Themenwelttitel Alternativen (ID: 857926)

Vollwertig und gesund - so geht’s!

Vollwertig essen hält gesund, fördert Leistung und Wohlbefinden. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung hat auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse zehn Regeln formuliert, die helfen, genussvoll und gesund erhaltend zu essen und somit vo ...

Wenn es um die Zukunft der älter werdenden Eltern geht, ist Zuwendung gefragt. Und bloß nichts bestimmen, sondern gemeinsam besprechen – das ist die Grundlage für gute Lösungsansätze.
de plus

Sich an die Tücken „heranpirschen“

Das Alter ist auch mit Frust verbunden: Das Haus, für viele ein Lebenswerk, wird zu groß nach dem Auszug der Kinder. Einfache Aufgaben bereiten immer mehr Schwierigkeiten wie das Putzen im Haushalt, das Einkaufen oder die Fahrt mit dem Auto. An ...

de plus

Welche Versicherungen Rentner wirklich brauchen

Senioren sind für Unternehmen aus allen Branchen Gold wert. Deshalb werden sie häufig als „Golden Agers“, also Menschen im goldenen Alter, bezeichnet. Doch gerade Rentner sollten hinterfragen, ob sie die Angebote der Firmen wirklich b ...

de plus

Alle drei Sekunden erkrankt ein Mensch an Demenz

Aus Anlass des Welt-Alzheimer-Tages, der jüngst wieder stattgefunden hatte, macht jetzt die Deutsche Alzheimer-Gesellschaft (DAlzG) darauf aufmerksam, dass gegenwärtig weltweit rund 46,8 Millionen Menschen von Demenzerkrankungen betroffen sind. Als a ...

In Sachen Altersvorsorge sind noch lange nicht alle Kegel gefallen: Selbst Menschen, die schon im Rentenalter sind, können noch entscheidende Schritte tun. Wichtig ist nur, sich nicht aufs Glatteis führen zu lassen.
de plus

Die zehn schlimmsten Fehler in der Altersvorsorge

Wer kümmert sich schon gerne um die Vorsorge? Eine Berufsunfähigkeitsversicherung mögen viele haben, ebenso eine Bankvollmacht für den Partner. Aber ist man damit wirklich gewappnet für den Fall der Fälle? „Kaum!“, sagt Margit Winkler vom Ins ...

Fisch, Meeresfrüchte und Zitronen haben erstens Vitamine und zweitens „gute Fette“ als Inhaltsstoffe.
de plus

Von Fetten, Fischen und viel Frischem

Über die Zusammenhänge zwischen der Zufuhr von Fett und dem Risiko für bestimmte Krankheiten ist schon immer viel spekuliert worden. Eine Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) geht der Frage nach, welchen Einfluss die Zufuhr von Nahr ...

Die Städte werden voller

Der Internationale Tag des älteren Menschen wurde kürzlich zum 25. Mal gefeiert. Er wurde 1990 durch die UNO initiiert, um die Leistungen der Älteren und den Gewinn, den sie für das gesellschaftliche Zusammenleben darstellen, zu würdigen.

de plus

Keine Bange vor Beratung

Jeder Pflegeversicherte in Deutschland hat das Recht auf eine kostenfreie und anbieterneutrale Beratung. Geregelt ist das in den Paragrafen 7 und 7a des Sozialgesetzbuches XI. Zuständig sind für gesetzlich Versicherte die Pflegekassen. Auch P ...

Mittagspause auf der Skihütte. Da gönnen sich Siegfried Homuth (li.) und seine Bad Pyrmonter Skifreunde auch schon mal ein zünftiges Radler. kf
de plus

„Das ist ein harter Hund, der fährt auch wieder Ski“

„Skifoarn ist das Leiwandste...“ – mit seinem Kultsong brachte es der Österreicher Wolfgang Ambros schon vor fast vier Jahrzehnten auf den Punkt. Und das „Skifahren tatsächlich das Schönste“ ist, kann Siegfried Homuth nur b ...

Auf pflegende Angehörige kommen hohe Belastungen zu, denen man professionell begegnen kann.
de plus

Freiräume und Fallstricke

Wenn Vater oder Mutter Hilfe brauchen, will man für sie da sein. Doch die Pflege erfordert reichlich Energie und geht oft über viele Jahre. „Vor lauter Stress denken die pflegenden Angehörigen oft nicht an sich selbst“, sagt Margit ...

Pflegenoten gibt’s seit 2008

Seit der Pflegereform der Großen Koalition im Jahr 2008 ist der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) damit beauftragt, alle Pflegeeinrichtungen auf ihre Qualität hin zu überprüfen. Seit dem 1. Dezember 2009 stehen die Pflegenoten öf ...

Pflege-Qualität allein an einer Note festzumachen und sie auf den kleinstmöglichen Nenner zu bringen, ist nach Ansicht des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP) nicht ratsam. Die Initiative schlägt vielmehr vor, ein „Pflege-Konzil“ einzube
de plus

Wie gut, wie schlecht?

Das System der Pflegenoten sollte Verbrauchern für die Beurteilung der Qualität von stationären Einrichtungen und ambulanten Diensten mehr Transparenz bieten. Doch inzwischen herrscht in Pflege und Politik ein breiter Konsens darüber, dass die der ...

Verdiente Auszeit im Hotel

Wer jemanden pflegt, braucht Auszeiten. In Deutschland gibt es Hotels, die sich auf die Betreuung von Pflegebedürftigen und mit deren Angehörigen spezialisiert haben. Für die Kosten können teilweise die Mittel der sogenannten Verhinderungspflege ...

de plus

Risiko Pflegefall

Pflegefall - so oft ist davon die Rede. Das Thema ist allgegenwärtig. Pflegebedürftigkeit trifft immer mehr Menschen. Prognosen sagen voraus, dass die Zahl der Pflegefälle bis zum Jahr 2030 auf 3,4 Millionen ansteigen wird. „Trotzdem haben viele b ...

Für Betreuung fallen im Alter oft hohe Kosten an. Foto: Corbis
de plus

Wer richtig vorsorgt, hat mehr vom Leben

Am heutigen Dienstag, 12. Mai, ist der Internationale Tag der Pflegenden. Dieser Aktionstag lenkt die Aufmerksamkeit aller Generationen auf ein wichtiges Zukunftsthema: Die Bevölkerung altert - zugleich steigt damit die Belastung für das ...





© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG