Blaulicht

de plus

Horror-Paar aus Höxter soll zweites Opfer verbrannt haben

Höxter. Im Fall des Horror-Hauses von Höxter kommen immer weitere grausige Details ans Licht: Die Mordkommission „Bosseborn“ geht davon aus, dass das geschiedene Ehepaar Angelika B. und Wilfried W.  (46, 47) mindestens zwei Frauen so schwer misshandelt hat, dass diese an den Folgen gestorben sind.

de plus

Chemiealarm in Emmern

EMMERN. Mit einem Notarztwagen ist am Dienstagabend ein Mann aus Klein Berkel ins Krankenhaus nach Hameln gebracht worden. Er werde auf der Intensivstation behandelt, teilte die Feuerwehr mit. Mit seinem Auto war der Mann zum Bauhof der Gemeinde Emmerthal gefahren, um dort Pflanzenschutzmittel und Wühlmausgas abzustellen. Ein Nachbar beobachtete, wie der Senior plötzlich ins Taumeln geriet. Er alarmierte den Rettungsdienst.

de plus

Polizei durchsucht mehrere Wohnungen

EMMERTHAL/HEHLEN. Eine Ermittlungsgruppe „Insider“ der Polizeiinspektion Hameln/Holzminden hat am Dienstagmorgen zu einem Schlag gegen eine fünfköpfige Clique ausgeholt. In Emmerthal, Hehlen, Hohe, Lichtenhagen, Pegestorf und Bodenwerder durchsuchten Polizisten fünf Wohnungen und eine Garage. Den Tatverdächtigen (22, 24, 26, 27 und 29 Jahre alte) wird auch Versicherungsbetrug vorgeworfen – sie sollen in unterschiedlicher Besetzung durch fingierte Verkehrsunfälle einen Schaden in sechsstelliger Höhe verursacht haben.

Hameln

Sturz beim Ausweichen

HAMELN. Ein 64 Jahre alter Motorradfahrer hat sich bei einem Sturz nach einem Ausweichmanöver auf dem Finkenborner Weg schwer verletzt. Der Hamelner war mit einer Harley Davidson in Richtung Klütstraße unterwegs, als eine ihm entgegen kommende ...

de plus

„tone-fish“ verzaubert mit ihrem Folk die „Task“

Hameln. Sie spielte sich warm für das Konzert, mit dem sie heute Abend in der Sumpfblume ihre neueste CD „Der Traveller“ vorstellen will. Sie, das war „tone-fish“, die Hamelner Folk-Band, die am Mittwochabend im Hafen auf der ...

Ein unkompliziertes Miteinander von Kindern mit und ohne Behinderung? Dem stehen manchmal bürokratische Hürden im Weg … Foto: dpa
de plus

Keine Kita-Plätze für behinderte Kinder?

HAMELN. 33 neue Kita-Plätze soll es ab August in Hameln geben. Das beschloss der Stadtrat vor zwei Wochen. Eigentlich eine gute Nachricht für Hamelner Eltern – doch nicht für alle Eltern: Denn drei der zusätzlichen Plätze entstehen, weil im Kinde ...

Weserbergland

de plus

Vatertag bei strahlendem Sonnenschein

Weserbergland. Nils, Patrick und Dominick (v. li.) genießen den Vatertag – und die strahlende Sonne. So wie die drei jungen Männer, die mit Freunden und einem Bollerwagen voller Getränke von Wangelist aus zum Hamelner Finkenborn wanderten, zog es gestern Tausende hinaus in die Natur – oder in Biergärten und Eiscafés.

de plus

Massiver Ausbau von Windkraftanlagen?

Hameln-Pyrmont. Die Zahl der Windenergieanlagen im Landkreis wird bis zum Jahr 2050 möglicherweise von heute 61 Anlagen in elf Windparks auf bis zu 187 Windmühlen in 21 Windparks steigen. Damit soll das Ziel erreicht werden, bis zu diesem Zeitpunkt ...

Bad Pyrmont

Sofja Gülbadamova spielt am Samstag in Bad Pyrmont Franz Liszts Ungarische Rapsodien. foto: red
de plus

Sofja Gülbadamova spielt „Weltklassik am Klavier“

BAD PYRMONT. In der Reihe „Weltklassik am Klavier“ ist am morgigen Samstag um 17 Uhr Sofja Gülbadamova im Konzerthaus zu Gast. Sie zählt laut Veranstalter zu den herausragendsten Pianistinnen ihrer Generation und wird „für die p ...

Lügde

de plus

„Im Auftrag Ihrer Kanzlerin“

LÜGDE. Zum Saisonabschluss der Reihe „Kultur im Kloster“ steigt am morgigen Samstag, 7. Mai, ab 20 Uhr, Simone Solga mit ihrem Programm „Im Auftrag Ihrer Kanzlerin“ im Klostersaal Lügde in den Ring.

Aerzen-Emmerthal

Zuletzt war 2012 ein Fischsterben bekannt geworden.
de plus

Fischsterben in der Humme

Reinerbeck. Auf dem Wasser der Humme treibende tote Fische haben am Mittwoch zu einer Bachbegehung geführt, um dem Fischsterben auf den Grund zu gehen. Zeugen hatten etliche im Bach treibende verendete Tiere gesehen und daraufhin die Gemeinde informiert.

Coppenbrügge-Salzhemmendorf

Spritzen und schwimmen

LAUENSTEIN. Die Jugendfeuerwehr Lauenstein feiert am Samstag, 14.Mai, ihr 50-jähriges Bestehen. Fast auf den Tag genau – am 15. Mai 1966 – wurde die JF Lauenstein gegründet. Um 12 Uhr beginnen die historischen Wettbewerbe auf dem Gelände des ...

Hessisch Oldendorf

Klein und unauffällig am Stamm versteckt: ein GPS-Empfänger. Wird das Holz aufgeladen und abtransportiert, sendet er Signale.  Foto: dpa
de plus

Mit GPS-Geräten gegen Holzdiebe

Hessisch Oldendorf / Wesergland. Satellitengestützte Technik soll in den Wäldern der niedersächsischen Landesforsten (NLF) Holzdiebe abschrecken. Von einer „präventiven Maßnahme“ spricht Dr. Michael Behrndt vom Forstamt Oldendorf, wo sogenannte Holz-Tracker ebenfalls zum Einsatz kommen.

Bodenwerder

Für die Ottensteiner Bergdörfer wird an den Themen Dorfumbau, Grundversorgung und Freiraumentwicklung gearbeitet. foto: wfx
de plus

Dorfsanierung im Blick

Ottenstein/Bad Pyrmont. Nachdem auch die fünf Pyrmonter Bergdörfer Baarsen, Neersen, Eichenborn, Kleinen- und Großenberg mit ins Dorferneuerungsprogramm des Landes aufgenommen worden sind, könnte die Idee des Machers der Dorferneuerung mit den richtigen Weichenstellungen vielleicht Wirklichkeit werden.

Bad Münder

Bad Münder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

















Anzeigen








Dewezet in Social Networks

Twitter (ID: 252711) Twitter      Facebook (ID: 252723) Facebook     













Kinotrailer




e-Paper
Online Service-Center








© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG