Gaukelei, fauler Zauber, Tricks und Vorspiegelung falscher Tatsachen sind Themen der neuen Ausstellung in der Künstlergalerie arche in die Professor Wulf Schomer am Freitagabend einführte. Foto: Wal
de plus

Hokuspokus quadrinokus

Hameln. „Hoc est corpus meum“ - die Murmel-Formel bei der „Wandlung“ einer katholischen Messe, wenn die Hostie in den Leib Christi tranformiert wird. Und nichts als ein gigantisches verbales Missverständnis und volkstümlich als ...

Ein Charmeur: Bariton Dierk Rabien verführt Vera Stapelberg zum Tango. Foto: eaw
de plus

Von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt

Hameln. Sie gehören zu jenen Ensembles, die im TAB, der Studiobühne des Hamelner Theaters, stets für ein ausverkauftes Haus sorgen. Die „Pädagogian Harmonists“, allesamt aktive oder ehemalige Pädagogen des Vikilu-Gymnasiums, sind in Hameln Ku ...

Larger than life: Crack Ignaz (v. l.), DJ Minhtendo und LGoony am Donnerstagabend im Musikzentrum. Foto: pk
de plus

Die Kids sind in Ordnung

HANNOVER. Sie sind jung und rappen über teure Autos, die sie nicht fahren, über Designer-Klamotten, die sie nicht tragen, über unbezahlbaren Schmuck, den sie nicht besitzen, über Schusswaffen, die sie nie in Händen hielten ...

„Wie der noch scharf auf Muttern war“: Traute Römisch und Andy Mokrus.  Foto: Theater
de plus

Eigentlich ganz jung geblieben

HAMELN. Ein Tag wie ein Geschenk – Sonne pur, endlich Wärme und prall gefüllte Grillgut-Regale in den Geschäften – und dann: ein ebenfalls prallvoller Zuschauerraum bei „querbeet“ im TAB. Traute Römisch und Andy Mokrus mit &bd ...

Anzeigen
Kinotrailer
e-Paper
Online Service-Center




© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG