weather-image
20°
×

EM-Viertelfinale

Belgien mit De Bruyne, ohne Eden Hazard - Chiellini zurück

Der Weltranglisten-Erste Belgien geht das Viertelfinale der Fußball-Europameisterschaft gegen Italien mit Kevin De Bruyne, aber ohne Eden Hazard an.

veröffentlicht am 02.07.2021 um 20:06 Uhr

Autor:

Manchester-City-Star De Bruyne hatte beim 1:0 gegen Portugal im Achtelfinale eine Verletzung am Sprunggelenk erlitten, steht aber in München in der Startelf. Bei Real Madrids Hazard war im Vorfeld von einer Muskelverletzung die Rede. Der Bruder des Dortmunders Thorgan Hazard, der wie De Bruyne in der Anfangsformation aufläuft, fehlt im Kader für dieses Spiel.

Bei Italien ist Kapitän Giorgio Chiellini nach überstandener Muskelverletzung zurück. Der 36-Jährige ist damit fit für das Duell mit Belgiens Torjäger Romelu Lukaku. Auch der im Achtelfinale gegen Österreich eingewechselte Federico Chiesa ist wie erwartet neu in der Startelf.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige