Erst Soldatenunterkunft, dann Flüchtlingseinrichtung, künftig Bildungszentrum: die Linsingen-Kaserne in Hameln.  Foto: Dana
de plus

Hamelner Ex-Kaserne wird nun doch Bildungscampus

HAMELN. Die Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in der Hamelner Linsingen-Kaserne ist Geschichte. Auf dem weiträumigen Gelände könnte in naher Zukunft – wie schon zuvor geplant – ein Bildungscampus entstehen. Technische Akademie (TA) und Elisabeth-Selbert-Schule und andere Bildungsträger sollen sich dort ansiedeln.

de plus

Schmutz ist nicht gleich Schmutz

HAMELN. Landrat Tjark Bartels hat von NRW-Innenminister Ralf Jäger „eine versöhnliche entschuldigende Stellungnahme“ eingefordert. Das Gleiche erwartet er von der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG). Er sieht Landkreis und DRK durch überzogene Darstellungen einzelner Polizisten zu Unrecht an den Pranger gestellt.

In Hastenbeck will der Förderverein der Feuerwehr noch in diesem Jahr mit den Arbeiten für eine neue Fahrzeughalle und Umkleidekabinen beginnen. Foto: Wal
de plus

Neubau in Afferde ist nur der Auftakt

Hameln. Die Modernisierung der Feuerwehrhäuser in Hameln nimmt Fahrt auf. Bis 2030 sollen zwölf Gebäude in den Ortschaften saniert oder neu gebaut werden, um den gesetzlichen Anforderungen zu genügen. Der Neubau in Afferde bildet den Auftakt – Anfang Juni ist Spatenstich.

de plus

Staffelstab bei VHS übergeben

Hameln. Der neue VHS-Chef Hagen Zywicki hat am Montag den Staffelstab von Nina Weißer übernommen. Die hatte sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: In nur knapp einem Jahr kommissarischer Leitung wollte sie das defizitäre Haus auf Vordermann bringen. Ist das gelungen?

de plus

Der Rattenfänger muss sich gedulden

Hameln. Die Freude über die Nachricht war groß: Der Rattenfänger steht auf der nationalen Auswahlliste für das Immaterielle Kulturerbe. Das war im Dezember 2014. Nächstes Ziel: auf einer der drei internationalen Kulturerbe-Listen der Unesco aufgenommen zu werden. Doch dafür muss der Rattenfänger offiziell vorgeschlagen werden.

Die „Große Jubiläumstournee“ gastiert im Oktober in der Rattenfänger-Halle. Foto: pr
de plus

Im Geiste Ernst Moschs

HAMELN. Sie sind nach eigenen Angaben „das erfolgreichste Blasorchester der Welt“: Im Oktober kommen Ernst Hutter und seine Egerländer Musikanten nach Hameln.

Unimog-Freunde treffen sich zu Pfingsten in Halvestorf.
de plus

Unimogs brummen durchs Weserbergland

HALVESTORF. Die Unimog-Freunde Weserbergland veranstalten am Montag, 16. Mai, ihre große Pfingstausfahrt durch das Weserbergland. Die erste Gruppe von gut zehn Unimogs startet um 10 Uhr am Campingplatz am Waldbad in Halvestorf. Die weiteren Gruppen ...

Yvonne Lawson und Feuerwehrmann Bernhard Mandla helfen einem Nager. Foto: fn
de plus

Mit Drehleiter auf Nagersuche

HAMELN. Yvonne Lawson scheint eine große Anziehungskraft auf Tiere zu haben. Nicht nur auf ihren Hund Eddy und ihre Katze Püppi, die in ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Friedrich-List-Straße leben. Auch wildlebende Tiere lassen sich hin u ...

Eine weitere Brücke über die Weser ist beim Bau der Südumgehung vorgesehen.  FOTO:WFX
de plus

„Verkehrsbelastung verschleiert“

HAMELN. Nach dem bisherigen Entwurf des Bundesverkehrswegeplanes gibt es keinen „vordringlichen Bedarf“ für die Südumgehung. Stadt und Landkreis haben daher eine Stellungnahme nach Berlin geschickt, um für das Projekt zu kämpfen. Sie werfen Berlin vor, die Verkehrsbelastung nicht korrekt dargestellt zu haben.

Hans Wiechmann berät ehrenamtlich Mobbing-Opfer, die Hilfe suchen. Foto:ant
de plus

Was tun gegen Mobbing?

Hameln. Lästereien hinter dem Rücken? In der Kantine immer allein, keiner grüßt mehr? Im schlimmsten Fall sogar sexuelle Gewalt. Mobbing findet überall statt . Und Mobbing macht krank. Aber gegen Mobbing kann man sich wehren. Ein erster Schritt ist es, einen Berater wie Hans Wiechmann aufzusuchen.

de plus

Lesen ohne Barrieren

Hameln. Die Zahl der Menschen, die beim Verstehen von Texten Schwierigkeiten haben, wächst. Abhilfe soll die „Leichte Sprache“ bringen. Die wird in den USA und in Schweden schon seit langem praktiziert, in Deutschland erst seit 15 Jahren.

Wenn Angehörige die Beerdigung nicht zahlen können, muss das Amt helfen. Foto: pixabay
de plus

Wenn das Geld fürs Grab fehlt

Hameln. Viele Menschen können sich die Beerdigungskosten für Angehörige nicht mehr leisten. Wenn Erben in finanziell engen Verhältnissen leben und die Kosten unzumutbar erscheinen, dann gibt es allerdings die Chance, die Kosten erstattet zu bekommen. Immer mehr Sozialämter kommen für Bestattungen auf.

Das Logo der Facebook-Gruppe. Hier sind Diskussionen erwünscht.  Montage: tk/pixabay
de plus

Was ist gut für Hameln?

Die Debatte um die Zukunft der Weserpromenade wäre unter normalen Umständen so vielleicht nie zustande gekommen. Gäbe es da nicht die Gruppe „Hameln redet mit“, deren Austragungsort Facebook ist. Seit März bietet sie Hamelns Bürgern die Möglichkeit, sämtliche Belange der Stadt im gemeinsamen Dialog aufzugreifen und zu erörtern

Chiefland brachten zum fünften Geburtstag melodischen Hardcore in die Walkemühle. Foto: km
de plus

Aus der Küche auf die Bühne

HAMELN. Im April 2011 konnte sich wohl noch keiner der damaligen ersten „Freiraum“-Aktiven wirklich ausmalen, was fünf Jahre später alles geschafft und geschaffen sein würde. Den fünften Geburtstag nahmen die Mitglieder des autonom verwalteten Vereins in der Walkemühle nun zum Anlass für ein rauschendes Fest.

„Auf die Hand“ kann so köstlich sein – das soll der erste Hamelner Street-Foot-Markt beweisen. Foto: pr
de plus

Hameln hat einiges auf der Pfanne …

HAMELN. Das gab es noch nicht: Hameln lädt am Wochenende zum ersten Street- Food-Markt, „VollMund“ ist er überschrieben: Am Samstag und Sonntag dreht es sich in der Innenstadt um Pulled Pork, Dim Sum oder auch frittiertes Eis – an über 20 Ständen und Food Trucks wird frisch zubereitet.

Eigentümerin Gabriele Ulbrich ist entsetzt.
de plus

Randalierer zerstört Gartenhaus

Hameln. „Der Täter hat sich hier ausgetobt wie ein Tollwütiger“, meint Gabriele Ulbrich und schüttelt mit dem Kopf. Auf dem Rasen liegen große und kleine Trümmerteile. Die Hamelnerin ist seit Anfang des Jahres Eigentümerin eines 3200 Qu ...

Die Polizei stoppte Maiwanderer auf dem Weg zu den Fischbecker Kiesteichen. Foto: Wal
de plus

Polizei stoppt Mai-Wanderer bei Fischbeck

Hameln. Polizeikräfte haben am Sonntag verhindert, dass Mai-Wanderer die Fischbecker Kiesteiche erreichen. Für diesen Bereich war zuvor ein Betretungsverbot ausgesprochen worden. Etwa 300 junge Leute im Alter von 18 bis 25 Jahren hätten sich von Hameln n ...

de plus

Flüchtlinge und Kaserne Themen bei Maikundgebung

Hameln. Das Thema Flüchtlinge bildete gestern einen Schwerpunkt der traditionellen Maikundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) im Bürgergarten. Dessen Vorsitzender Volker Eggers forderte unter dem Motto „Zeit für mehr ...

Mehr als nur „Luftmatratze und Frühs tück“: Über das Online-Portal „Airbnb“ wer den aktuell ein gutes Dutzend Unterkünfte in Hameln angeboten. Auch ganze Ferienwohnungen Foto: dpa
de plus

Klappbett statt Vier-Sterne Zimmer

Hameln. Es soll ein vollkommen anderes Gefühl sein, als im Hotel zu schlafen. Die Gäste sollen neue Leute kennenlernen, den Urlaubsort authentisch erleben und eine Zeit, fernab des typischen Touristen-Lebens haben. Wer über die ...

Nicht mal einen Liter Benzin auf 100 Kilometer braucht der XL1 von Volkswagen. Der Treser Club stellt ihn vor. Foto: pr
de plus

Oldtimer und Zukunftsweisendes

Hameln. Ein „Autovergnügen“ erleben vom 6. bis 8. Mai in und um Hameln wieder 150 nationale und internationale Gäste des Treser Clubs. Nach dem Jubiläumstreffen im Mai letzten Jahres zum zehnjährigen Bestehen des Autoclubs freuen sich die Organisatoren wieder auf ein spannendes Wochenende.

Taufe im Regen: Undine Brendler gibt der „Druckfeder“ ihren Namen, einem von drei neuen Ruderbooten. Foto: pr
de plus

Drei neue Boote zu Wasser gelassen

Hameln. Getauft und zu Wasser gelassen: Der Ruderverein „Weser“ von 1885 freut sich über drei neue Boote. Sponsoren und Förderer hatten den notwendigen mittleren fünfstelligen Betrag für die Sportgeräte aufgebracht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

















Anzeigen




Kinotrailer
Online Service-Center
e-Paper


© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG