Etliche Kilometer hat Jürgen Schröder mit seiner Oldie-BMW auf und zu den Schlachtfeldern des Dreißigjährigen Krieges zurückgelegt. ist
de plus

Mit dem Motorrad ins apokalyptische Weserbergland

Coppenbrügge. Der eine nagelt als Easy Rider auf Jahresurlaub mit der Harley über Highways dem ultimativen Kick im 21. Jahrhundert nach. Der andere wanderte im 19. Jahrhundert dreißig Jahre lang durch die Mark Brandenburg und legte mit seinen ...

de plus

lkcs15/Rat wft

Coppenbrügge. Mit der Mehrheit der Stimmen von CDU und FDP hat der Rat des Fleckens Coppenbrügge am Mittwochabend im Dorfgemeinschaftshaus von Brünnighausen den Haushalt des Fleckens für das Jahr 2015 verabschiedet. Nach dem aktuellen Stand der ...

Mit der Gründung des „Runden Tisches“ ist man Coppenbrügge in Asylfragen auf einem guten Weg.
de plus

Wie die Asylhilfe rund wird

Coppenbrügge. Die meisten verlassen ihre Heimat unfreiwillig – aus Angst vor Krieg, Gewalt und Armut. Weil sie fürchten, aufgrund ihrer politischen Überzeugung oder Volkszugehörigkeit verfolgt, gefoltert oder ermordet zu werden. Wenn sie nach ...

Maximalförderung bekommt die Flutlichtanlage in Osterwald.
de plus

Zuschüsse nur für zwingend notwendige Investitionen

Salzhemmendorf. Mit insgesamt 3607 Euro sollen in diesem Jahr die Vereine des Gemeindesportrings Salzhemmendorf unterstützt werden. Dafür haben sich die Politiker des Ausschusses für Soziales, Sport und Mobilität einstimmig ausgesprochen.

Wie eine hohle Nuss

Salzhemmendorf. Vom ehemaligen Aldi-Gebäude ist nicht mehr viel übrig. Nur noch zwei Außenwände sind am Dienstagabend noch zu sehen. Vorher hatte es gewaltig auf dem Gelände gekracht. Mit mehreren Baggern ist die Firma Otto aus Hameln angerückt, um ...

Wie stark steigen die Steuern?

Coppenbrügge. Dass Grund- und Gewerbesteuer im Flecken Coppenbrügge demnächst steigen, hat der Finanzausschuss vergangene Woche beschlossen. Offen bleibt die Frage, um wie viele Punkte der Hebesatz erhöht wird. Der Ausschuss hat keine konkreten ...

Neues Windrad: Baubeginn diese Woche

Coppenbrügge. Die Windwärts Energie GmbH beginnt in dieser Woche mit dem Bau einer neuen Windenergieanlage auf dem Gebiet des Fleckens Coppenbrügge. Die Anlage wird östlich der Bundesstraße 442 im Dreieck der Ortschaften Coppenbrügge, Dörpe und ...

Autorin Sigrid Hunold-Reime liest wieder in Coppenbrügge. pr
de plus

Krimis im Kulturzentrum

Coppenbrügge. Insider wissen es längst: Gäste bei Lesungen der Kulturinitiative „Unser Dorf liest“ sind bisweilen Vorboten literarischen Erfolgs. Bereits vor 15 Jahren hörte Coppenbrügger Lesenachwuchs in der Burg von den Abenteuern ...

Im großen Terrarium-Raum von Jan Hölscher (re.) werden die letzten Einrichtungsgegenstände platziert. Tobias Friedrich packt mit an.  gök
de plus

Wir sind Weltmeister!

Wallensen. „Mit einem Platz auf dem Podium haben wir schon geliebäugelt. Aber dass es so gut läuft, hätten wir nie gedacht“, sagt der Hamelner Tobias Friedrich aufgeregt. Er und Jan Hölscher aus Wallensen haben als ...

Drei Tage Vorbereitungskurs: „Ständig ausziehen und anziehen.“ Wal
de plus

Carsten Wagner hilft im Kampf gegen Ebola

Salzhemmendorf. Die Ebola-Epidemie in Afrika flaut langsam ab – ist aber längst nicht vorbei. Carsten Wagner aus Salzhemmendorf will helfen. Der Krankenpfleger und ausgebildete Rettungssanitäter ist schon seit über 30 Jahren als Ehrenamtlicher ...

Grund- und Gewerbesteuer steigen

Coppenbrügge. „Ziel der Einführung der Hebesatzsatzung ist eine bessere Handhabung und eine Entlastung der Verwaltung“, erklärte der Vorsitzende des Finanzausschusses, Lars Wiemann. Eine nicht leicht durchschaubare Materie: Im ...

Mitarbeiter von Maria-Helena ziehen vor Gericht

Coppenbrügge. Nachdem die Seniorenresidenz Maria-Helena am 16. Dezember von der Akazienhof GmbH übernommen wurde, machen nun etwa 30 Mitarbeiter Restvergütungsansprüche gegenüber dem ehemaligen Arbeitgeber vor Gericht geltend. Der erste ...

de plus

Vereine fordern mehr Geld für Sportplatzpflege

Salzhemmendorf. Seit der Gebietsreform 1973 fördert die Gemeinde Salzhemmendorf den Sport in den elf Ortsteilen. Zur Sportförderung zählen die Zuschüsse für die Pflege der Sportstätten, die Zuschüsse zu den Investitions- und Beschaffungsvorhaben der ...

Aus Versehen zugestimmt: Im Finanzausschuss mussten die Mitglieder des Kulturausschusses, die sich zuvor gegen einen Zuschuss für das Buch Gel derbloms aussprachen, zurückrudern. Bürgermeister Hans Ulrich Peschka, Anja Hölscher von der städtischen Finanza
de plus

„Wir haben aus Versehen zugestimmt“

Coppenbrügge. Zahlen sie nun oder zahlen sie nicht? Die Gemeinde Coppenbrügge hat ein Buch über die Geschichte der Juden in der Gemeinde in Auftrag gegeben. Der Hamelner Historiker Bernhard Gelderblom schreibt das Werk und ist damit auch so gut wie ...

de plus

„Bohrung wäre ein deutliches Signal“

Salzhemmendorf. Ein Gesamtkonzept fehlt und wie genau die Finanzierung aussehen soll, ist noch nicht geklärt, deshalb äußerte Ratsherr Friedrich-Wilhelm Knust von der CDU bei der vergangenen Gemeinderatssitzung harsche Kritik an der geplanten ...

Im Veranstaltungskalender des Fleckens kommen Überschneidungen nur sehr selten vor.  Wal
de plus

Jeder für sich

Salzhemmendorf. „Es wird leider immer schwerer, ein volles Haus zu bekommen.“ Ernst-August Bremer, Vorsitzender des Kulturförderkreises Salzhemmendorf, bedauert die sinkenden Besucherzahlen bei den Veranstaltungen, die der Verein ...

de plus

Ortsumgehung ist „prioritär“

Coppenbrügge. Ganz oben auf der Liste steht sie nun, die Ortsumgehung Coppenbrügge–Marienau im Zuge der Bundesstraße 1. Zumindest im Brief, den Landesverkehrsminister Olaf Lies (SPD) an Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) geschickt ...

de plus

Zehn Jahre Seniorenbeirat – was hat’s gebracht?

Coppenbrügge. „Es gibt viele Dinge, die auch mit wenig Geld verbessert werden können, man muss sie nur angehen“, betont Horst Wollenberg. Mehr denn je sollten alte Menschen mitreden und sich einmischen, denn der Anteil älterer Leute ...

Die Hauptstraße ortsauswärts vor etlichen Jahrzehnten.  Chronik/pr
de plus

Ein Dorf rollt den Teppich aus

Brünnighausen. Die Oscars sind passé, die Berlinale sowieso. Die Zeit der roten Teppiche ist damit aber nicht vorbei. In Brünnighausen wird einer zum Festakt des 800. Jubiläums des Ortes ausgerollt, den Meryl Streep bei der Berlinale vor drei Jahren ...

Freibad-Verein will den Druck erhöhen

Wallensen. Einige Bewohner in Wallensen und Umgebung glauben nicht mehr daran, auch einige langjährige Vorstandsmitglieder im Freibadverein fühlen sich von Verwaltung und Politik hingehalten. Doch der Vorstand will trotzdem weiter um den Erhalt des ...

Hoffen auf mehr Begegnungen zwischen Einwohnern und Flüchtlingen: Prof. Gerhard Wegner (li.) und Karl-Heinz Brandt.  eaw
de plus

„Wir müssen Vielfalt akzeptieren lernen“

Coppenbrügge. Für Prof. Gerhard Wegner ist klar: „Das Wichtigste im Umgang mit Flüchtlingen und Asylanten ist die persönliche Begegnung.“ Der Theologieprofessor aus Brünninghausen ist Mitglied des Aufsichtsrates des Diakonischen Werkes ...

„Bei der Kreisumlage drehen wir uns im Kreis“

Coppenbrügge. Von einer „Hiobsbotschaft“ der Landkreisverwaltung, die Kreisumlage um 0,5 Prozentpunkte in diesem Jahr anheben zu wollen, hatte der Coppenbrügger Gemeindebürgermeister Hans-Ulrich Peschka im Rat gesprochen, als er im ...

Ilona und Dieter Homann sind genervt: Der Telefonanschluss ist seit Ende Januar tot. gök
de plus

Statt schneller Leitung kein Anschluss mehr

Oldendorf. Eigentlich wollte Dieter Homann nur den Telefonanbieter wechseln. Vodafone meinte es offenbar zu gut mit dem neuen Kunden und setzte das Kreuzchen auf dem entsprechenden Antrag bei „DSL 16 000“. Ein folgenschwerer Fehler, wie ...

Lieblingsmotiv Rose

Coppenbrügge. Das Töpferhandwerk hat in der Region eine lange Tradition. Brünnighausen und Dörpe gehörten zum „Pottland“, einer Region im Weserbergland, die bis 1850 das wichtigste Töpfereizentrum in Nordwestdeutschland war. Als die ...

CDU gegen Bohrung für Solequelle

Salzhemmendorf. Auch wenn bei den Politikern in Salzhemmendorf grundsätzlich Einigkeit beim Bäderkonzept für den Flecken bestehe: Im Gemeinderat war die CDU-Fraktion „geschlossen dagegen“, dass 12 000 Euro für die Bohrung im Freibad ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 







Banner Blog (ID: 1182750)











Anzeigen










Dewezet in Social Networks

Twitter (ID: 252711) Twitter      Facebook (ID: 252723) Facebook     















Kinotrailer




e-Paper
Online Service-Center




© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG