weather-image

Ein Bier zu viel – Einfahrt verpasst

HESSLINGEN. Ein alkoholisierter Autofahrer ist am Montag beim Abbiegen auf ein Tankstellengelände mit einem VW gegen eine Grundstücksmauer geprallt. Der 35-jährige Berliner war um kurz vor 17 Uhr in Richtung Hemeringen unterwegs als er beim Abbiegen die Zufahrt verpasste und einen Schaden von über 10 000 Euro verursachte.

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Weiterlesen mit Ihrem Digital-Abonnement

Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Polizei vermutet neben nichtangepasster Geschwindigkeit einen alkoholbedingten Fahrfehler als Unfallursache. Der Fahrer musste pusten. Ergebnis des Atemalkoholtests: ein Wert von über einem Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare