weather-image
Stellenzuwachs im Sozialbereich

Flüchtlinge sorgen für neue Jobs

Hameln-Pyrmont. Auf dem Arbeitsmarkt geht es nach den Sommerferien für gewöhnlich aufwärts – in diesem Jahr fällt der Herbstaufschwung im nördlichen Weserbergland aber besonders kräftig aus. 890 freie Stellen wurden der Arbeitsagentur Hameln im September zur Besetzung gemeldet. Das waren knapp 15 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Die Behörde spricht von einem „sehr aufnahmefähigen Arbeitsmarkt“. 203 der neuen Angebote kamen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen. Zur Betreuung vor allem der rund 1000 Flüchtlinge in der Hamelner Linsingen-Kaserne wurden Sozialarbeiter und Sozialpädagogen, Erzieher, Dolmetscher, Köche und Servicekräfte gesucht.

veröffentlicht am 01.10.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 07.10.2015 um 17:23 Uhr

270_008_7777533_hm111_Dana_0110.jpg

Hinsichtlich der Asylbewerber stellt Agenturchefin Ursula Rose klar: „Die Flüchtlinge sind zum größten Teil noch nicht in den Arbeitslosenzahlen abgebildet.“ Die Behörden wollen sich laut Rose bemühen, „möglichst frühzeitig mit denen, die eine hohe Bleibeperspektive haben, Kontakt aufzunehmen und sie zu beraten“. Dann könne bereits die Zeit des noch laufenden Asylverfahrens genutzt werden, im Ausland erworbene Berufsabschlüsse anzuerkennen oder die Kompetenzen der Betroffenen weiterzuentwickeln.

Die Zahl der Arbeitslosen im Agenturbezirk Hameln, zu dem auch die Landkreise Holzminden und Schaumburg gehören, ist im September um knapp 5 Prozent auf 13 044 gesunken. Im Spätsommer stellen viele Firmen Arbeitskräfte ein. 1015 Kunden der Agentur und der Job-Center wurden vermittelt. Die Arbeitslosenquote sank gegenüber dem Vormonat um 0,3 Punkte auf 6,8 Prozent und lag 0,5 Prozentpunkte unter dem Niveau von September 2014. Bei den Langzeitarbeitslosen fiel der Rückgang mit 55 Betroffenen beziehungsweise 1,0 Prozent nur gering aus. Jeder Zweite im Bereich der Grundsicherung ist länger als ein Jahr arbeitslos.

In Hameln und seinem Umland sind 4727 Menschen arbeitslos gemeldet, 229 weniger als im August und 111 weniger als vor einem Jahr. Die Quote verringerte sich innerhalb eines Jahres um 0,2 Punkte auf 7 Prozent.red

Arbeitslose

im September

Die Zahl der gemeldeten Arbeitslosen und ihr Anteil an der erwerbsfähigen Bevölkerung.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare