weather-image
Heute endet die Anhörungsfrist zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit

Windenergie: Viel Besuch im Bauamt

Lügde. Bis heute läuft sie, die Frist zur Abgabe von Kommentaren und Einwendungen zum städtischen Plan, auf Lügder Gebiet Konzentrationszonen für Windräder auszuweisen. Damit will die Stadt den ihr möglichen Beitrag zur Steuerung des Anlagen-Zubaus leisten. „Bisher haben etwa drei Dutzend Leute Kontakt zu uns gesucht“, sagte gestern Gregor Günnewich, der sich im Bauamt des Lügder Ratshauses um das Thema kümmert. Die meisten Bürger schauen direkt in seinem Büro vorbei. Sie wollten vor allem wissen, ob sie von den geplanten, aber noch nicht abgesteckten Zonen zum möglichen Windräder-Bau betroffen seien, sagte Günnewich weiter, der auch eine Handvoll E-Mails mit Bürger-Kommentaren erhalten hat. „In der nächsten Bauausschuss-Sitzung werden wir dann über die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung berichten“, stellte der Beamte in Aussicht. Wer also wissen will, ob seine Stellungnahme in den Entwurf eingeflossen ist, sollte die Sitzung (Montag, 11. Mai, 18 Uhr, Ratssaal) besuchen.

veröffentlicht am 29.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 15.12.2015 um 18:05 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Wer sich im Vorfeld des formellen Ausweisungsverfahrens noch zu Wort melden möchte, kann das heute von 7.30 bis 12.45 Uhr persönlich im Bauamt tun. Schriftliche Stellungnahmen nimmt Gregor Günnewich auch per E-Mail entgegen (g.guennewich@luegde.de).

Sollte sich dieser Tage noch ein Nachzügler bei ihm melden, dann nimmt er auch dessen Kommentar mit auf. Übrigens: Beim Kreis Lippe liegen laut Günnewich aktuell um die 30 Anträge zum Bau von Windrädern auf Lügder Gebiet vor. jl

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare