Startseite
  • +++ Radfahrerin von Auto erfasst und verletzt +++
  • +++ Versuchter Einbruch in Bad Pyrmonter Gaststätten +++
  • +++ Polizei Niedersachsen und Bundespolizei informieren über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten +++
  • +++ Flammen und Rauch am Sintelsberg +++
  • +++ Rat stellt Weichen für “Haus der Wirtschaft“ +++
  • +++ Partei “Frischer Wind“ will Bürgerbegehren beim “Haus der Wirtschaft“ +++
  • +++ Polizei rückt mehrmals wegen Party in Hamelns Nordstadt an +++
  • +++ Was erwarten die Bürger Stadt macht Umfrage +++
  • +++ Nabu berichtet: Deponie oder Naturparadies? +++
  • +++ Familie an Zebrastreifen fast überfahren - Polizei fahndet nach Pkw +++

Weitere Lokalnachrichten

HAMELN/WESERBERGLAND. In gut zwei Wochen sind Kommunalwahlen, da möchte endlich auch der Kreisverband Weserbergland der AfD in einer öffentlichen Veranstaltung klarmachen, wofür er steht. Klar wird im Hameln-Saal des Mercure-Hotels allerdings schon zu Beginn, dass lokale Themen und die Kandidaten an diesem Abend kaum eine Rolle spielen werden. „Durch einige AfD-Vertreter in den Räten lässt sich nicht verändern, was vom Bund diktiert wird“, stellt der Kreisvorsitzende Dr. Manfred Otto fest.

HAMELN. Nach der Veröffentlichung von Fotos, die Überwachungskameras auf dem Gelände eines Kieswerks an der Tündernschen Straße gemacht haben, ist es der Polizei gelungen, zwei Tatverdächtige zu ermitteln. Es handelt sich um amtsbekannte Männer (20, 24), die in Hameln wohnen.

AERZEN. Die wirtschaftliche Situation der Aerzener Maschinenfabrik hat sich wieder verbessert: „Im September wird wieder voll gearbeitet“, berichtete Geschäftsführender Gesellschafter Klaus-Hasso Heller gestern nach Gesprächen mit dem Betriebsrat. „Damit wird die Kurzarbeit komplett beendet.“

HAMELN. Sanieren oder neu bauen? Die Zukunft des Hamelner Rathauses wird nicht mehr vor den Kommunalwahlen am 11. September entschieden. Die Frage, ob die Verwaltung bald in einem Neubau oder im sanierten Rathaus arbeiten wird, muss sich der neue Stadtrat stellen.

TÜNDERN. Nachbarn hörten es in der Nacht knistern. Als sie nach dem Rechten schauten, sahen sie Flammen lodern und Rauch aufsteigen. In der Kolonie „Am Hastebach“ am Sintelsberg brannte ein aus Backsteinen gebautes Gartenhaus lichterloh.

HAMELN. Die Stadtverwaltung kann ihre Pläne für ein gemeinsames „Haus der Wirtschaft“ mit dem Arbeitgeberverband der Unternehmen im Weserbergland und der Kreishandwerkerschaft am Bürgergarten weiterverfolgen. Der Stadtrat gab am Mittwochabend grünes Licht. Die Entscheidung erfolgte auf Antrag der CDU in geheimer Abstimmung.



Viasaga Wolf (ID: 1437365)





Dewezet bei WhatsApp


UMFRAGE
Radfahren in der Hamelner Innenstadt

Welche Konsequenzen sollte unerlaubtes Radfahren in der Fußgängerzone haben?

Immobilien

immo.dewezet.de (ID: 1359629)Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

 

 

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Bild des Tages

Katastrophe

Katastrophe: Die Zahl der vielen Todesopfer nach dem Erdbeben in Italien steigt und steigt. Die Hoffnung, in den Trümmern weitere Überlebende zu finden, sinkt mit jeder Minute. Foto: Massimo Percossi

weitere Bilder
Die niedersächsische Landesregierung will Bürgerbegehren und -entscheide erleichtern. In der Hamelner Verwaltung werden die Pläne kritisch gesehen. „Bürgerentscheide sind ein Instrument, das behutsam eingesetzt werden sollte. Es bringt nichts, wenn
de plus

Mehr Macht für das Volk

HAMELN. Der Stadtrat gab am Mittwochabend grünes Licht für das Haus der Wirtschaft, wenngleich nach einer geheimen Abstimmung. Die Verwaltung wird nun in den kommenden Monaten weitere Schritte einleiten, die unter anderem die Erstellung eines Gesellschaftervertrags vorsehen. Dieser wird dem Rat anschließend noch einmal zur Abstimmung vorgelegt. Die Partei “Frischer Wind“ will indes zeitgleich ein Bürgerbegehren zu dem Thema anstrengen. Aber wie genau funktioniert ein Bürgerbegehren? Wir bringen Licht ins Dunkel.

Foto: wal
de plus

Bulli-Museum benötigt Kraftakt

HESSISCH OLDENDORF / EINBECK. Das Bulli-Museum ist mit seinen alten VW-Bullis und Käfern ein Publikumsmagent. Allerdings drohen Hessisch Oldendorf derweil die Bullis der bundesweit 700 Mitglieder zählenden „Interessengemeinschaft T2“ abhandenzukommen – und damit die Chance, das Bulli-Museum weiterzuentwickeln.

de plus

Wann man wo nackt sein darf

HAMELN. Keine Frage: Es ist heiß im Weserbergland. Jedes Kleidungsstück will da wohl überlegt sein. Da werden Hosen und Röcke schon einmal kürzer und luftiger. So manch einer lässt auch schonmal alle Hüllen fallen. Was zuhause noch in Ordnung ist, kann in der Öffentlichkeit schnell ungläubige Augen und Ärger hervorbringen. Wann man wo nackt sein darf, lesen Sie im Faktencheck.

Unkraut und Gräsern scheint es auf dem Sportplatz in Oldendorf zu gefallen. Sie beginnen sich dort mehr und mehr auszubreiten. Fotos: MS
de plus

Hat der Sportplatz noch eine Zukunft?

OLDENDORF. Die Zukunft des Sportplatzes Oldendorf hängt immer noch in der Schwebe. „Es ist im Moment nicht erkennbar, wie es weitergeht, sagt Ortsbürgermeister Eckhard Füllberg (CDU). Wie wir berichteten, hatte sich der hiesige Sportverein TSV Benstorf-Oldendorf aufgelöst.

Veranstaltungen

 

Veranstaltungskalender (ID: 845519)

 

Hier finden Sie alle Veranstaltungen in der Region auf einen Blick.

 

Veranstaltungskalender

Anzeigen

Video & Foto

Überregionales

Der FC Schalke 04 findet sich bei der Auslosung in Topf 1. Foto: Uli Deck
de plus

Schalke bei Europa-League-Auslosung top gesetzt

Monaco (dpa) - Der FC Schalke 04 weist bei der Auslosung der Europa-League-Gruppen am Freitag in Monaco den besten Punktewert aller 48 Teilnehmer auf und wird somit in Topf 1 platziert.

Die Helfer geben nicht auf und graben in den Trümmern der zerstörten Häuser. Foto: Maurizio Gambarini
de plus

Italien ruft Notstand aus: Zahl der Erdbebenopfer steigt

Rom/Amatrice (dpa) - Nach einem der verheerendsten Erdbeben in der jüngeren Geschichte Italiens mit mindestens 250 Toten hat die Regierung den Notstand ausgerufen.

Türkische Soldaten an der Grenze zu Syrien. Foto: Sedat Suna
de plus

Türkische Syrien-Offensive: Kurden ziehen sich zurück

Istanbul (dpa) - Nach starkem Druck der Türkei und der USA ziehen sich die syrischen Kurden im Norden des Landes aus Gebieten unter ihrer Kontrolle zurück.

François Hollande beim Treffen mit sozialdemokratischen Spitzenpolitikern in La Celle-Saint-Cloud. Foto: Etienne Laurent
de plus

Burkini-Verbote: Spannungen in französischer Regierung

Paris (dpa) - Der Streit um die Verbote von Ganzkörper-Badeanzügen für Musliminnen - sogenannte Burkinis - an französischen Stränden wird nun auch offen innerhalb der Pariser Regierung ausgetragen.

Mit dem Abgleich der Telefonnummer solle unter anderem die relevantere Werbung bei Facebook angezeigt werden. Foto: Patrick Pleul/Archiv
de plus

WhatsApp teilte Telefonnummern der Nutzer mit Facebook

Mountain View (dpa) - Fast zwei Jahre nach der über 20 Milliarden Dollar teuren Übernahme von WhatsApp will Facebook die beiden Dienste enger miteinander verzahnen.

New Yorker Schlusskurse am 25.08.2016

Hamburg (dpa) - Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 25.08.2016 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf.

Das Weserbergland-Wetter im Juni

 

 Wetter Juni (ID: 1438667)



Textanzeige
Ihre kompetente Anwaltskanzlei für Arbeitsrecht, Mietrecht und Erbrecht in Rinteln und Hameln.


© Deister- und Weserzeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG