezüglich ernsthafte Bedenken. Foto: Dana
de plus

CDU-Politiker will „Bustarife-Irrsinn“ stoppen

HAMELN-PYRMONT. Die CDU lässt nicht locker in Sachen Öffi-Billigtarife. Kurt-Heinz Zühlke hat sich als Kreistagsabgeordneter und Mitglied der CDU-Ratsfraktion in Bad Pyrmont an den Haushaltsreferenten des Bundes der Steuerzahler Niedersachsen Bremen, Gerhard Lippert, gewandt. Er kritisiert die jüngste Tarifänderung.

de plus

AfD-Politiker soll behinderten Parteikollegen attackiert haben

BAD NENNDORF. Einen heftigen Disput hat es zwischen den Bad Nenndorfer AfD-Politikern Volker Riehs und Peter Hardtke gegeben. Hardtke soll Riehs auf den Stumpf von dessen amputiertem Arm geschlagen haben. Der Landesverband der Alternative für Deutschland prüft den Vorfall.

Viele Menschen aus dem Weserbergland nutzen regelmäßig die S-Bahnen. Im September müssen sie jedoch mit Verspätungen und Zugausfällen rechnen. Foto: dana
de plus

Eingeschränkter Zugverkehr

HAMELN-PYRMONT. Im September finden auf der Bahnstrecke der S 5 zwischen Hameln und Springe Bauarbeiten statt. Vom 5. bis 29. September werden dazu einige Haltestellen nicht mehr von allen S-Bahnen angefahren. Reisende können jedoch auf andere Züge ausweichen, müssen allerdings Geduld mitbringen.

de plus

Kreis will kräftig in Straßen investieren

HAMELN-PYRMONT. Viele Kreisstraßen sind in einem desolaten Zustand, bieten das Bild eines Flickenteppichs, weisen Bodenwellen und Schlaglöcher auf. Hier soll jetzt für Abhilfe gesorgt werden: Drei bis maximal fünf Baumaßnahmen sollen künftig nach A ...

An der Landstraße zwischen Lachem und dem Nachbarort Haverbeck hat der Busfahrer den Schulanfänger aussteigen lassen, weil der vergessen hatte, auf den Halteknopf zu drücken. Foto: Wal
de plus

Busfahrer lässt Sechsjährigen an Landstraße aussteigen

HEMERINGEN/LACHEM. Weil er vergessen hatte, den Knopf zu drücken, hat ein Busfahrer einen Schulanfänger (6) auf der Landstraße zwischen Lachem und dem Nachbarort Haverbeck aussteigen lassen. Die Großmutter des Jungen spricht von einem „Unding“. Die Öffis versuchen zu beschwichtigen. Hat der Fahrer richtig gehandelt?

Vertreter stimmen für Fusion

BAD MÜNDER. Die erste Abstimmung ist erfolgreich überstanden. Mit einer Mehrheit von 99 Prozent stimmten gestern Abend die Vertreter der Volksbank Bad Münder für die Verschmelzung ihrer Bank mit der Volksbank Hameln-Stadthagen.

Sind Hunde in der freien Natur einer besonderen Gefahr durch Giftköder ausgesetzt? Tierärzte sagen Nein. Foto: juni
de plus

Giftige Gerüchte

WESERBERGLAND. Der plötzliche Tod eines Hundes in Lügde hat die Diskussion um die Bedrohung durch ausgelegte Giftköder neu entfacht. In dem konkreten Fall hatte sich allerdings herausgestellt, dass der in den Emmerwiesen verstorbene Retriever nicht nach einer Vergiftung verendet ist. Tierärzte warnen vor Panikmache.

Träger des ÖPNV ist der Landkreis – nur in Bad Pyrmont war das anderes geregelt. Nun sollen die Aufgaben rückübertragen werden. Foto: Dana
de plus

Kreis übernimmt Busbetrieb

HAMELN-PYRMONT. In seiner letzten Sitzung vor den Kommunalwahlen am Dienstag, 23. August, will der alte Kreistag voraussichtlich noch den Vertrag zwischen der Stadt Bad Pyrmont und dem Landkreis Hameln-Pyrmont über die Übernahme des öffentlichen Personennahverkehrs in der Kurstadt beschließen.

Für den Weserradweg wird derzeit eine Zertifizierung angestrebt. Foto: Wal
de plus

Weserradweg soll ausgebaut werden

HAMELN-PYRMONT. Der Landkreis Hameln-Pyrmont will Überlegungen zum weiteren Ausbau des Weserradweges anstellen. In der kommenden Finanzausschuss-Sitzung am Mittwoch, 10. August, soll der Ausschuss die Verwaltung beauftragen, entsprechende Planungen vorzulegen.

Mit Transparenten vor dem Wincklerbad in Bad Nenndorf: Ein breites Bündnis stellt sich seit 2006 den Rechten entgegen. Auch am Samstag gab es Proteste.  Foto: dpa
de plus

Bad Nenndorfer Bündnis verhindert Neonazi-Aufmarsch

BAD NENNDORF. Mit beständigem Protest haben Gegendemonstranten einen seit 2006 in Bad Nenndorf organisierten Neonazi-Aufmarsch in diesem Jahr zur Aufgabe gebracht. Das Bündnis „Bad Nenndorf ist bunt“ hat am Samstag dennoch mit Fahrradkorsos, einer Mahnwache und Privatfeiern gegen Rechtsextremismus demonstriert.

de plus

Weniger Abgeordnete ziehen in Kreistag

HAMELN-PYRMONT. Der demografische Wandel macht sich auch im Landkreis Hameln-Pyrmont bemerkbar: Das ist nicht neu, hat aber Folgen für die bevorstehenden Kommunalwahlen. Vier Abgeordnete weniger werden im Herbst dem Kreistag angehören, weil die Zahl der Einwohner eine bestimmte Größenordnung unterschritten hat.

Erst Mitte Juni war das AKW nach erfolgter Revision wieder ans Netz gegangen. Foto: cb
de plus

Die Woche in Bildern - 31.7. - 6.8.

In dieser Woche sind viele von uns kaum zum durchatmen gekommen. Ein Ereignis jagte das nächste. Man sagt zwar, dass die Zeit dann schneller verginge - aber auf so manche Nachricht hätten wir in dem Fall lieber verzichtet. Gleich am ...

Foto: pixabay
de plus

Vergiftung beim Hund - was tun?

Weserbergland. Es ist der Albtraum eines jeden Tierbesitzers: Wenn der Hund beim Gassigehen etwas Giftiges frisst, ist schnelle Hilfe angesagt. Aber nicht nur Giftköder können den Vierbeinern zum Verhängnis werden, auch im Haushalt lauern Gefahren für das Tier. Was tun im Notfall? Tierärzte und Tierschutzorganisationen geben Tipps.

Keine Nazis und nur eine Sperrung

BAD NENNDORF. Auch ohne Nazi-Aufmarsch wird am Samstag einiges los sein in Bad Nenndorf. Diese Aktionen sind geplant:

de plus

Stadtwerke Hameln erhalten Stromkonzession

HAMELN-PYRMONT. Das Landgericht Hannover hat die vier Klagen des kommunalen Netzbetreiber Westfalen Weser gegen die Vergabe der Stromnetzkonzessionen in Coppenbrügge, Emmerthal, Salzhemmendorf und Aerzen abgewiesen.

Von dem Streik war auch das Ameos-Klinikum in Hameln betroffen. Foto: Dana
de plus

Einigung bei Ameos-Tarifverhandlungen

HILDESHEIM/HAMELN. Nach mehrwöchigen Streiks hat es bei den Tarifverhandlungen zwischen dem Krankenhauskonzern Ameos und der Gewerkschaft Verdi am späten Mittwochabend eine Einigung gegeben. Wie Verdi am Donnerstag mitteilte, verständigte man sich auf eine Verlängerung des Kündigungsschutzes, eine Gehaltserhöhung um insgesamt 6,75 Prozent und die Übernahme eines Teils der Leiharbeiter.

Nach diesen beiden jungen Hengsten wird noch immer gesucht. 45 Tiere des Hengstaufzuchtgestüts Hunnesrück waren am Wochenende in einer Panik ausgebrochen. Foto: pr
de plus

Zwei Hengste bleiben vermisst

NEUHAUS. Um die letzten zwei fehlenden Hengste der bei Neuhaus (Kreis Holzminden) ausgebrochenen Herde wiederzufinden, hofft Michael Bertelmann auf konkrete Hinweise aus der Bevölkerung. „Patrouillen und gezielte Suchen haben uns nicht mehr weitergeholfen“, sagt der Leiter des Hengstaufzuchtgestüts Hunnesrück.

de plus

Das brasilianische Grinsen

WESERBERGLAND. Vassili Golod ist Sportfan durch und durch. Als Florettfechter zählt der Bad Pyrmonter zudem auf Landesebene zu den Spitzensportlern. Jetzt hat sich für den 23-Jährigen ein Traum erfüllt: Mit dem Social-Media-Team der deutschen Olympiamannschaft reiste er nach Rio de Janeiro. Der Dewezet schickt er nun regelmäßig „Post aus Rio“:

Im Hamelner Stadtgebiet gibt es kaum Veränderungen, die meisten in Hessisch Oldendorf. Foto: Dana
de plus

Neues Schuljahr - neuer Fahrplan

HAMELN-PYRMONT. Mit dem ersten Schultag nach den Ferien tritt, wie gewohnt, der neue Fahrplan der Öffis in Kraft. Auch in diesem Jahr sind die Veränderungen geringfügig und betreffen vorwiegend die Busverbindungen im Bereich Hessisch Oldendorf. Wir zeigen die Neuerungen in den Gemeinden des Landkreises im Überblick.

katzenausstellung
de plus

Die Woche in Bildern - 24.7. - 30.7.

Wenn die Bilder der Woche schon mit Katzen beginnen, kann doch eigentlich nichts mehr schief gehen, oder vielleicht doch? Das Rathaus hätte sich bestimmt über ein wenig mehr Besucher an den Tagen der offenen Tür gefreut und für ...

Mehr als 70 Gespanne, darunter hochrangige Fahrer, erwartet der Lippisch-Westfälische Fahr- und Kutschenverein auf seinem Fahrturnier. Foto: pr
de plus

Festival für Pferdefans

EXTERTAL. Pferde satt – die gibt es am Samstag und Sonntag, 30. und 31. Juli, beim Fahrturnier des Lippisch-Westfälischen Fahr- und Kutschenvereins auf dem Fahrgelände Am Sellenbach 2 in Extertal-Linderbruch. In diesem Jahr werden mehr als 70 Gespanne erwartet.

Mischlingshund „Ulises“ konnte nur noch hilflos vom Dach herunterschauen. Foto: fn
de plus

Die Woche in Bildern - 17.7. - 23.7.

Weserbergland. Hund auf Dach statt Katze auf Baum: Die Tierretter wurden in der vergangenen Woche in Hameln zu einem nicht alltäglichem Rettungseinsatz gerufen. Mischlingshund „Ulises“ war aus dem Dachfenster geklettert und ...

Die Woche in Bildern - 10.7. - 16.7.
de plus

Die Woche in Bildern - 10.7. - 16.7.

Die Sommerferien sind in vollen Gange, dennoch ist auch im Weserbergland einiges los gewesen. In Hameln wurde beim Bierfest mit den erlesensten Sorten angestoßen, die Luft auf der Deisterstraße zog ihr Interesse auf sich und statt neuen ...

Dunkle Wolken
de plus

Die Woche in Bildern - 3.7. - 9.7.

Dunkle Wolken zwar am Horizont, dennoch startete die Woche beschwingt von dem Sieg gegen Italien und endete mit der Vorfreude auf das Finale am Sonntag. Leider nicht mit der deutschen Mannschaft. Aber wir sind gute Verlierer. Zudem gelang es der ...

Sagenhaftes Wochenende
de plus

Die Woche in Bildern - 26.6. - 2.7.

Sagenhaft kündigte sich die Woche bereits durch das Grimm-Jubiläum an, welches unzählige Leute nach Hameln lockte. Ein leider nicht gestiefelter, dafür aber traurigerweise nur noch dreibeiniger Kater setzte eine ...

Foto: pixabay (cc)
de plus

Politiker wollen keine Wölfe im Solling

Solling. Noch gibt es keine Wölfe im Solling. Und so soll es nach dem Willen des Stadtrats von Uslar auch bleiben. Vorbeugend haben die dortigen Politiker eine Resolution gegen mögliche Rudelbildungen von Wölfen beschlossen.

de plus

Die Woche in Bildern - 19.6. - 25.6.

Diese Woche brachte Sommer und Ferien: Am Mittwoch durften sich die Schüler im Landkreis über den letzten Schultag freuen, einen Tag darauf sorgte eine Mini-Hitzewelle für volle Schwimmbäder und Eisdielen. Die Freude über ...

EM Fieber
de plus

Die Woche in Bildern - 12.6. - 18.6.

Nach dem gelungenen EM-Auftakt unserer Mannschaft, schien der Sieg gegen Polen wie geritzt. Aber denkste. Das 0:0 holte alle auf den Boden der Tatsachen zurück. Tatsache ist auch, dass der Klüt-Imbiss nach 32 Jahren schließt und die ...

EM Fieber
de plus

Die Woche in Bildern - 5.6. - 11.6.

Schutzengel waren schon letzte Woche aktiv und diese Woche traten sie erneut in Form von der couragierten Nurdane Gürek in Erscheinung. Diese rettete am Sonntag ein kleines Mädchen im Südbad vor dem Ertrinken. Im Verlauf der Woche ...

Die Woche in Bildern - 29.5. - 4.6.
de plus

Die Woche in Bildern - 29.5. - 4.6.

Schutzengel schienen in dieser Woche im Weserbergland viel zu tun zu haben. Gleich  mehrere schwere Unfällen und Starkregen-Attacken forderten ihren Einsatz. Ähnliches Engagement zeigten auch unsere Leser und diskutierten über ...

de plus

Vollsperrung – und das bis Dezember

EMMERTHAL/AERZEN/HAMELN. Die Autofahrer auf der stark frequentierten Bundesstraße 83 soll die Dauerbaustelle am Ohrberg zwischen Hameln und Emmerthal nicht unvorbereitet treffen. Seit einigen Tagen warnen die Schriftzüge auf den ...

Storch auf Laterne
de plus

Die Woche in Bildern - 22.5. - 28.5.

Es soll ja nicht auf das Äußere ankommen. Dennoch wurde genau dieses rege beim neuen "Haus der Wirtschaft", das den Wienerwald ablöst, diskutiert. Hässlich und unschön waren nur einige der Adjektive, die unsere Leser ...

Abi-Umzug 2016
de plus

Die Woche in Bildern - 15.5. - 21.5.

Jamie-Lee wurde Letzte bein ESC. Aber bei so einer traurigen Nachricht konnte es ja nur besser werden. Wir gratulierten dem Hamelner Bahnhof zu seinem 10-Jährigen nach dem Umbau. Zwar ohne Konfetti, aber das wurde am Donnertag nachgeholt. Da ...

de plus

Countdown für die große Schweden-Party

STOCKHOLM / WESERBERGLAND. Selten war der ESC in den vergangenen Jahren so spannend: Mit Russland, Schweden, Frankreich, Australien und der Ukraine zählen gleich fünf Länder zu den Favoriten auf den Sieg. 200 Millionen Menschen werden ...

Foto: dpa
de plus

Die Woche in Bildern - 24.10 - 30.10.

Abriss oder Neubau? Die Zukunft des Wienerwalds hat uns in dieser Woche beschäftigt. Um uns selbst ein Bild vom Zustand zu machen, haben wir das Gebäude mit einem Architekten inspiziert. Außerdem waren wir ganz fasziniert, was ...

Foto: dpa
de plus

Die Woche in Bildern - 14.08 - 20.08.

Lichterfest Bodenwerder, die Dewezet auf der Gamescon, ‪#‎Pflasterfest‬ und, und, und. Die Woche war voller Highlights. Deshalb hier noch mal der Rückblick in wunderschönen Bildern. 





 

 

 

 

 

 

 

 

 



















Dewezet in Social Networks

Twitter (ID: 252711) Twitter      Facebook (ID: 252723) Facebook     









Anzeigen




Kinotrailer




e-Paper
Online Service-Center






© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG