de plus

GeTour weist Kritik als „Einzelmeinung“ zurück

Coppenbrügge. Harsche Kritik hatte Torben Friedrich, Ratsmitglied in Coppenbrügge, in der vergangenen Woche an den Marketingaktionen der GeTour für das östliche Weserbergland geäußert. Nun wehrt sich die Tourismusgesellschaft. Man wolle diese ...

de plus

Weide wird gefällt

Lauenstein. Am Sonntag fegten heftige Böen über das Weserbergland. In Lauenstein rückte die Feuerwehr wegen einer Weide aus. Ein sechs Meter langer Ast war von dem Baum im Bürgerpark abgebrochen. Die Einsatzkräfte zogen dem am Baum hängen ...

de plus

Die Stoßdämpfer lassen grüßen

Salzhemmendorf. Rumpeln, Poltern, lieber bremsen. Vor dem Bahnübergang in der Calenberger Allee in Salzhemmendorf verringern viele Autofahrer lieber ihre Geschwindigkeit. Der Grund: Die Gleise in der Fahrbahn liegen mittlerweile ziemlich tief. Ein ...

de plus

Vorn blumig und hinten Vermaisung?

Diedersen. Um ein Maisfeld bei Diedersen ist ein breiter Rand aus Sonnenblumen. Aber wozu? Dekoration? Ökologische Notwendigkeit oder Sichtschutz gegen Mais-Kritiker? Im Gespräch mit Landwirten und der Landwirtschaftskammer stellt sich heraus: Es ...

Damit niemand im Regen steht

Hemmendorf. Nach Bushaltestellen war eine Schutzhütte dran. In Hemmendorf übernehmen die Bürger wieder einmal selbst die Verbesserung ihres Ortes. Gerade passend zum aktuellen Schmuddelwetter stellten sie eine neue Wetterschutzhütte im Dorfzentrum ...

Am 19. Juli kamen die meisten Besucher

Osterwald. Nur 591 Besucher im Juli? Das sind doch viel zu wenig. Nach der Berichterstattung zur Freibadsaison am Freitag meldete sich der stellvertretende Vorsitzende des Waldbadvereins Osterwald, Wolfgang Döbler in der Redaktion. Die Zahlen aus ...

de plus

Eine Nachtschicht im Stollen

Osterwald. Ein Abend in Dunkelheit und bei zehn Grad Celsius. Wenn das kein außergewöhnliches Sommerabenteuer ist. 14 Dewezet-Leser zwischen elf und 77 Jahren sind am Freitag Teilnehmer einer „Nachtschicht“ im Hüttenstollen Osterwalde. ...

de plus

Suedlink bedroht Drachenflieger

Börry. Auf einer Internetseite für Bürgerpetitionen kann Udo Berndt, Mitglied der Drachenfluggruppe Börry, jederzeit nachsehen, wie weit das Anliegen schon gediehen ist. Gestern Abend stand die Petition der Emmerthaler Hobbyflieger bei 789 ...

de plus

Ein Makler muss es richten

Lauenstein. Salzhemmendorf wird die Grundschule Lauenstein einfach nicht los. Seit einem Jahr ist der Schulbetrieb an der Ernst-Rudorff-Grundschule eingestellt. Fast genauso lang steht die Immobilie auf der Internet-Plattform Immobilienscout24 zum ...

Polizei: B 1 ist kein Gefahrenpunkt

Oldendorf/Benstorf. Ein kombinierter Fuß- und Radweg entlang des südlichen B 1-Fahrbahnrandes als Schulweg für Grundschüler, der vor dem Ortseingang abrupt endet, sodass Grundschüler die vielbefahrene Straße an unübersichtlicher Stelle überqueren ...

de plus

Auf Rekordkurs

Coppenbrügge. Für den Sommer ist schon Halbzeit, aber die Ferien haben erst vor zwei Wochen begonnen. In der Schnittstelle von Sommer und Ferien bleibt da für Freibadbetreiber weniger hängen, als in den Jahren zuvor. „Die späten Ferien in ...

de plus

„Das kann man knicken“

Coppenbrügge/Salzhemmendorf. Daumen runter für die Vermarktung des östlichen Weserberglandes: Die Werbeaktionen der Tourismusgesellschaft GeTour in sozialen Medien drohen ins Leere zu laufen. Derzeit veranstaltet das Unternehmen einen ...

de plus

Üben am Meer, retten im Freibad

Coppenbrügge. Es ist ein Thema, das in diesem Sommer bereits bundesweite Aufmerksamkeit erfahren hat: In den deutschen Gewässern, unter anderem an Nord- und Ostsee, gab es mehrere Badeunfälle mit tödlichem Ausgang.

Israelis zu Besuch am Ith

Capellenhagen/Ithwiesen. Sieben Sekunden. So lange hat ein Schüler in Israel in der Regel Zeit, um beim Raketenalarm im Bunker Schutz zu suchen. In fast jeder öffentlichen Kindereinrichtung in Israel gibt es einen Bunker. Auch die 18 israelischen ...

de plus

Reparatur kostet 300 000 Euro

Salzhemmendorf. In drei Etagen stand das Wasser, 2200 Quadratmeter sind beschädigt, Parkett quoll auf, Fahrzeugschacht und Wände waren noch wochenlang nass.

de plus

Die 10 000 geknackt

Osterwald. Lisa Steinisch staunte nicht schlecht, als sie am Freitagabend an der Osterwaldbühne zu ihren Eintrittskarten auch gleich noch Geschenke überreicht bekam. Die junge Hildesheimerin ist schon die 10 000. Besucherin in dieser Saison. Grund ...

de plus

Voll auf die 100

Lauenstein. Bis zu zehn freiwillige Helfer sind jedes Mal über mindestens fünf Stunden gefordert, um ein Konzert zu ermöglichen. Das 100. Konzert veranstaltete nun der Heimat- und Verkehrsverein Lauenstein im heimischen Bürgerpark. Der Vorsitzende ...

de plus

Gefährliche Bremsmanöver

Oldendorf/Benstorf. Sie hat es schon x-mal erlebt, sagt sie: Sie will mit ihrem vierjährigen Sohn Colin die B 1 vor der Haustür überqueren, da lassen sie Signalhorn, kreischende Bremsen und der Schreck zusammenfahren. Nadine Brandes-Fleger greift ...

de plus

Eine Hüttenparty der etwas anderen Art

Wallensen. Unzählige Jugendliche und Junggebliebene fanden jetzt wieder den Weg nach Wallensen. Denn wenn die „Hütte“ zum Stelldichein einlädt, lässt man sich nicht zweimal bitten. Die Band Konfuz und Navigation System spielten im Zelt ...

 

 

 

 

 

 

 















Anzeigen








Dewezet in Social Networks

Twitter (ID: 252711) Twitter      Facebook (ID: 252723) Facebook     















Kinotrailer




e-Paper
Online Service-Center




© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG