Ausflüge auf den Finkenborn im Rahmen der Ferienbetreuung gehören derzeit zur Aufgabe des DRK. Die Betreuung ist für alle, nicht nur die die Kinder der Schutzsuchenden, offen. Foto: Dana
de plus

Das machen die DRK-Mitarbeiter

HAMELN. Die Hamelner Linsingen-Kaserne beherbergt keine Flüchtlinge mehr, aber die Verträge der DRK-Mitarbeiter laufen noch bis zum Jahresende. Wir haben nachgefragt, wofür das Personal nun genau eingesetzt wird. Die Ergebnisse gibt es zum Nachlesen oder in einer interaktiven Grafik.

Stadtsprecher Thomas Wahmes (Mitte) führt die Teilnehmer des Rundgangs durch die Gänge des Rathauses. Foto: at
de plus

Wenig Resonanz zum Auftakt der Rathaus-Führungen

HAMELN. Es geht um Millionen, aber nur wenige interessiert‘s: So lässt sich der Auftakt der „Tage der offenen Tür“ zusammenfassen. Es geht um den Neubau oder die Sanierung des Rathauses – beides kostet sehr viel Geld. Doch der Andrang bei den Rundgängen hielt sich am Mittwoch in Grenzen. Etwa 40 Personen nahmen teil.

Das Taubsi gehört zu den Flug-Pokémon und ist besonders gut in Wäldern, Gärten und Parks zu finden.
de plus

Wo sich in Hameln Pokémon fangen lassen

HAMELN. Junge Menschen, die auf Handys starren – seit dem Erscheinen von „Pokémon Go“ ein noch gewohnterer Anblick als ohnehin schon. Wir geben einen kleinen Hameln-Überblick über die besten Orte, um Pokémon zu suchen und verraten, was man bei der Jagd beachten sollte.

Den Auftakt macht am Donnerstag Hape Kerkeling (Devid Striesow). Foto: pr
de plus

Filme unter freiem Himmel

HAMELN. Film ab – heißt es ab Donnerstag an drei Tagen im Bürgergarten: Drei Filme werden im Open-Air-Kino gezeigt – auf einer 18 mal 11 Meter großen, aufblasbaren Kinoleinwand, kombiniert mit einer Dolby Spectral Recording Soundanlage und digitaler Übertragungstechnik. Filmbeginn ist jeweils bei Anbruch der Dunkelheit, Einlass ab 18 Uhr. Der Eintritt für Freitag und Samstag beträgt 3 Euro.

Resohelp unterstützt beim Leben nach der Haft. Foto: Dana/ Archiv
de plus

Immer mehr Verwaltungsarbeit

HAMELN. Wenn Straffällige hinter Gittern kommen, verändert sich auch das Leben der Angehörigen. Viele suchen Rat bei der Straffälligenhilfe Resohelp. Die Angehörigenarbeit wird immer mehr nachgefragt. Auch das Programm „Geldverwaltung statt Ersatzfreiheitsstrafe“ ist ein Erfolg. Die anderen Angebote leiden darunter.

Große Schlaglöcher – wie hier auf der Straße zur Tündernschen Warte – gibt es auch in Hameln. Wir suchen die schlimmsten Krater. Foto: dana
de plus

Hamelns Straßen im grünen Bereich?

HAMELN. Die Straßen und Wege, Parkplätze und sonstigen Asphaltflächen in Hameln befinden sich in einem guten bis befriedigenden Zustand. So zumindest das Ergebnis einer Erfassung, die die Verwaltung in Auftrag gegeben hatte und die kürzlich vorgestellt wurde. Lediglich 8,48 Prozent der insgesamt 2,59 Millionen Quadratmeter Verkehrsflächen sind demnach in einem schlechten oder sehr schlechten Zustand.

Jetzt darf die Brandschutztür ganz legal offen stehen. Fotos: Wal
de plus

Der Keil des Anstoßes

HAMELN. Der Brandschutz macht heutzutage viele Sanierungen in alten Gebäuden notwendig. Aktuelle Vorschriften entsprechen nicht mehr so ganz dem Baustil vergangener Jahrzehnte und Jahrhunderte. Aber eine Brandschutzmaßnahme hat schon recht lange Bestand: Brandschutztüren müssen geschlossen bleiben. Auch wer sie nur „mal eben für fünf Minuten“ aufhält, muss – theoretisch – mit einer Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren oder einer Geldstrafe rechnen. Im Mehrgenerationenhaus der Wohnungsgenossenschaft Hameln (WGH) in der Gröninger Straße führte diese Regelung während der letzten zwei Jahre mehrmals zu kleineren Auseinandersetzungen zwischen WGH-Vorstand Heinz Brockmann und der Tochter einer Bewohnerin

Fabian Zörkendörfer (SPD)
de plus

Hamelner zeigt AfD-Vorsitzenden aus Sachsen-Anhalt an

HAMELN. Fabian Zörkendörfer, Lehrer am Albert-Einstein-Gymnasium und SPD-Kandidat für den Hamelner Stadtrat, hat Strafanzeige gegen den AfD-Landesvorsitzenden in Sachsen-Anhalt, André Poggenburg, gestellt. Nach den Vorfällen in München habe dieser laut Zörkendörfer in einer Nachricht via Twitter Menschen beleidigt.

Da sitzt ja der kleine Kerl – zumindest im Smartphone-Display: erfolgreiche Pokemon-Jagd an der Hochzeitshausterrasse. Foto: pak
de plus

So kommt das Pokemon auf den Hamelner Pferdemarkt

HAMELN. Zwei Wochen gibt es die neue Spiele-App Pokemon Go nun in Deutschland. Und noch immer sind auch im Hamelner Stadtbild viele Spieler an ihrem starr auf das Smartphone gerichteten Blick erkennbar. Wir werfen nun einen Blick auf die Technik hinter dem Hype. Das Stichwort lautet: Augmented Reality.

Ab dem 7. Oktober ist das Musical „Die Schatzinsel“ endlich im Hamelner Theater zu sehen. Foto: Spotlight-Musical
de plus

Das sind die Stars der „Schatzinsel“

HAMELN/FULDA. Am 7. Oktober ist es soweit. Die Piraten des Musicals „Die Schatzinsel“ entern das Theater Hameln für ganze 17 Aufführungen. In der Dewezet lernen Sie die Hauptdarsteller des Stücks schon heute etwas genauer kennen. Kleine Spoiler-Warnung am Rande: Das eine und andere kleine Detail zur Geschichte verraten wir in diesem Zusammenhang auch schon..

Erneut wird das zweitägige Musikprogramm des Autumn Moon Festival von einem „Mystic Halloween Market“ umrahmt. Foto: pr
de plus

Autumn Moon Festival diesmal auch im „Papa Hemingway“

HAMELN. Wieder wird der Herbstmond Hameln verfinstern: Das Autumn Moon Festival lockt am 14. und 15. Oktober erneut Fans des Düsterpops aus ganz Deutschland an die Weser. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Herbst war die Neuauflage schnell beschlossene Sache.

Am 12. Mai 2016 berichtete die Dewezet über den Vorschlag der schwarz-grünen Mehrheitsgruppe, ein Vorspiel für Straßenmusiker einzuführen.
de plus

Casting für Straßenmusikanten: Antrag ist vom Tisch

HAMELN. Ein Casting für Straßenmusiker im Hamelner Rathaus? Das klingt zunächst nach einem kuriosen Ableger der TV-Show „Deutschland sucht den Superstar“. Klingt so, entspringt aber tatsächlich einem Antrag, der von der inzwischen in die Brüche gegangenen schwarz-grünen Mehrheitsgruppe im April gestellt wurde. Zwei Monate später wurde er plötzlich stillschweigend zurückgenommen. Wie kam es zum Sinneswandel?

Von dem Zustand des Hamelner Rathauses können sich die Bürger bald ein eigenes Bild machen. Foto: Dana
de plus

Das Hamelner Rathaus: Ein unzumutbarer Arbeitsplatz?

HAMELN. Sanierung oder Neubau: An dieser Frage scheiden sich die Geister, wenn es um die Zukunft des Rathauses geht. Zumindest in einem Punkt sind sich Verwaltung und Politik einig: Es muss etwas passieren. Aber wie sieht es in dem Gebäude aus? Unter welchen Bedingungen arbeitet die Verwaltung? In dieser Woche haben die Bürger die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Die Dewezet hat sich vorab die Schwachstellen des Gebäudes angeschaut.

Am Freitag wurde auch in den Hamelner Moscheen gepredigt. Was gesagt wurde und wer dahintersteckt, steht jetzt in der Kritik. Foto: Dana/Archiv
de plus

Der Glaube an die Politik

HAMELN. DITIB, ATIB, Gülen und Co: Welche Organisation hat in Deutschland und Hameln welchen Einfluss auf das Meinungsbild nach dem versuchten Putsch in der Türkei?

Der seltene Apfelbaum kämpft mit den Folgen seines Umzugs. Foto: Pak
de plus

Seltener Apfelbaum im Bürgergarten in Gefahr

HAMELN. Es gibt nur fünf seiner Art: Der nach dem berühmten Hamelner Friedrich Wilhelm Adam Sertürner benannte Apfelbaum ist sehr selten. Nun ist eines der wenigen Exemplare in Gefahr. Der Baum im Hamelner Bürgergarten ist vor wenigen Wochen in der Sommerhitze umgepflanzt worden und kämpft seitdem mit den Folgen.

Ein Notarztwagen für Bulgarien: Die Hamelner Interhelper Thomas Breitkopf (l.) Michael Wömpener (r.) und Ulrich Behmann führen Bürgermeisterin Nina Stavreva (blaues Kleid), Ärzten und Sanitätern die Funktionen der Medizingeräte des Fahrzeugs vor. Foto: In
de plus

Mit der roten Emma ans Schwarze Meer

KAVARNA/BULGARIEN. In 48 Stunden durch sechs Länder - die Hamelner Thomas Breitkopf und Michael Wömpener haben im Auftrag der heimischen Hilfsorganisation Interhelp einen komplett ausgerüsteten Notarztwagen der Feuerwehr Hameln nach Bulgarien gefahren.

Max Heckel und Tabea Harzer spielen beim – vorerst – letzten Konzert der neuen Reihe „Schlägermusik“. Foto: eaw
de plus

„Schlägermusik“ hat eingeschlagen

HAMELN. „Damit hätten wir wirklich nicht gerechnet. Das hat alle Erwartungen weit überschritten.“ Eigentlich hatte die Chefin des Landschaftsverbandes, Ute Fehn, gerade mal mit „etwa so 30 bis 40 Leuten, die mal stehenbleiben und dann weiterbummeln“ gerechnet.

Wie erlebt ein Neu-Hamelner die Stadt? Foto: dana
de plus

Neu im Dewezet-Blog: Ankommen in Hameln

HAMELN. Waren Sie schon mal in Northeim? Theater der Nacht? Seenplatte? Nie gehört? Schade. Northeim ist die Heimat des neuen Dewezet-Redakteurs Christian Vogelbein. Der kennt dafür Hameln bisher sozusagen nur als Tourist oder eigentlich: als Berufspendler. Aber das soll sich ändern. Und: Er nimmt Sie mit auf seine Entdeckungsreise.

Die Feuerwehr geht mit Besen gegen jede Menge kleiner Rapskörner vor, die aus einem Anhänger gerieselt waren. Foto: FN
de plus

Rutschbahn am Reimerdeskamp

HAMELN. Für eingesetzte Feuerwehrmänner sowie den ein oder anderen Landwirt war es eine schweißtreibende Aktion. Mit Besen und Schaufeln versuchten sie am Montag am Reimerdeskamp, einer großen Menge Raps Herr zu werden. Jede Menge Körner der Nutzpflanze waren am frühen Morgen aus einem Anhänger gerieselt.

Gerätschaften, die im Labor der Einhorn-Apotheke zur Herstellung von Arzneien benötigt wurden.  Foto: Pr
de plus

Einhorn-Apotheke an der Deisterstraße schließt

HAMELN. Hamelns Junkies, die sich wöchentlich mit Methadon versorgen müssen, werden die Einhorn-Apotheke in der Deisterstraße vermutlich am meisten vermissen, wenn sie am Ende des Monats ihre Türen schließt. Denn seit es das Methadon-Programm für Heroinabhängige gibt, wurden sie dort mit dem Ersatzstoff versorgt.

Die Aerzener Band „Navigation System“ auf der „Task“. Foto: wft
de plus

Mit hartem Beat viel zu laut für Reggae

HAMELN. Der Drummer hatte wirklich einen harten Schlag, zu hart vielleicht für den kleinen Raum auf der „Task“ im Hamelner Hafen beim Konzert der Aerzener Gruppe „Navigation System“. So hart und laut, dass vereinzelte Besucher des Konzerts die Veranstaltung verließen und draußen klagten: „Das haben meine Ohren einfach nicht länger ertragen.“

Wer keine Lust hat, lange auf einen Arzttermin zu warten, der setzt sich mit seinen Beschwerden immer öfter in die Notaufnahme. Foto: dpa
de plus

Not in der Notaufnahme

HAMELN. Prellungen, Verstauchungen und Knochenbrüche. Dazu Vergiftungen, eine Lungenentzündung, Atemnot, ein Herzinfarkt, viele Durchfälle, Austrocknung und eine Bauchspeicheldrüsenentzündung. Das ist die Ausbeute der Notaufnahme des Sana-Klinikums vom Dienstag, 19. Juli. Ach ja, ein Mückenstich war auch noch dabei.

Weertungsrichter Karsten Hufschmidt bei der Arbeit. Foto: eaw
de plus

Ein kritischer Blick auf „Little Dream“

HAMELN. Mehr als 250 Rassekatzen und -kater warten in der Rattenfänger-Halle auf ihren großen Auftritt. Kritik an der internationalen Katzenausstellung in Hameln hatte im Vorfeld die Tierschutzorganisation PETA geübt, die der Veranstalter allerdings zurückweist.

Für SMZB war Hameln eine der letzten Stationen ihrer diesjährigen Europa-Tournee. Foto: jli
de plus

Folk, Punk und China

HAMELN. Drei Elemente, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben: Folk, Punk und China. Doch SMZB vereinen genau das. Am Samstagabend machte die Band aus der chinesischen Großstadt Wuhan Halt im MAD Music Club in Hameln.

Gastreferent: Bernd Lange F.: pr
de plus

Handel gut, alles gut?

HAMELN. Mit TTIP, dem geplanten Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA, befasst sich ein Vortrags- und Diskussionsabend am Mittwoch, 17. August, um 19 Uhr in der katholischen St.-Elisabeth-Gemeinde. Bernd Lange, Mitglied des Europäischen Parlaments (EP), ist Gastreferent bei diesem Termin in der Reihe „Kirche mischt sich ein“.

Vor einem Basar in Istanbul herrscht Normalität, Flaggen gehören dazu.  Foto: pr
de plus

Das sagen Hamelner Türken zum Putschversuch und den Folgen

HAMELN. Wir haben in Hameln lebende Türken gefragt, wie sie die Lage in ihrer Heimat beurteilen und was sie zu Erdogans Reaktionen auf den gescheiterten Umsturzversuch sagen. Alle verfolgen die Geschehnisse intensiv – aber nur die Wenigsten wollen öffentlich darüber sprechen. Die Meinung gehen weit auseinander.

Das Kataster informiert über Gewerbegebiete wie Hottenbergsfeld. Foto: Dana
de plus

Wo kann sich Gewerbe ansiedeln?

Hameln. Vorraussichtlich im Herbst wird die Verwaltung ein neues Kataster auf ihrer Homepage freischalten. Es soll neben Flächen- und Standortangaben auch Informationen zu den Nutzungspotenzialen, zu möglichen Altlasten und Gutachten bieten. Die Stadt erhofft sich so, die Vermarktungschancen von Flächen zu erhöhen.

Die bunten Beutel enthalten Info-Broschüren und kleine Geschenke, die für Eltern und Babys nützlich sind. Derzeit ist unter anderem die Drogeriekette dm als Sponsor mit im Boot. Foto: bha
de plus

Kita-Fragebogen erreicht Eltern nicht -

Hameln. Mit einem Fragebogen will Hamelns Politik den Bedarf an Betreuungsplätzen in Kitas feststellen. Beigelegt ist er einem Paket für frischgebackene Eltern. Schöne Idee, doch einen Haken hat das Ganze: Längst nicht alle Eltern nehmen das Geschenk und damit den Fragebogen in Anspruch. Ein Lösung muss her.

Ein Glas Wein unter freiem Himmel ist in Hameln nicht überall erlaubt – in Lokalen freilich schon. An vielen Stellen fühlen sich Bürger sogar durch öffentlichen Alkoholgenuss und dessen Folgen belästigt. Foto: Dana
de plus

Das Feierabendbier soll bleiben

Hameln. Eigentlich ist Alkoholtrinken in Hameln schon an vielen öffentlichen Orten verboten und kann im Zweifel ganz schön teuer werden. Trotzdem wird es in den meisten Fällen geduldet, solange es friedlich bleibt. Viele Hamelner fühlen sich gestört. Andere Städte planen generelle Alkoholverbote oder haben sie bereits.

Regelmäßig werden Hamelns Straßen am Wochenende zur Rennstrecke – das weiß auch die Polizei, die der Szene trotzdem nicht habhaft wird. Foto: dpa
de plus

Gemeinsam gegen illegale Autorennen?

HAMELN. Regelmäßig werden Hamelns Straßen am Wochenende zur Rennstrecke – das weiß auch die Polizei. Dennoch schafft sie es nicht, den Rennen ein Ende zu setzen. Schon vor zwei Jahren soll der Betreiber des Warndienstes Polizei Hameln-Inoffiziell den Beamten ein gemeinsames Vorgehen gegen die Raser vorgeschlagen haben.

Am Tag der Drogentoten informiert auch die Beratungsstelle in Hameln über die aktuelle Situation. Betroffene haben die Namen der Verstorbenen auf Ballons geschrieben. Foto: CV
de plus

Aktion zur Erinnerung an Drogentote

HAMELN. Zum internationalen Tag der Drogentoten hat die Jugend- und Drogenberatungsstelle in Hameln mit einem Infostand am Hochzeitshaus an Verstorbene erinnert. Angehörige und Betroffene haben die Namen der Verstorbenen auf ein Plakat geschrieben und Luftballons in den Himmel steigen lassen.

Die Städte und Gemeinden stöhnen schon länger unter der finanzielle Belastung durch die Kita-Kosten. Foto: Dana
de plus

Hameln ächzt unter Kita-Kosten

HAMELN. Die Kosten für die Betreuung von Kleinkindern laufen aus dem Ruder: Die Städte und Gemeinden im Landkreis wollen das Land Niedersachsen wegen der immer mehr werdenden Sozialausgaben in die Verantwortung nehmen. Um auf die Misere aufmerksam zu machen, stimmen die Kommunen derzeit über eine Vereinbarung ab.

Silke Köhn und Oliver Gradel begutachten regelmäßig auch in Hameln Kunstwerke. Gelegentlich finden sich darunter wertvolle Stücke. Foto: pr
de plus

Ist das Kunst oder kann das weg?

HAMELN/BEVERINGEN. Silke Köhn und Oliver Gradel bieten seit etwa vier Jahren Kunstsprechstunden im Hamelner Kunstkreis an. Die beiden Experten begutachten und bewerten Gemälde und Antiquitäten und beraten ihre Klienten über die Fallstricke des Kunstmarktes.

Jürgen Hanke mit seiner Stute Elinda, eine Tochter des erfolgreichen Hengstes „Caprimond“, und mit Fohlen Eragon. Foto: tis
de plus

Auch bei Pferden kommt es auf die richtige Paarung an

HAMELN/HANNOVER. Jürgen Hanke aus Hameln-Rohrsen hat sich seit 50 Jahren der Zucht von Pferden verschrieben. Seine Trakehnerzucht hat bereits neun gekürte Hengste hervorgebracht. Auch mit 73 Jahren hat er die Freude an seiner Arbeit nicht verloren.

Die Wahlleitung im Hamelner Rathaus wartet noch bis zum 25. Juli bis 18 Uhr auf wichtige Unterschriftsblätter. Foto: Wal
de plus

Wahl 2016: Jetzt wird’s langsam ernst

HAMELN. Rund 47 000 Wahlberechtigte sind am 11. September aufgerufen, in Hameln ihr Kreuz zu machen und einen neuen Stadtrat, Kreistag und neue Ortsräte zu wählen. Die heiße Phase beginnt im Rathaus schon jetzt. Die Frist zur Einreichung der Wahlvorschläge endet nämlich am kommenden Montag, 25. Juli, um 18 Uhr. Bis dahin müssen alle Unterlagen eingereicht sein, ansonsten werden die Kandidaten nicht zu den Kommunalwahlen zugelassen.

Seit fast fünf Jahren erinnert die Drogenberatung in Hameln mit der Plakat-Aktion an Menschen, die an ihrer Drogensucht gestorben sind. Die meisten Namen sind männlich. Auch kurze Grußbotschaften sind zu lesen. Foto: cv
de plus

Drogenberatungsstelle lässt am Hochzeitshaus Luftballons steigen

HAMELN. Am heutigen Donnerstag (21. Juli) ist der internationale Tag der Drogentoten. Er dient dazu, an Menschen zu erinnern, die durch ihren Drogenkonsum vorzeitig verstorben sind. Vor allem betroffene Angehörige und Freunde nutzen den Tag, um sowohl zu gedenken als auch zu mahnen. In Hameln plant die Drogenberatungsstelle (Drobs) wieder eine Aktion.

Vor Jahren kaufte eine Firma mit Sitz in Wiesbaden das Eckhaus an der Deisterstraße zum Spottpreis. Seitdem wechseln die Eigentümer der 12 Wohneinheiten ständig, Wohnungen werden zwangsversteigert, Gemeinschaftsrechnungen nicht bezahlt. Zum 1. August woll
de plus

Was wird aus dem Eckhaus an der Deisterstraße?

HAMELN. Jeder Hamelner kennt das Eckhaus an der Deisterstraße. Seit Jahren verwahrlost es zusehends – die Wohnungen werden immer wieder zwangsversteigert. Inzwischen ist auch die denkmalgeschützte Fassade verunstaltet, doch wegen diffuser Besitzverhältnisse wird niemand belangt. Nun drehen die Stadtwerke den Strom ab.

In Hameln waren es am Hochzeithaus schon am frühen Nachmittag weit über 30 Grad
de plus

So heiß war der Sommertag in Hameln

HAMELN / PYRMONT. Hitze-Alarm in Hameln und der Region. Wetterdienste hatten die heißen Tage im Vorfeld bereits angekündigt. In Hameln wurde die Tages-Höchsttemperatur am Nachmittag erreicht.

Wer in Hameln sein Auto abstellen will, sollte ein bisschen Kleingeld für den Parkscheinautomaten parat haben. Foto: Dana
de plus

Was man tun muss, wenn der Parkautomat keine Münzen annimmt

HAMELN. Günter und Marianne Bauermeister wollten sich eigentlich nur das Musical „Rats“ in Hameln anschauen. Nach Ärger mit einem Parkscheinautomaten, der den Dienst verweigerte, müssen sie nun 20 Euro Bußgeld zahlen. Sie hatten zwar als Notlösung eine Parkscheibe eingelegt, aber die Parkzeit deutlich überschritten.

Die Haupttriebe der Kastanien wurden gekappt – im schlimmsten Fall sterben die Bäume ab. Foto: Dana
de plus

Was wird aus den Kastanien?

HAMELN. Aufregung herrschte Ende Mai um drei Kastanien am Infocenter der Hameln Marketing und Tourismus GmbH (HMT). Die Bäume wurden gestutzt, und das offenbar nicht fachgerecht. Anfang Juni wollten Stadt und HMT eigentlich beraten, wie die Bäume zu retten sind. Bisher konnte aber noch kein Termin gefunden werden.

Spektakulärer Unfall auf der Deisterstraße: Im letzten August hatte der Fahrer eines 400 PS starken Ferrari seinen Sportwagen mit 130 bis 165 Stundenkilometern zu Schrott gefahren. Die Teilnahme an einem illegalen Autorennen konnte ihm nicht nachgewiesen
de plus

Illegale Autorennen: Jahrelange Haft für Raser?

HAMELN. Offiziell kann die Polizei illegale Autorennen in Hameln nicht nachweisen. Doch jeder – und auch die Polizei – weiß: Regelmäßig werden Hamelns Straßen am Wochenende zur Rennstrecke. Ein neues Gesetz soll die Teilnahme an einem solchen Rennen nun unter Strafe stellen. Dann drohen bis zu drei Jahre Haft.

Sanktionen werden verhängt, wenn Leistungsbezieher ihren Verpflichtungen „ohne wichtigen Grund“ nicht nachkommen – beispielsweise Termine unentschuldigt versäumen. Foto: Dana
de plus

Mehr Strafen gegen Hartz IV-Empfänger im Landkreis

HAMELN. Bundesweit wurden im Verlauf des letzten Jahres weniger Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger verhängt. Eine erfreuliche Tendenz, die sich in den Zahlen des Jobcenters Hameln-Pyrmont allerdings nicht spiegelt. In Hameln stieg die Anzahl der Sanktionen sogar.

Je größer die Regentropfen sind, desto intensiver leuchtet der Regenbogen: Francesca Steding hat dieses Foto gemacht.
de plus

Der Sommer der Regenbögen

HAMELN-PYRMONT. Der Eindruck täuscht nicht: In diesem wetterwendischen Sommer gab es in unserer Weserregion offenbar mehr Regenbögen als in anderen Jahren. Grund ist das anhaltend wechselhafte Sommerwetter mit häufig durchziehenden Schauern und Gewittern.

Gesundheit!

HAMELN. Am Sonntag, 11. September, findet der zweite Gesundheitstag in Hamelner Weserberglandzentrum statt. Interessierte Aussteller können sich in diesem Zusammenhang noch bis zum 31. Juli anmelden. Gesundheit ist das wichtigste Gut des Menschen und wird auch in der Zukunft eine wichtige Rolle spielen.

de plus

Solarkataster erhält frischen Anstrich

HAMELN. Seit mittlerweile fünf Jahren gibt es in Hameln ein sogenanntes Solarkataster. Mithilfe von Luftaufnahmen ist eine Datenbank entstanden, die knapp 50 000 Dachflächen auswertet. Die Flächen sind in drei Kategorien unterteilt und zeigen, wie gut sie für die Installation von Fotovoltaikanlagen oder Solarthermie geeignet sind.

Informationen rund um den Naturschutz

HAMELN. Noch bis Samstag, 23. Juli, informiert der BUND, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, Kreisgruppe Hameln-Pyrmont, mit einem Informationsstand in der Fußgängerzone. Ralf Hermes, Vorsitzender der Kreisgruppe, weist darauf hin, dass es si ...

Unter den Hamelnern sei die Verkehrsmoral sehr beschränkt, sagt die Polizei. Die Stadt will nun gegensteuern. Foto: pixabay
de plus

Radler machen Fußgängerzone unsicher

HAMELN. Wer in Hameln mit dem Fahrrad unterwegs ist, muss in der Fußgängerzone absteigen. Zumindest von 10 bis 20 Uhr. Soweit die Vorschrift, die auch durch mehrere Schilder für jeden verdeutlicht wird. Trotzdem halten sich nur die Wenigsten daran. Die Stadt plant deshalb jetzt eine Informationskampagne.

Prinz Frédéric von Anhalt traut in seiner Villa in Bel Air das Hamelner Paar. Foto: dpa/privat
de plus

Prinz von Anhalt traut Hamelner Paar in seiner Bel-Air-Villa

LOS ANGELES / HAMELN. Frederic Prinz von Anhalt hat am 16. Juli in seiner Villa in Bel Air in Los Angeles als Pastor der Universal Life Church Alexander Wessel (22) und seine gleichaltrige Frau aus Hameln getraut. Die Akkreditierung der überkonfessionellen Kirche hat der Prinz nach eigenen Aussagen schon länger.

Ein Schritt näher an der ersehnten Entlastungsstraße: Die Südumgehung in Hameln wurde im überarbeiteten Entwurf des Bundesverkehrswegeplans in der höchsten Kategorie eingestuft. Damit ist die Finanzierung gesichert. In drei bis vier Jahren könnte also auf
de plus

Südumgehung: Freude über Neubewertung

HAMELN. Der Protest hat sich gelohnt: Die Südumgehung findet sich im überarbeiteten Entwurf des Bundesverkehrswegeplans in der höchsten Kategorie wieder. Die Finanzierung des Projekts wäre damit gesichert. Bei Stadt, Landkreis und Straßenbaubehörde sorgte die Nachricht für Erleichterung und Freude.

Die Deutsche Bank schließt im Zuge ihres Sparkurses gut ein Viertel der Filialen in Deutschland. Der Standort Hameln steht aber nicht auf der am Sonntag im Internet veröffentlichten Liste. Foto: dpa
de plus

Deutsche Bank bleibt in Hameln

HAMELN. Insgesamt 188 Standorte sollen im Laufe des kommenden Jahres wegfallen, davon 16 in Niedersachsen. Mit der Neustrukturierung reagiert der Finanzdienstleister nach eigenen Angaben darauf, dass immer mehr Kunden das Online-Banking nutzen und rund 50 Prozent nur noch einmal jährlich in die Filiale kommen.

Rassekatzen stehen bei der Ausstellung in der Rattenfänger-Halle im Mittelpunkt. Foto: dpa
de plus

Wochenende im Zeichen der Samtpfoten

HAMELN. Mehr als 260 Katzen, jeweils 130 pro Tag, werden am Samstag und Sonntag in der Rattenfänger-Halle bei der internationalen Katzenausstellung erwartet. „International Cat World“ hat dazu für den 23. und 24. Juli eingeladen. Die Tiere ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

















Anzeigen




Kinotrailer
Online Service-Center
e-Paper


© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG