Showtanz, Party und Hits aus den Charts

Lauenstein. Mit den Temperaturen steigt auch die Vorfreude auf das traditionelle Seefest im Naturerlebnisbad Lauenstein. Wenn die Wetterprognosen zutreffen, wird es am Freitag, 7. August, nicht nur sonnig, sondern auch noch einmal richtig heiß. Beste ...

Bürgerbus weitet Streckennetz aus

Coppenbrügge. Im Juli 2014 hat „Der Coppenbrügger“ seine Fahrt aufgenommen. Der vom niedersächsischen Verkehrsministerium mit einem Betrag von 64 500 Euro geförderte Kleinbus war damals der erste Bür-gerbus im Landkreis Hameln-Pyrmont & ...

de plus

Die Kurve kriegen

Coppenbrügge. Viele Straßen führen nach Rom, deutlich weniger nach Coppenbrügge. Und die sind in ihren Ausmaßen während der tausendjährigen Geschichte des Ortes unübersehbar immer noch mehr an Pferdefuhrwerken und motorisiertem Individualverkehr orien ...

Rainer und Christa Scheidl praktizieren ein friedliches Miteinander mit den Wespen. Das Nest hängt direkt vor dem Fenster. sto (2)
de plus

Mit Wespen unter einem Dach

Salzhemmendorf. Schon beim Anblick einer Wespe geraten viele Menschen in Panik, schlagen um sich und haben nur eins im Sinn – das gefürchtete Insekt so schnell wie möglich zu töten. Auch intakte Nester sind vielen Leuten ein Stachel im Auge ...

Drei Gemeinden – ein Zeltlager

Salzhemmendorf. Unter dem Motto „Aktiv durch die Ferien“ bietet der Flecken Salzhemmendorf im zweiten Jahr eine Ferienbetreuung für Schulkinder von 6 bis 12 Jahren an. Auch Kinder, die nach den Sommerferien eingeschult werden, können ...

Idyllisch gelegen am Ith: Lauenstein im Weserbergland. jch/Dana/pr
de plus

Lauenstein – mehr als nur ein Dorf

Lauenstein. Lauenstein, das kennt man doch! Der Ort liegt im Landkreis Hameln-Pyrmont. Seine Bewohner leben entweder auf ziemlich flachem Gebiet kurz hinter Salzhemmendorf oder in kleinen malerischen Straßen am Hang des Ith. Die frühesten Einwohner ...

Familie Ribic (Husein, Edina und Emil, 1,5) ist glücklich in der Coppenbrügger Schlossstraße. Sie hat eine Unterkunft bekommen. ist
de plus

Der Verzweiflung nahe

Coppenbrügge / Salzhemmendorf. „Ich weiß einfach nicht mehr, wo ich sie unterbringen soll!“ Stress bis an den Rand von Hilflosigkeit und Verzweiflung bei der Suche nach Wohnraum für den wachsenden Zustrom von Asylbewerbern sind auch im ...

65 Fahrverbote

Coppenbrügge. Die Bilanz ist erschreckend, bestätigt viele besorgte Bürger: Im Bereich der Gemeinde Coppenbrügge sind Autofahrer oftmals sehr flott unterwegs, wird relativ häufig gerast. Exemplarisch hat der Landkreis Hameln-Pyrmont fünf Brennpunkte her ...

Das Dorfgemeinschaftshaus in Ockensen. Dana
de plus

Ein Haus für 200 Seelen

Ockensen. Vom Sanierungsfall zum Schmuckstück: Das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in Ockensen hat sich in den letzten Jahren prächtig entwickelt. Maßgeblichen Anteil daran trägt der Verein zur Förderung des Dorfgemeinschaftshauses, der die alte Ockenser Schu ...

Spielen macht hungrig. Die „Glück-auf-Kinder“ freuen sich auf das Mittagessen in der Kita. sto
de plus

Streit um Mittagessen in der Kita

Osterwald / Coppenbrügge. Die Eltern der Kinder des Kindergartens „Glück auf“ sind sauer, denn sie fühlen sich überrumpelt. „Wir wurden vor vollendete Tatsachen gestellt“, betont Ortsbürgermeister Torsten Hofer, dessen Sohn ...

In Bruns Scheune in Dörpe steht Ringelnatz im Mittelpunkt. ist (2)
de plus

Vorlesekunst in stilvollem Ambiente

Coppenbrügge. „Und da sagt man immer, auf dem Land ist kulturell nichts los!“ Käthe Plöger (78), Buchhändlerin aus Hamburg mit Leidenschaft fürs Zuhören und Vorlesen, ist eigens aus dem hohen Norden zur Auftaktveranstaltung der 17. Cop ...

Momentan eher Spielwiese und Jagdgebiet für Katzen: der Sportplatz in Oldendorf. Wal
de plus

Was wird aus dem Sportplatz?

Oldendorf. „Wir müssen jetzt mal kreativ werden, denn sonst geht alles den Bach runter“, mahnte Erika Rasch (Aktive Bürger) mit Nachdruck in der jüngsten Ortsratssitzung an. „Wir haben nichts für die Jugendlichen, nicht mal einen ...

de plus

Umgehungsstraße jetzt!?

Marienau. Sie haben seit Generationen vergeblich um Ruhe im Dorf und für eine Umgehungsstraße gebettelt und gekämpft – die Bürger in Marienau. In Hannover und Berlin waren sie vorstellig geworden, die Väter und Großväter davor noch in Bonn. Anfangs bes ...

Wenn es am Straßenrand blitzt

Salzhemmendorf. Wird im Bereich der Gemeinde Salzhemmendorf gerast? Viele Bürger glauben das, klagen über Autofahrer, die deutlich und häufig zu schnell unterwegs seien. Belastbare Daten liefern die Geschwindigkeitsmessungen des Landkreises H ...

Idyllisches Plätzchen: der Wander-Parkplatz Lauensteiner Platte. Die Zu- und Ausfahrt ist allerdings nicht ungefährlich. Dana
de plus

Idyllisches Plätzchen mit Tücken

Lauenstein. Der Parkplatz Lauensteiner Platte mitten auf dem Ith ist für Wanderer ein beliebter Parkplatz, der weit über die Grenzen der Gemeinde Salzhemmendorf hinaus bekannt ist. Gerade bei schönem Wetter sei dort viel los – die vorhandenen ...

So stellen sich Hartmut und Heide Friedrich ihre Idee einer „Mitfahrbank“ vor: An einem ausgewählten Punkt warten die Bürger auf eine Mitfahrgelegenheit – und werden dann auch mitgenommen. Die Bushaltestelle halten sie für ideal, eine Ba
de plus

Wenn Senioren trampen

Osterwald. Bus verpasst? Das ist ärgerlich, denn der nächste Bus kommt erst morgen. Doch was ist mit dem Arzttermin? Oder mit dem dringend nötigen Einkauf in Oldendorf oder Salzhemmendorf? Wenn nicht ein Wunder geschieht, müssen diese wichtigen Ang ...

de plus

„Man hat uns aus den Augen verloren“

Coppenbrügge. „Man hat es kommen sehen, aber ignoriert.“ Petra Götzen findet deutliche Worte zur Entwicklung der Hamelner Bahn- und Tiefbau GmbH (HBT), die seit Anfang Juli unter vorläufiger Insolvenzverwaltung steht (wir berichteten). Und ...

In diesem Bereich zwischen den beiden Birken sollen alternative Bestattungsformen möglich werden. Wal
de plus

Urnenbeisetzung unter Birken

Oldendorf. „Eine unkomplizierte Beerdigung ist eine gute Sache“, meinte das beratende Ortsratsmitglied Konrad Grimpe von der Gruppe „Aktive Bürger“. „Wenn uns die Friedwald GmbH mit ihrem Patentschutz da nicht in die ...

Unfall auf der Bundesstraße 442 zwischen Bäntorf und Coppenbrügge. ube
de plus

Zu schnell: Fahranfängerin verunglückt

Bäntorf. Eine Fahranfängerin ist am Samstag kurz vor 14 Uhr auf der Bundesstraße 442 zwischen Coppenbrügge und Bäntorf verunglückt. Die 18-Jährige aus Bad Münder wurde von Ersthelfern aus dem Wrack befreit. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Coppenbrügge, ...

de plus

Party unterm Nesselberg bis in den Morgen

Brünnighausen. Sie haben seit Wochen und Monaten ihr Brünnighausen herausgeputzt, als erwarteten sie den Kaiser zu Besuch. Hatten den Zaun neu verlattet und gestrichen, die Hausfassade geschmirgelt und frisch geweißt, Hecken in höchster Akkuratesse ...

de plus

Keine Aufträge – HBT droht das Aus

Coppenbrügge. Die Hamelner Bahn- und Tiefbau GmbH (HBT) steht vor der Pleite. Das Coppenbrügger Traditionsunternehmen hat das vorläufige Insolvenzverfahren beantragt – als vorläufiger Insolvenzverwalter ist Dr. Volker Römermann aus Hannover bes ...

de plus

Literarische Häppchen für Feinschmecker

Coppenbrügge. Lesefreunde der Region mit Vorliebe für Unterhaltung und Spannung gehobenen Anspruchs sind gut beraten, sich die Termine für die kommende Woche in Gärten zwischen Ith und Osterwald zu notieren. Jede Menge literarische Leckerbissen mit b ...

Zwei der fünf Windräder des Betreibers Landwind bei Oldendorf. Dana
de plus

Neue Windräder? Juristen prüfen

Salzhemmendorf. Wie viele Windräder verträgt eine Region? Während in der Gemeinde Coppenbrügge Anlagen wie Pilze aus dem Boden schießen, erfreuen sich die Bürger in der Gemeinde Salzhemmendorf seit zehn Jahren relativer Ruhe. Doch das könnte sich jetzt schn ...

Dietrich von Saldern hat es erstmalig geschafft, seine Orchideen der Gattung Disa zum Blühen zu bringen. sto
de plus

Blütenträume

Osterwald. Sie wird als Königin der Blumen gerühmt, gilt als besonders schön: die Orchidee. Weltweit gibt es etwa 1000 Gattungen mit bis zu 30 000 Arten – doch die Schönheit der Orchideen auch ins heimische Wohnzimmer zu tragen, ist schwierig. ...

Integrationshelfer gesucht

Coppenbrügge/Salzhemmendorf. Der Runde Tisch zum Thema Zuwanderung und Flüchtlinge weist erste Erfolge auf: Sowohl in der Gemeinde Coppenbrügge als auch in der Gemeinde Salzhemmendorf haben sich bereits einige Personen gefunden, die ehrenamtlich als ...

Startklar: Quadfahrer aus der Region. gök
de plus

Auf den Ithwiesen röhren die Motoren

Wallensen/Eschershausen. Bei den bisherigen Quad-Treffen auf den Ithwiesen oberhalb von Capellenhagen hielt sich der Organisationsaufwand noch in Grenzen. Der Zuspruch und die wachsende Teilnehmeranzahl sorgten in den letzten Jahren für ein ...

800 Jahre – Brünnighausen feiert mit Knalleffekten

Brünnighausen. „Es wird lautstarke Überraschungen geben“, verspricht der Festausschuss – während des Festaktes, aber auch beim Festumzug entlang der Wegstrecke. Mehr wollen die Organisatoren im Vorfeld der Feierlichkeiten zum 80 ...

de plus

Wird hier ein Idyll zerstört?

Wallensen. Der Weenzer Bruch ist ein beliebtes Naherholungsgebiet. Bei hohen Temperaturen lässt sich in den Seen gut eine Erfrischung finden und auch Spaziergänger kommen in dem Waldgebiet auf ihre Kosten. Kurz gesagt: Es ist idyllisch dort. Dabei sind d ...

de plus

Wer soll das bezahlen?

Coppenbrügge/Salzhemmendorf. Die ohnehin nicht mit Reichtümern gesegneten Kommunen ächzen seit Jahren unter der Kostenlawine der Kinderbetreuung. Die finanzielle Unterstützung von Bund und Land reiche erstens nicht aus und komme zweitens bisweilen gar ...

Poolparty ohne Wasser

Wallensen. Auch wenn im Freibad Wallensen schon in der dritten Saison niemand mehr schwimmt und die Sanierung immer noch auf sich warten lässt, ist das Engagement beim Vorstand des Fördervereins ungebrochen. In den letzten Wochen haben emsige M ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Banner Blog (ID: 1182750)













Anzeigen










Dewezet in Social Networks

Twitter (ID: 252711) Twitter      Facebook (ID: 252723) Facebook     















Kinotrailer




e-Paper
Online Service-Center






© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG