weather-image

Treibstoffmangel mögliche Ursache für Flugzeugabsturz

Bogotá (dpa) - Das in Kolumbien verunglückte Flugzeug mit dem brasilianischen Fußballteam Chapecoense an Bord könnte wegen Treibstoffmangels abgestürzt sein. Das erklärte der Direktor der kolumbianischen Luftfahrtbehörde, Alfredo Bocanegra. Die Piloten hätten wegen Problemen Landepriorität beantragt. Die Maschine der bolivianischen Charterfluggesellschaft Lamia sei in Runden geflogen, obwohl Landeerlaubnis gewährt worden sei, sagte Bocanegra. Beim Absturz trennten nur noch zwei Hügel das Flugzeug von der Landebahn. Bei dem Unglück starben mindestens 76 Menschen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare