Bryce Dallas Howard geht auf Goldsuche. Foto: Nina Prommer
de plus

«Gold» für Bryce Dallas Howard nach «Jurassic World»

Los Angeles (dpa) - Nach ihrem Auftritt in dem Dinosaurier-Spektakel «Jurassic World» will sich die US-Schauspielerin Bryce Dallas Howard (34) gleich ins nächste Filmabenteuer stürzen. Wie das Branchenblatt «Hollywood Reporter» berichtet, soll sie ...

Armie Hammer könnte mit Amy Adams vor der Kamera stehen. Foto: Jason Szenes
de plus

Armie Hammer als Co-Star für Amy Adams im Gespräch

Los Angeles (dpa) - Die Besetzung für das nächste Regieprojekt des Modemachers Tom Ford (54) wächst weiter an. «Variety» zufolge ist Armie Hammer (29) für das Drama «Nocturnal Animals» im Gespräch. Die Hollywood-Stars Amy Adams (41) und Jake Gyllenhaal ( ...

Ein Strand in Queensland, Australien. Foto: Karin Calvert
de plus

Hai-Thriller «The Shallows» wird in Australien gedreht

Los Angeles (dpa) - Die Strände des australischen Bundesstaates Queensland werden zur Kulisse für den geplanten Hai-Thriller «The Shallows». «Variety» zufolge will der katalanische Regisseur Jaume Collet-Serra (41, «Run All Night», «Unknown Iden ...

Oprah Winfrey bei der Oscar-Verleihung 2015. Foto: Mike Nelson
de plus

Oprah Winfrey in Richard-Pryor-Biopic

Los Angeles (dpa) - Die amerikanische Talkshow-Queen Oprah Winfrey (61) baut ihre Filmkarriere weiter aus. Nach ihren Auftritten in «Der Butler» und «Selma» will Winfrey nun auch in dem geplanten Biopic über den legendären Komödianten Richard ...

Phillip Noyce will dänischen Thriller neu auflegen

Los Angeles (dpa) -  Der australische Regisseur Phillip Noyce (65), der Angelina Jolie in dem Thriller «Salt» zur Agentin machte, will nun den dänischen Actionthriller «Ambulancen» (2005) neu auflegen.

Die Schauspieler Sebastian Zimmler (l) und Robert Finster spielen in «Hüter meines Bruders» zwei Brüder, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Der jüngere Pietschi verschwindet bei einem gemeinsamen Segelausflug spurlos. Foto: Henning Kaiser
de plus

«Hüter meines Bruders»: Drama um Fragen der Identität

Berlin (dpa) - Zwei Brüder, die verschiedener kaum sein könnten. Und doch gehen sie an Pfingsten immer zusammen segeln. Gregor, 32, steht mitten im Leben, hat einen guten Job als Arzt und ist verheiratet. Pietschi ist zwei Jahre jünger und hat er ...

Der in Deutschland lebende ukrainische Regisseur Sergej Losniza drehte eine der ersten Dokumentationen über die Unruhen in der Ukraine. Sie trägt den Namen «Maidan». Foto: Guillaume Horcajuelo
de plus

«Maidan»: Dokumentation über Unruhen in Ukraine

Berlin (dpa) - Es ist einer der ersten Dokumentationsfilme über die Unruhen in der Ukraine: «Maidan». Der in Deutschland lebende Regisseur Sergej Losniza fängt darin über einen längeren Zeitraum Bilder vom Unabhängigkeitsplatz in der Hauptstadt Kiew ein.

Ihre Reise auf einen im Mittelalter steckengebliebenen Planeten haben sich die Erdbewohner eigentlich anders vorgestellt. Sie wollen eigentlich nur beobachten, wie Geschichte entsteht und greifen am Ende doch ein. «Es ist schwer, ein Gott zu sein» ist ein
de plus

Mittelalter-Epos: «Es ist schwer, ein Gott zu sein»

Berlin (dpa) - Ihre Reise auf einen im Mittelalter steckengebliebenen Planeten haben sich die Erdbewohner eigentlich anders vorgestellt. Sie wollen beobachten, wie Menschen vor 800 Jahren leben und wie Geschichte entsteht.

Girls Night Out mit Fanny (Julie Ferrier, l-r), Rose (Vanessa Paradis) und Adeline (Alice Belaidi). Im Film treffen elf Frauen aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Alle sind sie auf der Suche nach dem Glück und der Liebe. Foto: Luc Roux/
de plus

«French Women»: Komödie mit Adjani und Casta

Berlin (dpa) - Elf Frauen auf der Suche nach dem Glück - und dem richtigen Mann. In «French-Women - Was Frauen wirklich wollen» hat die französische Regisseurin und Schauspielerin Audrey Dana eine Komödie entworfen, in der sich die Wege von Fr ...

Christoph Maria Herbst sitzt wieder am Schreibtisch. Diesmal nicht als Büro-Ekel, sondern als Bewährungshelfer. Foto: movienet
de plus

Christoph Maria Herbst: Nach Büro-Ekel nun Bewährungshelfer

Berlin (dpa) - Christoph Maria Herbst wechselt den Schreibtisch: Seinen Arbeitsplatz als Büro-Ekel Stromberg tauscht der Schauspieler rund eineinhalb Jahre nach Erscheinen des gleichnamigen Kinofilms gegen einen neuen Job als Bewährungshelfer Benno M ...

Kinotrailer
e-Paper
Online Service-Center




© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG