So ist es gewesen, und so soll es wieder sein: Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht wie schon 2011 auch 2016 den CDU-Landesparteitag in Hameln. Foto: Archiv/Dana
de plus

Merkel besucht Hameln

HAMELN. Die Rattenfängerstadt wird Ende November einen Politikauftritt der Sonderklasse erleben: Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht Hameln. Entsprechende Informationen unserer Zeitung bestätigte auf Nachfrage der Pressesprecher der Niedersachsen-CDU, Ralph Makolla.

Die Zusammenarbeit von Grüne/Bündnis 90 und CDU im Hamelner Rat ist beendet. Foto: dpa
de plus

Grüne beenden Zusammenarbeit mit CDU

Hameln. Nach dem Übertritt mehrerer grüner Fraktionsmitglieder zur CDU beenden die Grünen/Bündnis 90 die Zusammenarbeit mit der CDU im Hamelner Rat. Die bisher vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit könne nicht weiter fortgesetzt werden, schreibt der neue Fraktionsvorsitzende Jürgen Mackenthun.

Gewitterfront über Hameln – ein schaurig-schönes Naturschauspiel. Foto: leo
de plus

Auf Hitze folgen Blitze

HAMELN. Wetterleuchten, riesige Gewitterwolken, angeleuchtet von gleißend hellen Blitzen, die sich im Sekundentakt entluden – ein schaurig-schönes Naturschauspiel am schwarzen Himmel über Hameln. Und obwohl das Unwetter an Hameln vorbei zog, mussten Feuerwehr und Straßenreinigung einige Unwetterschäden beseitigen.

„Ein jeder kann kommen“ hieß es am Freitag auf dem Linsingen-Gelände. Viele kamen nicht in die inzwischen leere Flüchtlingsunterkunft. Foto: Dana
de plus

Zu Gast bei … wem eigentlich?

HAMELN. Monatelang fragten sich die Hamelner, was dort wohl vorgeht, wie es sich dort wohl lebt hinter den hohen, dicken Mauern der Linsingen-Kaserne. Nun gab es einen Tag der offenen Tür – obwohl inzwischen keine Flüchtlinge mehr in der Erstaufnahmeeinrichtung leben.

Der Leitstand der Dewezet-Druckerei in Hottenbergsfeld.
de plus

Dewezet-Druckerei gehört zu den besten der Welt

HAMELN. Wichtig ist, was hinten rauskommt – diese Weisheit gilt nicht nur für die Politik: Das gedruckte Ergebnis einer Tageszeitung gehört zu den ganz wichtigen Dingen des Tages. Die Dewezet-Leser sind da auf der ganz sicheren Seite: Die Druckerei gehört zu den besten weltweit.

Schlüsselübergabe in der Lohstraße (v. li.): Innenminister Boris Pistorius, Inspektionsleiter Ralf Leopold und Günter Köster, Erster Polizeihauptkommissar. Foto: Dana
de plus

Schlüssel für neue Wache übergeben

HAMELN. Nach 16-monatiger Bauzeit feierte die Polizei am Freitag die Eröffnung der neugestalteten Wache in der Lohstraße. Auch Landesinnenminister Boris Pistorius (SPD) kam zur Feier.

Künftig auch für das Gasnetz in Minden verantwortlich: Die Stadtwerke Hameln. Foto: Dana
de plus

Stadtwerke übernehmen Gasnetz in Minden

HAMELN/MINDEN. Nachdem im Sommer letzten Jahres der Zuschlag für die Erdgasnetzkonzession in Minden an die Mindener Stadtwerke – einem Gemeinschaftsunternehmen der Stadt Minden und der Stadtwerke Hameln – erteilt worden war, wurde mit dem bisherigen Netzbetreiber Westfalen Weser Netz über die technische und wirtschaftliche Abwicklung der Netzübernahme verhandelt. Rund ein Jahr lang wurden Gespräche geführt, bis die Verhandlungen in diesen Tagen erfolgreich abgeschlossen wurden.

Die Pavillons am Bürgergarten, in denen Radio Aktiv beheimatet ist, stehen unter Denkmalschutz. Als Außenstehender lässt sich das nicht zwingend erkennen.
de plus

„Und warum steht das unter Denkmalschutz?“

HAMELN. Was denn, DAS ist ein Denkmal? Bei einigen Häusern und Bauten können Laien nicht unbedingt ahnen oder erkennen, dass sie denkmalgeschützt sind. Schilder verraten nichts - aber eine Liste mit über 880 Häusern, Grabsteinen, Türmen, Säulen.

Die Alternative zum Parkplatz am Parkscheinautomaten sind die Parkhäuser und großen Stellplätze in der Innenstadt. Dort ist es vergleichsweise günstiger, aber man muss eben auch ein paar Meter zu Fuß gehen.
de plus

Schnell in die Stadt – aber länger als 30 Minuten?

HAMELN. Wer an der Baustraße oder in der Straße Am Posthof parken will, ist mit Kleingeld gut bedient - hat aber für seine Shopping-Tour auch nur maximal 30 Minuten Zeit zur Verfügung. Was, wenn‘s aber gern mal länger dauern soll?

Auch wenn die Kicker in der Bewegung eingeschränkt waren: Fußball-Action wurde trotzdem geboten. Foto: Dana
de plus

Fußball von der Stange

HAMELN. Unter dem Motto „EM“ starteten 80 Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Weserbergland in die Sommerferien und das Angebot des Ferienpasses.

Feriencard: Noch Plätze frei

HAMELN. Für alle Familien, die kurzfristig noch auf der Suche nach Betreuungsmöglichkeiten und Ferienspaß für ihre Kinder sind, liegt eine Lösung nahe: Viele ganz-und halbtägige Aktionen im Rahmen der Sommerferienbetreuung haben noch freie Plätze, melden ...

Das Zentrum in der Bauphase. Foto: privat
de plus

Große Helferbasis – damals wie heute

HAMELN. Das Ökumenische Kirchenzentrum Klein Berkel blickt zurück auf 40 Jahre. Fast ein halbes Jahrhundert leben und wirken hier schon zwei Gemeinden unter einem Dach – die katholische St. Vizelingemeinde und die evangelische St. Johannisgemeinde. Sie teilen sich eine Kirche und das Dietrich Bonhoeffer Haus als Gemeindehaus.

Margarete Stoffregens Märchen faszinieren nicht nur Kinder. Foto: Jli
de plus

Märchen, wie sie ursprünglich gedacht waren

HAMELN. Eine Märchenstunde für Erwachsene – auf den ersten Blick ein Widerspruch. Doch, wie Geschichtenerzählerin Margarete Stoffregen erklärt, waren Märchen ursprünglich gar nicht für Kinder gedacht. "Die Menschen erzählten sie sich gegenseitig am Lagerfeuer oder am Abend in der Stube."

Die Stunde der Entscheidung naht: Am Donnerstag stimmen die Briten über einen Verbleib in der Europäischen Union ab. Foto: dpa
de plus

Brexit: Ja oder Nein?

HAMELN/LONDON. Die Abstimmung über einen Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU beschäftigt die Menschen in Hameln. 249 Briten leben in der Weserstadt – ein Brexit hätte womöglich auch für sie Konsequenzen. Wir haben einige von ihnen gefragt, was sie zu einem möglichen „Goodbye“ Großbritanniens sagen.

Zweifelhaftes Angebot auf einer Webseite, die im Browser als nicht vertrauenswürdig markiert worden ist. Foto: dpa
de plus

Augen auf beim Online-Kauf

Hameln-Pyrmont. Das Internet ist ein Einkaufsparadies. Doch viele Online-Schnäppchen sind zu schön, um wahr zu sein. Und Fake-Shops locken erst mit tollen Angeboten, doch am Ende steht man ohne Ware da. Gegen Betrug beim E-Commerce kann man sich allerdings wappnen.

Bernd Ahner aus Aerzen will nur schnell auf den Wochenmarkt. Wenn er an der Baustraße parkt, hat er für seinen Einkauf und den Weg 30 Minuten Zeit.
de plus

Halbe Stunde parken? „Viel zu kurz!“

HAMELN. Peter Putz ist völlig genervt: „Eine halbe Stunde maximale Parkdauer ist viel zu wenig!“, beschwert er sich über das Parkkonzept der Stadt Hameln, das im April in der Innenstadt eingeführt wurde. Er ist damit nicht alleine.

Stefan Knoch bringt die Bamberger Chronik des Hans Zeitlos nach Hameln, eine der ältesten Quellen zur Rattenfängersage. Foto: Dana
de plus

Mittelalterliche „Zeitzeugen“ treffen im Museum ein

HAMELN. Am Donnerstag wird im Museum Hameln die Jubiläumsausstellung „Die Sagenwelt der Brüder Grimm“ eröffnet. Am Mittwoch trafen pünktlich drei mittelalterliche „Zeitzeugen“ im Museum ein: drei der ältesten Quellen zur Rattenfängersage.

Kleine bis mittelgroße Häuser, kleine bis mittelgroße Vorgärten: Um Hamelner Familien den Kauf der leer stehenden Briten-Häuser am Uhlhornweg schmackhaft zu machen, sollen in dem Gebiet nun die Bauvorschriften gelockert werden. Foto: Dana
de plus

Britenviertel wird „richtige“ Wohnsiedlung

HAMELN. Der Uhlhornweg ist ein Paradebeispiel für den Baustil der 50er und 60er Jahre: mittelgroße Häuser, kleine Vorgärten. Um Hamelner Familien den Kauf der leer stehenden Briten-Häuser schmackhaft zu machen, sollen nun die Bauvorschriften gelockert werden. Käufer sollen künftig anbauen dürfen.

Besuch aus Litauen: Am Samstag führen die Kinder die Sage vom Rattenfänger auf der Hochzeitshaus Terrasse auf. Foto: pr
de plus

Die Kinder kommen zurück

HAMELN. Manchmal scheint sich das Schicksal umzukehren: Vor 732 Jahren führte der Rattenfänger die hämelschen Kinder auf Nimmerwiedersehen aus der Stadt fort. In diesem Jahr hat der Rattenfänger – in der Gestalt von Brian Boyer – Kinder wiedergebracht.

Auf der Hamelner Fanmeile: Fußball-Freunde feiern den Sieg der deutschen Mannschaft. Foto: ube
de plus

Rudelgucken, Hupkonzert und Sitzblockade

Die Sonne scheint noch zu später Stunde – und die Fans strahlen mit ihr um die Wette. In der Rattenfängerhalle fiebern 1400 Fans mit der deutschen Elf.. Als Mario Gomez in der 30. Minute den Führungstreffer für Deutschland erzielt, brandet lauter Jubel auf, springen viele von ihren Sitzen, sind alle aus dem Häuschen.

Die frühere Grünen-Fraktionsvorsitzende Ursula Wehrmann hat auch mit 72 Jahren noch nicht genug von der Lokalpolitik und möchte nun für die CDU noch einmal ihren Ring in den Hut werfen. Foto: Dana
de plus

Wie geht es weiter mit den Grünen?

HAMELN. Mit einem Paukenschlag beendete die Fraktionsvorsitzende und Bürgermeisterin Ursula Wehrmann am Montag ihr Engagement bei den Hamelner Grünen. Nach dem politischen Erdbeben stellt sich nicht nur intern die Frage nach der Zukunft der Grünen. Die CDU begrüßte den Wechsel. Die SPD wollte sich noch nicht äußern.

Zieht! In einem Drachenboot sitzen 20 Männer und Frauen und achten auf die zwei Schlagmänner, die vorne den Takt angeben. Mit dabei: hinten der Steuermann und ganz vorne der Trommler. Foto: Dana
de plus

So paddelt sich’s gut

HAMELN. Tausende Zuschauer werden am Samstag, 25. Juni, voraussichtlich wieder das Gelände des Kanu-Clubs Hameln bevölkern. Dann startet die 14. Drachenboot-Fun-Regatta mit 56 Teams. Um 9 Uhr geht’s los, gegen 20 Uhr ist Siegerehrung. Bis dahin gibt es einiges zu beachten - Tipps gibt es von Mario Zlobinski.

Zu Whiskey und Zucker...
de plus

Nordirland „mit Schuss“

Hameln. Heute gilt es. Im letzten Gruppenspiel will die Deutsche Elf den Einzug ins EM-Achtelfinale klar machen. Gegner: Die Mannschaft aus Nordirland. Die lieben ihren Irish Coffee. Aber wie wird der eigentlich gemacht?

Die Pavillons am Bürgergarten (erbaut 1951/52), in denen heute „Radio Aktiv“ residiert, stehen unter Denkmalschutz …Foto: Dana
de plus

Ist das ein Denkmal oder kann das weg?

HAMELN. Warum steht das eine Gebäude in Hameln unter Denkmalschutz, das andere aber nicht? Gerade in der Debatte um den Abriss des Wienerwald-Gebäudes und den Neubau eines „Hauses der Wirtschaft“ kam diese Frage auf. Was in die Liste kommt, entscheidet nach öffentlichen Interesse und Bedeutung die Behörde in Hannover.

Auf den Luftballons, die Werner Schmidt zerstören darf, stehen Reizworte wie Elternsprechtag. Foto: CK
de plus

Devise: „Mensch vor Vorschrift“

Hameln. Seit 2005 hat er die Wilhelm-Raabe-Schule mit „150ig-prozentigem Einsatz“ geleitet und dabei immer nach der Devise „Mensch vor Vorschrift“ gehandelt. Dafür wurde Werner Schmidt gestern während einer Feierstunde in der A ...

Der Ladies’ Circle überreichte nun die 5000-Euro-Spende an Vertreterinnen des Frauenhauses. Foto. Dana
de plus

Ladies helfen dem Frauenhaus

HAMELN. Seit 30 Jahren engagieren sich die Mitarbeiterinnen des Frauenhauses Hameln für Frauen in Notsituationen. Sie führen jährlich etwa 230 anonyme Beratungen durch und bieten in den Räumen des Frauenhauses zudem Platz für acht Frauen mit ihren Kin ...

Vertreter des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes und des Sana Klinikums Hameln-Pyrmont. Foto: pr
de plus

Ärztliche Notdienstpraxis zieht um

HAMELN. Zum 1. Juli wird der ärztliche Bereitschaftsdienst der niedergelassenen Hamelner Ärzte räumlich neu strukturiert. Die bisherige Ärztliche Notdienstpraxis am Bahnhof in der Zentrale des Centralen Krankentransportes (CKT) zieht in die Räumlichkeiten der Notfallambulanz des Sana Klinikums Hameln-Pyrmont um.

Nach 25 Jahren gestern bei der Grünen ausgetreten: Bürgermeisterin Ursula Wehrmann.  Foto:CK
de plus

Fraktionsvorsitzende Ursula Wehrmann bei den Grünen ausgetreten

HAMELN. Mit sofortiger Wirkung hat Ursula Wehrmann den Fraktionsvorsitz bei den Grünen niedergelegt und ist auch aus der Partei ausgetreten, der sie 25 Jahre lang angehört hat. Die Bürgermeisterin kandidiert nun für die CDU.

de plus

Was wissen Sie über den Sommer?

HAMELN. „Wann wird‘s mal wieder richtig Sommer?“ Das hat sich nicht nur Rudi Carrell 1975 gefragt, das fragen sich angesichts des sehr wechselhaften Wetters wohl auch viele Menschen in Hameln und im Weserbergland gerade. ...

Freiwilliger Geschicklichkeitsparcours  Foto: Dana
de plus

Helme sind das größte Problem

HAMELN. Gestern Vormittag legten 565 Viertklässler der Hamelner Grundschulen ihre Radfahrprüfung ab. Unter dem Motto „Sicher auf zwei Rädern“ fuhren sie auf dem und um den Rathausplatz. Unterstützt wurde die Aktion durch die Stadt, die Sparkasse, die Verkehrswacht, die Polizei und einige freiwillige Helfer der Wilhelm-Raabe-Realschule.

Die Verlängerung des Azaleenweges in Afferde soll beleuchtet und mit einem Zugang zum neuen Feuerwehrhaus – die Baustelle links im Bild – versehen werden. Foto: tis
de plus

Sichere Wege gefordert

AFFERDE. Für sichere Wege fordert der Ortrat Afferde im kommenden Jahr Geld aus dem städtischen Haushalt. Ein Antrag der SPD-Fraktion fand kürzlich breite Zustimmung, den Verbindungsweg vom Azaleenweg/Veilchenweg zum Scheckfeldweg zu beleuchten und von dort einen Zugang zum Neubau des Feuerwehrhauses Afferde zu schaffen

Wangelist bekommt im Herbst einen eigenen Ortsvorsteher. Nun wird spekuliert, wer es werden könnte. Foto: Dana
de plus

Wangelist will mehr Eigenständigkeit

Wangelist. Im Großen heißt es „Brexit“ – der von vielen Briten befürwortete Austritt aus der Euro-Zone. Im Kleinen könnte man es scherzhaft durchaus „Wexit“ nennen – den Wunsch etlicher Wangelister Bürgern nach mehr Eigenständigkeit und Unabhängigkeit von der Stadt Hameln. Und genau das soll mithilfe eines Ortsvorstehers erreicht werden, analog zu Rohrsen.

Pfarrer Winfried Moecke (2. v. li.) wird in den Ruhestand versetzt. Foto: Dana
de plus

Mehr Zeit zum Malen und Wandern

HAMELN. Vierzehn Jahre lang war er der Ansprechpartner in der katholischen St. Elisabeth-Gemeinde und stand den Gläubigen stets mit Rat und Tat zur Seite – doch nun geht Pfarrer Winfried Moecke zum 30. Juni in den Ruhestand. Am vergangenen Sonntag feierte er mit vielen Gästen einen festlichen Abschiedsgottesdienst.

Um 10 Uhr geht es los – 280 Kilometer später sind die Fahrer wieder zurück in Hameln. Foto: Dana
de plus

Auf die Bikes, fertig – wrrrrruuum

HAMELN. Es ist der Nachholtermin, nachdem der erste nicht nur ins Wasser, sondern gleich dem Hagel zum Opfer gefallen war. Jetzt ging es also wirklich los, und diesmal spielte das Wetter mit.

Glückliche Flüchtlinge beim Ramazan.
de plus

„Man muss mit Überzeugung dabei sein“

HAMELN. Angeblich ist es das größte seiner Art in Deutschland: Das öffentlich begangene Fastenbrechen im Hamelner Bürgergarten. Zum dritten Mal fand das Ramazan-Festival statt, und auch Nicht-Muslime kamen, um die Stimmung zu genießen und die Köstlichkeiten zu probieren.

Friedrich Wilhelm Adam Sertürner – er starb 1841 in Hameln und war eines der berühmteren Kinder der Stadt.
de plus

Zu wenig Sertürner in Hameln?

HAMELN. Der Name „Sertürner“ wird künftig nicht mehr mit der Schule am Schulzentrum in Verbindung stehen - nicht alle finden das richtig. Doch irgendwann könnte sich das ja auch wieder ändern. Die Initiative dafür müsste von der IGS kommen, heißt es.

Thuy Vu (Mitte) fliegt in wenigen Wochen für ein Jahr in die USA.
de plus

Thuy Vus Stipendium wird Familiensache

HAMELN. Vor Freude ziert ein breites Lächeln ihr schmales Gesicht: Thuy Vu aus Hameln fliegt schon bald in die USA und wird dort für fast ein Jahr bei einer Gastfamilie leben, die Highschool besuchen und von Deutschland erzählen.

Hannah Möller schlägt die Trommel, um „Peterchens Mondfahrt“ anzukündigen. Chantal Haag hält sich lieber die Ohren zu. Foto: sto
de plus

Diesmal geht’s zum Mond

HAMELN.. Wer denkt jetzt schon an Weihnachten? - Wohl kaum jemand – es sei denn, er hat im Dezember einen großen Auftritt

Gute Stimmung beim Tango-Abend der Dewezet und der Tanzschule Für Sie.
de plus

Tango – sexy auch ohne Kirschbäume

HAMELN. Feste Wände trotzen dem schlechtem Wetter, und so zieht die kurzerhand verlegte Tango-Tanznacht am Samstag in der Tanzschule „Für Sie“ zahlreiche Neugierige und Tänzer an.

Margarete Stoffregen liebt es, Märchen zu erzählen – am Mittwoch bei der Dewezet.
de plus

Märchenabend für Erwachsene

HAMELN. Märchen sind für Kinder? Von wegen. Margarete Stoffregen versteht es mit ihren Erzählungen, auch die Erwachsenen in ihren Bann zu ziehen und ihnen eine besondere Auszeit im Alltag zu bescheren. Am Mittwoch, 22. Juni, ist es wieder so weit: Ein Märchenabend für Erwachsene steht an.

Der Union Jack wieder noch einmal auf dem Kasernengelände gehisst. Foto: CK
de plus

„A warm welcome“ für die Briten

Hameln. Alle zwei Jahre findet das Veteranentreffen britischer Soldaten, die einst hier stationiert waren, in Hameln statt. Jetzt war es wieder so weit. Dass dabei die Kneipe „Badewanne“ eine Rolle spielt, hat Tradition. Und Anerkennung gab es für die Rede des Landrats Tjark Bartels in „schlechtem Englisch“.

Nina und Laila beim Auftakt der Schlägermusik. Foto: eaw
de plus

Gelungene Premiere der Ferien-Musikreihe „Schlägermusik“

HAMELN. Die beiden Hamburger Musikerinnen Nina und Laila alias Poems for Jamiro haben den Premierebesuchern schon mal gefallen. Mit dem Duo aus Hamburg startete die neue Musikreihe „Schlägermusik“ am Münsterkirchhof, die jeweils freitags um 19 Uhr für Unterhaltung unter freiem Himmel sorgt.

Der Rattenfänger, Robin Hood und weitere Sagengestalten kommen in der Altstadt zusammen. .Foto: Pr
de plus

Zwei Tage im Zeichen der Grimm-Sagen

Hameln. Die Deutsche Märchenstraße gehört zu den kulturell bedeutendsten Urlaubsregionen in Deutschland. Ein Besuch lohnt sich in diesem Jahr besonders, denn viele Städte und Orte feiern 200 Jahre Sagen der Brüder Grimm. Der Jubiläums-Auftakt wird am Pfingstwochenende in der Rattenfängerstadt Hameln gefeiert.

Das Regenrückhaltebecken an der Basbergstraße.
de plus

Ein Loch für eine Million

HAMELN. Für den Laien ist es ein Loch. Zugegeben, ein ziemlich großes, aber für über eine Million Euro? Der geschätzte Kostenrahmen für das Regenrückhaltebecken auf dem Gelände des Baileyparks in Hamelns Nordstadt liegt bei 1 046 000 Euro. Nicht erschreckt hat das Stadtbaurat Hermann Aden. Zeit für Erklärungen.

Bange Blicke gen Leinwand: Rund 1600 Fußballfans zitterten beim Public Viewing in der Rattenfänger-Halle mit dem deutschen Team mit.Foto: nls
de plus

Hamelner leiden mit der deutschen Elf

HAMELN. Schade. Die ganz große EM-Party fiel aus – zumindest gestern Abend. Nach dem 0:0-Unentschieden der deutschen Nationalmannschaft gegen Polen wurde die Entscheidung über den Einzug ins Achtelfinale bis Dienstag vertagt. Dann trifft das DFB-Team um 18 Uhr in Paris auf Nordirland.

Die glücklichen Gewinner unserer Sommer-Gewinnaktion: Martina und Matthias Mente fahren im November mit der MS Hamburg übers Mittelmeer. Foto: Dana
de plus

Dewezet schickt Puzzle-Gewinner auf Kreuzfahrt

HAMELN. Am Freitag konnte das glückliche Gewinnerpaar unserer Sommer-Gewinnaktion „Urlaubsfieber – Puzzeln für Ihren Traumurlaub“ ihren Gewinn – zumindest symbolisch – entgegennehmen. Mitglied der Dewezet-Geschäftsleitung Claudia Reisch überreichte Matthias und Martina Mente einen Dewezet-Ball im Liegestuhl.

Noch ist nicht viel zu sehen vom neuen Feuerwehrhaus Afferde. Nur wenige Tage nach dem ersten Spatenstich stellte sich allerdings heraus: Es wird teurer – um ganze 150 000 Euro. Foto: Dana
de plus

„Afferde bekommt keinen Prunkbau“

HAMELN. Noch ist nicht viel zu sehen vom neuen Feuerwehrhaus Afferde. Nur wenige Tage nach dem ersten Spatenstich stellte sich allerdings heraus: Es wird teurer – um ganze 150 000 Euro. Nun wehrt sich Afferdes Ortsbürgermeister Björn Lönnecker gegen den Eindruck, das Feuerwehrhaus werde „ein Prunkbau“.

Gesangstalente: Gesa von Blanckenburg (links), Nele Wiechmann (Mitte) und Mubarakat Asani-Awotoye (rechts). Foto: pr
de plus

… und ein Gruß an Jamie-Lee

HAMELN. Woher kommt eigentlich das Wort „Konzert“? Das „Kleine Latinum“ reicht aus: Das Wort „Konzert“ kommt von lateinisch „concertare“ und bedeutet „wetteifern“ oder ...

Die Sänger der Chorklasse beim großen Finale. Foto: mm
de plus

Von Chaplin bis Bowie …

HAMELN. Streicher beginnen sanft zu spielen. Über ihnen flimmert der Stummfilm „Der Einwanderer“ von und mit Charlie Chaplin aus dem Jahr 1917 über die Leinwand. Die Filmmusik setzt ein. Als Chaplin ins Wanken gerät, spiegelt sich das auch i ...

Am 24. Juni können Interessierte einen Blick hinter die Mauern der Linsingen-Kaserne werfen.
de plus

Tag der offenen Tür in der Kaserne

HAMELN. Die Familien-Aufnahmeeinrichtung auf dem Gelände der Linsingen-Kaserne lädt zum Tag der offenen Tür ein: Interessierte sind eingeladen, einen „Marktplatz“ von DRK und Landkreis zu besuchen sowie an Führungen über das Gelände teilz ...

Der Vorstand des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) tagte dieser Tage im Hotel Stadt Hameln. Foto: Dana
de plus

Tourismusexperten tagen in Hameln

HAMELN. Hohen Besuch aus ihrer Branche begrüßte die Hameln Marketing und Tourismus GmbH (HMT) dieser Tage: Der Vorstand des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) tagte an der Weser. Dem 25-köpfigen Spitzenverband gehören politische und touristische Repräsentanten aus allen Bundesländern und den Großstädten an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

















Anzeigen




Kinotrailer
Online Service-Center
e-Paper


© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG