weather-image

Suedlink-Gegner planen Mahnwache

Weserbergland. Die Gegner der umstrittenen Stromtrasse Suedlink machen erneut mobil. In diesen Tagen stelle Tennet den Antrag an die Bundesnetzagentur, erklärt Rolf Keller, einer der Sprecher der Bürgerinitiative Weserbergland. Danach müssten öffentliche Antragskonferenzen organisiert werden. Die Bürgerinitiativen entlang der geplanten Stromtrasse Suedlink rufen daher zur bundesweiten Mahnwache am Montag, 15. Dezember, um 18 Uhr auf – auch die BI Weserbergland beteiligt sich. „Da nach den Planungen von Tennet nunmehr fast alle Kommunen im Landkreis Hameln-Pyrmont und einige im Nachbarlandkreis Holzminden betroffen sind, rufe ich zu einer Mahnwache in Hameln am 15. Dezember um 18 Uhr in der Osterstraße auf“, so Keller. Die Mahnwache mit Kerzen ist außerhalb des Weihnachtsmarktes geplant und soll um 19 Uhr enden. red

veröffentlicht am 12.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 13.01.2015 um 10:27 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare