Stadtverbandsvorsitzender Thomas Figge. Foto: boh
de plus

CDU eröffnet Wahlkampf

HESSISCH OLDENDORF. Am 11. September finden in Niedersachsen Kommunalwahlen statt. Damit die Wahlbeteiligung dementsprechend hoch ausfällt, wird fleißig Wahlkampf betrieben. Auch die Christdemokraten sind mitten in der Vorbereitung. Ihre Kandidatensuche für den Bereich Hessisch Oldendorf ist abgeschlossen.

Im Atrium an der Langen Straße entstehen derzeit barrierefreie Wohnungen für Senioren. Das Bauprojekt ist allerdings das einzige dieser Art in der Stadt, kritisieren die Politiker. Foto: DANA
de plus

Wohnraum für Senioren gewollt

HESSISCH OLDENDORF. Es gibt zu wenig senioren- und behindertengerechte Wohnungen in der Kernstadt, sagen Ortsbürger Claus Clavey und die Gruppe aus SPD/Grünen. Sie wollen sich dafür einsetzen, dass die Stadt oder private Investoren den Wohnungsmarkt für Senioren verbessern.

Peter Ziegler und Willi Sempf vom Vorstand bereiten das Waldbad auf die Neubefüllung vor. Foto: jli
de plus

Waldbad auf dem Trockenen

Rohden. Das Waldbad in Rohden hat einen unglücklichen Start hingelegt. Weil das Gesundheitsamt einen erhöhten Wert eines chemischen Stoff im Wasser festgestellt hat, muss das Becken neu befüllt werden. Schuld sind der Brunnen und die ungewöhnlich vielen Niederschläge. Ab 8. Juli soll alles laufen wie geplant.

Beim Spaßmachen vergessen die beiden die zunehmenden Einschränkungen durch ihre Behinderung.  Foto: Marlena Waldthausen
de plus

Natürlich, authentisch, liebenswert

Fischbeck. Es ist die emotionale Tiefe, die die aus 25 Bildern bestehende Fotoreportage „Brothers“ über den Alltag von Jörg und Rolf Fischer (49) ausmacht. Fotografin Marlena Waldthausen hat ein halbes Jahr lang die taub geborenen, eineiigen Zwillinge im Taubblindenwerk in Fischbeck begleitet.

Als relativ hoch schätzen Politik und Verwaltung den Lkw-Verkehr ein. Lkw-Fahrer haben aber nur die Möglichkeit, auf Grundstückszufahrten zu wenden. Foto: Dana
de plus

Wendekreis im Fischbecker Gewerbegebiet rückt näher

FISCHBECK. Die Verwaltung will Gespräche mit den Unternehmen und Betrieben im Fischbecker Gewerbegebiet Goldbinnen führen, um deren Wünsche für einen Wendehammer zu erfahren. Im Rathaus selbst sind zwei Varianten erarbeitet worden, die im P ...

Feste Größe im Gemeindeleben: Applaus gibt es für den Kirchenchor St. Maria.  Foto: ah
de plus

„Prägender Teil unserer Dorfgemeinschaft“

HEMERINGEN. „Ein Haus voll Glorie schauet weit über alle Land – aus ewgem Stein erbauet von Gottes Meisterhand… .“ Im kräftigen Gesang zum Auftakt des Festgottesdienstes in Hemeringen schwingt Dankbarkeit dafür mit, dass die Katholiken auf den Tag genau vor 50 Jahren mit der Weihe des neuerbauten Gotteshauses Maria, Mutter der Kirche eine Heimat gefunden haben.

Standortkriterium Internet: Junge Leute fragen danach. Foto: dpa
de plus

WLAN-Netz breitet sich aus

HESSISCH OLDENDORF. Freies WLAN für Jedermann an jedem Ort – das ist der Wunsch vieler Smartphone-Besitzer. In Hessisch Oldendorf tut sich in dieser Hinsicht mittlerweise einiges, aber noch nicht genug, um von einem flächendeckenden Netz in der ...

de plus

Bauarbeiter nutzen Schulferien

HESSISCH OLDENDORF. Autofahrer müssen sich auf Behinderungen einstellen: Mit Beginn der Sommerferien haben die geplanten Bauarbeiten an der Mühlenbachstraße im Abschnitt zwischen den Straßen An der Mittelschule und Bergstraße begonnen. Dies stellt eine Ergänzung zu der bisherigen Sperrung der Mühlenbachstraße dar.

Sonja Wissel (r.) erklärt den Kindern und Jugendlichen, wie wichtig Lehm zum Bau von Schwalbennestern ist. Foto: Boh
de plus

Damit die Schwalben ein Zuhause haben

BARKSEN. Barksen. „Die Kinder sind es uns wert, schließlich sind sie unsere Zukunft“, sagt Sonja Wissel. Seit mehr als einem Jahr leitet sie das Hans-Arend-Generationen-Projekt. Hier arbeiten und vor allem erleben mit allen Sinnen mehrere ...

Bedeutsamer Augenblick: Die Grundsteinlegung der katholischen Kirche in Hemeringen. Fotos: privat
de plus

Messe in der Autowerkstatt

HEMERINGEN. Mit dem Zuzug Tausender von Heimatvertriebenen aus den deutschen Ostgebieten nach Ende des Zweiten Weltkriegs erhöhte sich die Zahl der Katholiken im protestantisch geprägten Weserbergland rasant. Allein in Hemeringen, Halvestorf, Hope, H ...

Die Rübenanbauer haben einen neuen Vertrag mit der Zuckerfabrik Pfeifer & Langen abgeschlossen. Foto: bj
de plus

Vereinbarung zwischen Rübenbauern und Fabrik steht

WESERBERGLAND. Der Anbau von Zuckerrüben ist bisher für die Landwirte lohnend gewesen. Aber das könnte sich in Zukunft ändern, denn die bisher geltende Marktordnung läuft zum Jahresende aus. Wie es danach weitergeht, ist für die Anbauer die zentrale Frage. Ziel ist es, den Rübenanbau stabil zu halten.

ehntklässler der Oberschule Hessisch Oldendorf sprechen Lob für den neuen Gymnasialzweig aus, sehen aber auch Gefahren und Probleme in der Praxis. Foto: jli
de plus

Mehr Chancen, aber auch mehr Druck?

HESSISCH OLDENDORF. Seit Februar dieses Jahres steht es fest: Mit Beginn des neuen Schuljahres wird es an der Oberschule Hessisch Oldendorf ein gymnasiales Angebot geben. Nach jahrelangen Widerständen der Stadt Hameln, die einen Wegfall der Schüler an den eigenen Gymnasien befürchtete, gab auch sie ihre Zustimmung.

Wer einen Laden in Hessisch Oldendorf neu beleben möchte, der kann ab August auf einen monatlichen Zuschuss bis zu 150 Euro von der Stadt hoffen. Foto: Dana
de plus

150 Euro für Gründer

Hessisch Oldendorf. Bis zu 150 Euro will die Stadt monatlich an Gründer zahlen, die ein leeres Geschäft im Stadtgebiet wiederbeleben. Der Zuschuss kann drei Jahre lang gewährt werden und braucht nicht zurückbezahlt zu werden.

de plus

Wie geht‘s weiter mit der Kläranlage?

HESSISCH OLDENDORF. Zum Jahresende wird der Teppichhersteller Dura seine Produktion in Hessisch Oldendorf aus wirtschaftlichen Gründen schließen. Dies bestätigte bereits im Mai Gewerkschaftssekretärin Sabine Glawe von der IG Metal gegenüber unserer Zeit ...

Es wird Zeit, dass die Radfahrer von der Straße geholt werden. Doch der Baubeginn des Radweges zwischen Rumbeck und Heßlingen verzögert sich. Foto: Boh
de plus

Radweg wird später gebaut

RUMBECK/HESSLINGEN. Gebaut wird der Radweg zwischen Rumbeck und Heßlingen in jedem Fall, so viel stehe fest, sagt Ortsbürgermeister Jost Beckmann. Allerdings verzögert sich der Ausbau. Der im Frühjahr festgelegte Termin kann nicht eingehalten werden. Wann mit dem Bau begonnen wird, steht in den Sternen.

In der Grundschule Fischbeck sollen bald neue Rauchschutztüren eingebaut werden. Foto: Dana
de plus

Grundschule Fischbeck bald sicherer

FISCHBECK. Die Grundschule Fischbeck wird zukünftig besser gegen Feuer geschützt. Hierfür sorgen für 150 000 Euro eine neue Rettungswegkennzeichnung sowie 42 Rauchschutztüren, die in die Flure der Schule eingebaut werden.

Foto: dpa
de plus

Was wird teurer oder gestrichen?

HESSISCH OLDENDORF. Der Stadt winken 670 000 Euro als Beitrag zur Konsolidierung ihrer Finanzen. Diese Zuweisungen sind aber in der Regel an Bedingungen und weitere Sparmaßnahmen geknüpft. Was da auf die Bürger zukommen wird, zeigt sich in den nächsten Monaten.

Immer öfter werden Kinder und Jugendliche mit unangenehmen Fotos im Internet bloßgestellt und erpresst.
de plus

Experten geben Tipps zum sichereren Internet-Gebrauch

Hessisch Oldendorf. In Zeiten des überall verfügbaren Internets gibt es Gefahren für Kinder und Jugendliche, denen Eltern oft hilflos gegenüber stehen. Doch wie lassen sich Kinder vor Cyber-Mobbing schützen? Und an wen können sich Eltern wenden? Eine Expertenrunde gab in der Oberschule Hessisch Oldendorf Antworten.

de plus

Kinderbetreuung kostet mehr

HESSISCH OLDENDORF. Wie auch schon die Mitglieder des Schul- und Finanzausschusses zuvor, haben sich die Hessisch Oldendorfer Ratsmitglieder am Donnerstagabend einstimmig für die Erhöhung der Elternbeiträge bei den Kinderbetreuungsgebühren zum 1. A ...

Auf dem Friedhof des Stiftes in Fischbeck erzählt Stiftsdame Waltraud Menge der Moderatorin Annette Behnken (2. v. re.) von der großen Geschichte des Hauses und früheren Bewohnerinnen. Fotos: amg
de plus

Achtung, Aufnahme!

FISCHBECK. Das Stift Fischbeck ist derzeit Schauplatz der Sendereihe „Klosterküche – Kochen mit Leib und Seele“, einer Koproduktion zwischen NDR, der Evangelischen Kirche im NDR und dem katholischen Rundfunkreferat.

Die Brücke in Zersen am Wassertretbecken befindet sich wie zehn weitere Brücken im Stadtgebiet in einem kritischen Zustand. Hier sind die Widerlager sichtlich angegriffen. Was genau deshalb unternommen werden muss, wird jetzt eingehender geprüft. Foto: PR
de plus

Elf Brücken in kritischem Zustand

HESSISCH OLDENDORF. Die Stadt Hessisch Oldendorf hat in einer Routinekontrolle den Zustand von 98 stadteigenen Brücken in ihrem Einzugsgebiet begutachten lassen. Bei dieser Sichtung sind zum Teil erhebliche Mängel an einzelnen Brücken aufgefallen – der Zustand von elf Brücken hat sich dabei als kritisch erwiesen. Beton bröckelt und Stahlverstärkungen liegen an einigen Stellen frei. Kritisch, aber nicht dramatisch, wie beim Landkreisnachbarn Salzhemmendorf. Dort ist die Gemeinde derzeit dabei, den Neubau einer morden Brücke im Ortsteil Thüste in Angriff zu nehmen. Die Kosten dafür liegen derzeit bei über 460 000 Euro.

Foto: pr
de plus

Gabler-Skulptur jetzt fertig

ROHDENTAL. Der Künstler Eg Witt hat die kürzlich enthüllte Eisenskulptur „Gabler“ in Rohdental vervollständigt. Um dem Trinitätscharakter Genüge zu tun, setzte der Künstler zu den drei Baum- und drei Menschensymbolen noch drei Tie ...

In der ersten Folge weihte Äbtissin Reinhild von Bibra (li.) im Kloster Wülfinghausen Annette Behnken in die Geheimnisse der Klosterküche ein. Foto: NDR
de plus

Fernsehen schaut in die Töpfe des Stiftes Fischbeck

Fischbeck. Das Stift Fischbeck ist am Dienstag Schauplatz für zwei Folgen der Sendereihe „Klosterküche – Kochen mit Leib und Seele“ des NDR-Fernsehens. Moderatorin Annette Behnken, Pastorin in der Wennigser Klosterkirche und ...

Das Smartphone dient Jugendlichen teils als virtuelle Waffe gegen Gleichjaltrige. FOTO: DPA
de plus

Cyber-Mobbing ist zum Problem geworden

HESSISCH OLDENDORF. Beleidigen, bedrohen, bloßstellen, belästigen – das gibt es auf dem Schulhof, inzwischen immer öfter aber auch im Internet. „Man muss Eltern und Lehrer sensibilisieren und auf die Gefahren moderner Zeiten hinweisen, die e ...

Das von Jugendbürgermeisterin Christina Marie Kindermann angebrachte Verbotsschild wurde inzwischen gestohlen.
de plus

Wenn abends Bälle fliegen – ist Ärger programmiert

HESSISCH OLDENDORF. Der Kinder- und Jugendrat macht sich für den Bolzplatz an der Narzissenstraße seit Jahren stark. Man will Jugendlichen in der ohnehin nicht gerade vor zahlreichen Jugend-Treffpunkten strotzenden Stadt eine Möglichkeit geben, ...

Bunt geschmückt verbreiten Samba-Tänzerinnen gute Laune. Foto: sab
de plus

Brasilien zu Gast im Weserbergland

HESSISCH OLDENDORF. Spätestens seit der erfolgreichen Fußball-Weltmeisterschaft vor zwei Jahren sind Brasilien und seine Kultur weltweit bekannt und geschätzt. Angelehnt daran lud am Samstag rund um das KulTourimusForum in Hessisch Oldendorf zum &bdq ...

Außerhalb von Hemeringen gelegen, soll die Fläche der Stallanlagen verdoppelt werden.  Foto: cb
de plus

Keine Bedenken gegen Puten-Ställe

HESSISCH OLDENDORF. Keinen Beratungsbedarf hatte der Planungsausschuss der Stadt Hessisch Oldendorf zu den Plänen einer Landwirtsfamilie in Hemeringen, die Stallanlagen für die Putenmast zu erweitern. Die Mitglieder des Gremiums nahmen die e ...

Ein attraktiver Standort für den Bewegungspark ist im Münchhausenpark gefunden. Wer während der zukünftigen Nutzung eine Toilette besuchen möchte, soll ins Rathaus gehen. Die öffentliche Toilette in der Schulstraße bleibt dicht. Fotos: Dana
de plus

Ungeduld auf Bewegungspark wächst

HESSISCH OLDENDORF. Der Bewegungspark in der Kernstadt ist von allen Seiten gewollt, Planungen laufen. Doch noch gibt es einige Kontroversen. Obwohl Politik und Seniorenbeirat sich schon länger einig sind, dass der Park für alle Hessisch Oldendorfer v ...

Mit der Begrünung der Langen Straße soll ihre Attraktivität gesteigert werden. Foto: Dana
de plus

Beete und Bänke für die Schönheit

HESSISCH OLDENDORF. Mit Verschönerungsmaßnahmen soll die Lange Straße in Hessisch Oldendorf aufgemöbelt werden. Im westlichen Teil wurde auf Initiative des Werberings und mit Unterstützung der Stadt damit begonnen, Blumenkübel anzuschaffen und diese z ...

Ein tristes Bild, dass sich bald ändern könnte: Die geschlossenen Türen der ehemaligen Rewe-Filiale an der Segelhorster Straße in Hessisch Oldendorf. Foto: dpa
de plus

Kommt Rewe zurück?

HESSISCH OLDENDORF. Der Wunsch vieler Hessisch Oldendorfer könnte wahr werden: Ein neuer Rewe für die Kernstadt. Die Sprecherin des Rewe-Konzerns, Daniela Beckmann, bestätigte gegenüber unserer Zeitung, Rewe habe „grundsätzlich Interesse den Sta ...

Geschicklichkeit auf dem Islandpferd – das wird bei den Freunden dieser Tierrasse in Hessisch Oldendorf regelmäßig geübt. Foto: pr
de plus

Ein Stück Island in Hessisch Oldendorf

HESSISCH OLDENDORF.„Ein Islandpferd kommt selten allein“, weiß Dajana Wittrock aus eigener Erfahrung. Sie bekam ihr erstes Tier dieser robusten Art im Herbst 1995. Auf der Suche nach einer geeigneten Stallanlage wurde sie 1996 in der ...

Ob in Lachem oder in den anderen Kindereinrichtungen in Hessisch Oldendorf: Die Kita-Gebühr soll zum August um 6 bis 9 Euro im Monat teurer werden.  FOTO: WAL
de plus

Ab August höhere Kita-Gebühren?

Hessisch Oldendorf. Die Familien in Hessisch Oldendorf und in den 24 Ortsteilen müssen sich darauf einstellen, dass die Gebühren für die Betreuung von Kindern in den Krippen und Kindertagesstätten zum 1. August um 3,9 Prozent ...

Gemeinsam musizieren Deutsche und Migranten bei der Eröffnung des Leseclubs. foto: boh
de plus

Comics, Spiele und viele Schmöker

HESSISCH OLDENDORF. Drei Monate haben sie Tag für Tag das Hinterhaus im Werkhaus umgebaut, jetzt hat der Leseclub des Vereins für Kinder- und Jugendarbeit seine Pforten geöffnet. Comics, Spiele, Hip-Hop, Filme, Lesenächte und Renaturierung des a ...

Ein Generationenpark ist in Planung. Sport- und Bewegungsangebote könnten, so ein Vorschlag der Verwaltung, hier vor dem Münchhausengutshof entstehen. Foto: Wal
de plus

Hoffnung auf Fördergelder

HESSISCH OLDENDORF. Fünf Projekte, für die von der Stadt Hessisch Oldendorf Fördergelder aus dem Leader-Programm beantragt werden sollen, stehen fest. Dabei handelt es sich um das Jugendzentrum, den Generationenpark, ein Planspiel zur ...

de plus

Ei, Ei, Käpt'n!

Großenwieden / Fuhlen. „Das Ostereiersuchen war zusammen mit dem Osterfeuer immer das Highlight – darauf habe ich mich tagelang gefreut“, erzählt Kerstin Julitz. „Jedes Jahr bin ich mit meinem Eltern und meinem ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 





















Anzeigen




Kinotrailer
Online Service-Center
e-Paper


© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG