„Schüssel-Schorse“ – der Comedy Klempner von NDR 1 – sorgte für Stimmung beim politischen Aschermittwoch in Salzhemmendorf.  ms
de plus

Der Witz will nicht wirklich gelingen

Salzhemmendorf. Den häufig angesprochenen „Welpenschutz“ gab es in diesem Jahr nicht mehr. Weder für Gemeindebürgermeister Clemens Pommerening, der selbstbewusst durch seinen zweiten Aschermittwoch als Gastgeber führte, noch für Thomas H ...

de plus

Einbruchsversuch in Tankstelle

Salzhemmendorf/Coppenbrügge. Einbrecher haben in der Nacht zu Donnerstag versucht, in eine Tankstelle an der Calenberger Allee einzusteigen. Die Täter zerschlugen das Sicherheitsglas einer Eingangstür, offenbar um in den Kassenbereich zu gelangen. Es k ...

de plus

Alte Burg wird aufpoliert

Coppenbrügge. Wenn das Museum am Donnerstag, 11. Februar, nach einer verlängerten Winterpause seine Türen wieder für Besucher öffnet, soll alles schön sein. Ein bisschen schöner noch als zuvor – denn der Museumsverein hat renoviert.

Mittagessen ziwschen Bastelmaterialien und Werkbänken – in der Kindertagesstätte in Bisperode wird jeder Platz genutzt. Wal
de plus

Wo ist noch Platz in Bisperode?

Bisperode. Wird die Grundschule in Bisperode noch zeitgemäß genutzt? Auf der Suche nach der Antwort hierauf ist derzeit ein Team von Architekten, das von der Gemeinde beauftragt wurde. 50 000 Euro an Planungsbudget stehen im Haushalt 2016 bereit – Dafür erwartet die Gemeinde ein optimales „Raumnutzungskonzept“.

de plus

„Mängel-App“ auch für Salzhemmendorf

Salzhemmendorf. Was Hameln schon vor einem knappen Jahr eingeführt hat, das wollen die Politiker der Mehrheitsgruppe aus Salzhemmendorfs Rat jetzt auch für den Flecken erproben: eine „Mängel-App“.

de plus

Als Vorspeise wird Baba Ganoush serviert

Coppenbrügge. Flüchtlinge aus ihrer Isolationen herausholen, miteinander feiern und Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammenbringen – für Sue Sheehan gute Gründe, ein „Fest der Begegnung“ zu veranstalten. „Nur durch ...

de plus

Frösche und Kröten statt Deponie

Bisperode/Lauenstein. Statt zum Lager für mäßig belasteten Bauschutt soll der Steinbruch am Ith nach dem nahen Ende seiner Nutzungszeit zu einem Rückzugsort für geschützte Amphibien werden. So will es die rot-grüne Mehrheitsgruppe des Kreistages.

Wer in Salzhemmendorfs Marktbereich einkauft, der könnte nach dem Willen der politischen Mehrheitsgruppe dabei bald kostenlos im W-Lan surfen können.  ms
de plus

Bald freies WLAN in Salzhemmendorf?

Salzhemmendorf. Die Bürger und Gäste Salzhemmendorfs sollen an öffentlich stark frequentierten Orten bald kostenlos im Netz surfen können. Dafür spricht sich die politische Mehrheitsgruppe aus SPD, den Grünen und der Freien Wählergemeinschaft aus.

de plus

Ein Hauch von Afrika in Ockensen

Ockensen. „Dum-taka-dum, bam-digi-bam-digi-dum, laaa-la-a, laa-la-la-la.“ Schon jede Einzelstimme für sich gibt einen beeindruckenden Sound ab. Erst recht im dreistimmigen Zusammenspiel. Was für ein kraftvoller Klang, wenn 30 Hände g ...

Auf der B 1 ist ab nächster Woche mit Behinderungen zu rechnen. Wal
de plus

Mit Brückenbau geht’s los

Coppenbrügge. Der feierliche Baubeginn der Ortsumgehung mit dem niedersächsischen Wirtschaftsminister Olaf Lies und Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, erfolgte im Januar mit einem symbolischen Spatenstich &nd ...

Leben mit dem Vergessen

Salzhemmendorf. „Leben mit dem Vergessen – Ethische Fragen im Umgang mit Demenz“: So lautet das Thema einer Veranstaltung des evangelisch-lutherischen Gemeindeverbandes Saaletal, die am Dienstag, 9. Februar ab 19 Uhr, in ...

de plus

Neues Heim für Lauensteins Vereine

Lauenstein. Die Lauensteiner Vereine bekommen ein neues Heim auf dem Okal-Musterhausgelände. Aus ihrer ehemaligen Bleibe – dem Grundschulgebäude – sollen sie möglichst bald ausgezogen sein. Am späten Mittwochnachmittag haben Otto Kreibaum als V ...

de plus

Tempo runter vor der Burg?

Coppenbrügge. Wie geht es im Kernort weiter, wenn die Ortsumgehung fertig ist? Dieser Frage will die neu gegründete Ortsgruppe der Unabhängigen Wählergemeinschaft im Flecken Coppenbrügge (UWG-FC) nachgehen. Und hat schon konkrete Vorschläge: So könnte die ...

Udo Berndt hat die Matsch-Ladung, die auf der Straße landete, fotografiert. pr
de plus

Schlamassel auf der Straße

Bisperode. Ein Sattelzug hat am Dienstagvormittag gegen 10.30 Uhr in Bisperode große Mengen Lehm verloren. Der matschige Boden fiel auf die Voremberger Straße/Ecke Lange Straße. Unser Leser Udo Berndt hat den Schlamassel gesehen und Fotos an die Re ...

Schluckstörung – was ist das?

Coppenbrügge. Ein Seminar für Angehörige von Dysphagie-Patienten – eine Erkrankung, bei der die Schluckabläufe gestört sind – findet am Dienstag, 9. Februar, ab 15.30 Uhr im Krankenhaus Lindenbrunn statt. Themen der Veranstaltung sind:

de plus

So soll das Minus reduziert werden

Coppenbrügge. Wie kommt Coppenbrügge aus den roten Zahlen, wie kann die Gemeinde ihr Defizit reduzieren? Für die Finanzplanung der Jahre 2016 bis 2018 mussten Politik und Verwaltung Antworten auf diese Fragen finden. Ihre Lösungen lauten: einerseits ...

de plus

Gut gemeint, aber in den Tod getrieben

Bessingen. Wenn der Hund entlaufen ist, hilft in vielen Fällen Tiersicherer Heino Krannich weiter. Der Bessinger weiß, wie man mit verängstigten Tieren umgeht. Auf der Suche nach ihnen hilft Krannich seine Erfahrung, seinen Hund Bruno und ein Narkosegewehr.

de plus

Sänger und Liedermacher

Lauenstein. Vor 24 Jahren sagte er den Satz: „Ich sehe nicht ein, warum die Leute nicht tanzen sollten, bloß weil hier ein zwei Meter großer Glatzkopf allein mit Gitarre auf der Bühne steht.“ – Der Rest ist Legende. Der Engländer Jul ...

de plus

Windkraft-Gegner sollten Geduld haben

Lauenstein. „Die Grünen von heute verstehen von Umweltschutz ebenso viel wie ein Zitronenfalter vom Zitronenfalten“ – harsche Worte waren beim Neujahrsempfang des CDU-Gemeindeverbands Salzhemmendorf zu hören. Der ...

de plus

Karnevalist der ersten Stunde

Ockensen/Wallensen. „Lachen ist die beste Medizin“, sagt Jürgen Spörhase. Jeder könne sie sich selbst rezeptfrei verabreichen, müsse allerdings mit einer Nebenwirkung rechnen, und die heißt gute Laune. Für ...

„Das Kaufangebot für Dörper Dorfplatz und Kulturscheune hatte nichts mit der UWG zu tun sondern geschah privat“, betont der Vorsitzende Klaus Dieter Dohme. ms
de plus

„Ortsgruppe nicht in jedem Dorf geplant“

Coppenbrügge. Vertreter fast aller Dörfer aus der Gemeinde betonen, dass ihre Gemeinschaft funktioniert – Die potenzielle Hilfe der Unabhängigen Wählergemeinschaft bräuchten sie nicht. “Es ist auch keineswegs von uns beabsichtigt, in jedem Ort eine UWG-Gruppe zu gründen“, entgegnet dem der Vorsitzende Klaus Dieter Dohme.

In der letzten Woche haben zwei Windräder an den Kastanien Süd ihre Rotorblätter bekommen. Es fehlen noch zwei weitere, dann ist der Bau des Windparks abgeschlossen.  Dana
de plus

Stiftungsgelder zu verteilen

Coppenbrügge. In ihrer Pressemitteilung kündigen die Landeigentümer des Windparks Kastanien Süd und die Bürgerstiftung Weserbergland einen „kräftigen Windstoß für Coppenbrügge und seine Ortsteile an“. Wie schon im November berichtet, haben d ...

eine zeile bu...
de plus

Hier steckt Qualität drin

Osterwald. Am Mittwoch, 27. Janaur, ist der Hüttenstollen mit dem Museumsgütesiegel ausgezeichnet worden. Damit steht das hiesige Besucherbergwerk in einer Reihe mit 16 weiteren Museen aus Niedersachsen und Bremen – Darunter hochkarätige Namen, wie das Römer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim.

Johanna Pommerening, Laura Budner und Alina Lemke bereiten einen afrikanischen Couscous-Salat für ihre Mitschüler zu.
de plus

Bunte Vielfalt an der KGS

Salzhemmendorf. Da war mächtig etwas los am Dienstag in der Schule am Kanstein. Die über 1000 Schüler hatten sichtlich Spaß an ihrem Projekttag, der unter dem Motto „Tag der Kulturen“ stand. Das Besondere dabei: Der Tag wurde von den Schülervertretern selbst ins Leben gerufen, um ein Zeichen zu setzen für Toleranz.

Beim Dörper Dorffest im vergangenen Jahr zeigt sich der intakte Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft. ist
de plus

„Wir glauben an unsere Dorfgemeinschaft“

Coppenbrügge. Dorf- und freie Wählergemeinschaften müssen nicht immer und zu allen Zeiten beste Freunde sein. Auch das Verhältnis insbesondere der Dörper Dorfgemeinschaft (DDG) und der freien Wählergemeinschaft (UWG) hat bessere Zeiten gesehen als den aktu ...

Dimitri Schulte-van Eeuwen, Tobias Weege und Christiane Hamman organisieren zusammen mit vielen Mitgliedern der Schülervertrung den „Tag der Kulturen“ an der KGS Salzhemmendorf.  ms
de plus

Schüler setzen Zeichen nach Brandanschlag

Salzhemmendorf. Die Schüler der KGS Salzhemmendorf wollen ein Zeichen setzen. Für Toleranz, für das Zusammenleben der Kulturen und gegen Fremdenhass. Nach dem Brandanschlag auf die Wohnung von Flüchtlingen im vergangenen Jahr und vor dem ...

Die Spiegelbergschule in Coppenbrügge. ist
de plus

Spiegelbergschule schließt zum Sommer

Coppenbrügge. Die Spiegelberg-Förderschule in Coppenbrügge soll zum 31. Juli geschlossen werden. Dafür sprachen sich die Mitglieder des Schulausschusses am Donnerstag einstimmig aus. Die Schülerzahlen waren bereits seit Jahren rückläufig. Derzeit b ...

de plus

Wie Fledermäuse die Straße queren

Coppenbrügge. Brauchen Fledermäuse wirklich eine Brücke, um die Straße zu überqueren? Ja, brauchen sie. Zumindest was den Gesetzgeber angeht. Der möchte nämlich, dass Ausgleich geschaffen wird, wenn der heimischen Tierwelt etwas weggenommen wird. So ist das auch beim Bau der Umgehungsstraße Coppenbrügge/Marienau.

Renate Erber (links) gratuliert Martina Keese zur Wahl.  gök
de plus

Wieder Grund zur Freude beim DRK

Benstorf. Noch bei der letzten außerordentlichen Versammlung des DRK-Ortsvereins Benstorf sah es gar nicht gut aus. Alle Beteiligten dachten, dass auf der zweiten außerordentlichen Versammlung die Auflösung des Vereins beschlossen wird.

de plus

Aus der Lindenstraße in die Mosterei

Salzhemmendorf/Coppenbrügge. Auf kulturelle Veranstaltungen mit Musik, Literatur, Ausstellungen, Vorträgen und Theater quasi vor der eigenen Haustür brauchen die Bürger in beiden Gemeinden auch in diesem Jahr nicht zu verzichten. Auch, wenn manch ein V ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

















Anzeigen








Dewezet in Social Networks

Twitter (ID: 252711) Twitter      Facebook (ID: 252723) Facebook     













Kinotrailer




e-Paper
Online Service-Center








© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG