Musikzug zeigt sein Repertoire

Aerzen. Der Musikzug Grupenhagen lädt für Sonntag, 9. November, zu einem Konzert ein. Der Auftritt der Musiker steht unter dem Motto „Atemlos durch die Welt der Musik“ und bietet einen entsprechend vielfältigen Mix aus Marsch, Polka, ...

Gefällter Riese

Aerzen. „Mein Freund, der Baum, ist tot. Er fiel im frühen Morgenrot.“ Nicht nur die Sängerin Alexandra betrauerte in ihrem Schlager den Verlust eines Sinnbilds des Lebens. Auch Aerzen hat irgendwann im Laufe der vergangenen Woche seinen ...

Diskussion über Pflanzengift Glyphosat

Grupenhagen. Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer wird am kommenden Sonntag, 2. November, im Café Vollkornblume in Grupenhagen zu Gast sein und sich dort einer Diskussion über Glyphosat stellen. Weitere Teilnehmer in der Diskussion ...

de plus

Ein Fußballtor für die Zukunft

Voremberg / Völkerhausen. „Wir waren dabei, es war eine tolle Erfahrung, aber leider haben wir es nicht auf die vorderen Plätze geschafft“, signalisierte Roderich Wesemann, der als Initiator und Organisator die Emmerthaler Ortsteile ...

de plus

Baulücke „Alte Brotfabrik“ wird geschlossen

Aerzen. Es tut sich was an der Osterstraße in Aerzen. Seit mittlerweile fast sechs Jahren klafft in der Ortsmitte ein Loch, wo ehemals die Gebäude der alten Brotfabrik gestanden haben. Nach 125-jähriger Unternehmensgeschichte wurde das ...

de plus

Annegret Lorenz macht Platz

Groß Berkel. Groß Berkels Ortsratsmitglied Annegret Lorenz (CDU) hatte es bereits angekündigt, nun wurde der Mandatswechsel im Rahmen der jüngsten Ortsratssitzung offiziell vollzogen, allerdings in Abwesenheit des scheidenden Ortsratsmitgliedes. ...

de plus

„Onkel Horst“ hängt die Zapfpistole an den Nagel

Aerzen. „Einmal volltanken?“ – Horst Armgardt hat nicht mitgezählt, wie oft er in seinem Berufsleben mit der Zapfpistole in der Hand diese Frage, gepaart mit einem freundlichen Lächeln, seiner motorisierten Kundschaft gestellt hat. ...

de plus

Noch fehlt Geld für den Dorfladen

Grohnde. Seit Anfang der Woche sind die Stützarbeiten in den zukünftigen Räumen des Dorfladens soweit abgeschlossen, dass es an die Malerarbeiten gehen kann. Dazu sind die Räume jeden Tag ab 8 Uhr und samstags ab 9 Uhr für fleißige Helfer geöffnet. ...

de plus

In Aerzens Kitas spielt die Musik

Aerzen. Es sei ganz klar ein Erfolgsmodell, betonen alle Beteiligten, von dem alle etwas mitnehmen könnten: die Kindergärten und Grundschulen, die Erzieherinnen und Lehrer, aber ganz besonders die Kinder selbst. Die Rede ist vom Musikunterricht für ...

Grüne diskutieren Suedlink und Güterverkehr

Grupenhagen. Die Grünen im Landkreis Hameln-Pyrmont laden für kommenden Donnerstag, 30. Oktober, zu ihrer Kreismitgliederversammlung ein. Auf der Tagesordnung stehen dann unter anderem der mögliche Güterverkehr durch das Weserbergland sowie die ...

de plus

Ein Fest in Grün und Weiß

Emmerthal. Die Kleine Kultur(n)halle strahlte in den Vereinsfarben grün und weiß, die TSG Emmerthal hatte am Freitag zur grün-weißen Partynacht eingeladen. Petra Rohde, Zweite Vorsitzende des Vereins, zeigte sich erfreut, dass die 200 Karten so ...

de plus

Beim Gehweg nicht einer Meinung

Grohnde. Wenngleich die jüngste Sitzung des Ortsrates Grohnde/Lüntorf zahlreiche Sachstandsberichte und Anträge umfasste, so schaffte es doch eine Anfrage aus der Einwohnerfragestunde als zusätzlicher Tagesordnungspunkt auf die Agenda des Gremiums: ...

de plus

Suedlink sorgt für Spannungen

Emmerthal. Die Energiewende wird von der Bevölkerung häufig mit Beifall kommentiert, schließlich geht es um Nachhaltigkeit, saubere, regenerative Energie und eine verbesserte Effizienz. Geht es allerdings um die konkrete Notwendigkeit unliebsame ...

de plus

Verkehrszählung soll Klarheit schaffen

Börry. Markus Brockmann von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr war zu Besuch im Ortsrat Börry. Das konnte nur bedeuten, dass es um die Landesstraßen zwischen Bessinghausen, Börry und Latferde gehen sollte. Ein Teil der ...

de plus

Feuerwehr bekommt neue Spinde

Grohnde/Lüntorf. Ortsräte mögen eingeschränkte Möglichkeiten haben, verfügen aber doch über einen großen Vorteil: Sie sind nah an der Bevölkerung. Das wurde bei der jüngsten Sitzung des Ortsrates Grohnde/Lüntorf deutlich. So konnte der ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 













Anzeigen








Dewezet in Social Networks

Twitter (ID: 252711) Twitter      Facebook (ID: 252723) Facebook     















Kinotrailer




e-Paper
Online Service-Center




© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG